Lehrstuhl Didaktik der Sozialwissenschaften

Examensarbeiten und Dissertationsprojekte

Folgende Arbeiten sind in der empirischen Unterrichtsforschung am Lehrstuhl für Didaktik der Sozialwissenschaften entstanden

Melanie Grothaus: Individuelle Förderung im Fach Politik – Eine empirische Untersuchung an einer Schule des Standorttyps 5 (Aug. 2019)

Philipp Lewin: Politisches Interesse von Schülerinnen und Schülern – eine empirische Studie im Politikunterricht (Juli 2019)

Lisa-Marie Schönsee: Portfolioarbeit als Grundlage im sprachsensiblen Politikunterricht (Mai 2019)

Marvin Tüß: Entwicklung eines an Schülervorstellungen ausgerichteten Politikunterrichts zum Thema Demokratie mithilfe der Politikdidaktischen Rekonstruktion (Feb. 2019)

Eva Biermann: Förderung der Urteilskompetenz im Politikunterricht unter Einsatz der Unterrichtsmethode Talkshow (März 2018)

Julia Hellig: Cyber-Bullying im Politikunterricht – Theoretische Überlegungen zur Förderung der Medienkompetenz von Schülerinnen und Schülern (Feb. 2018)

Alexander Brefort: Politserien als Chance? Welchen Platz nehmen Politserien im Medienverhalten von Schülerinnen und Schülern ein? (Okt. 2017)

Manuel Huda: Neu zugewanderte Schülerinnen und Schüler präsentieren im Politikunterricht (Okt. 2017)

Natalie Liebrecht: Die Kunstfleischdebatte im Politikunterricht – Eine Analyse von Redebeiträgen und Wissensbeständen in einer politischen Talkshow einer 9. Klasse eines Gymnasiums im Rahmen videobasierter Unterrichtsforschung (Juli 2017)

Annika Overdick: Medieneinsatz im Politikunterricht – Leitfadengestützte Interviews mit Lehrkräften unter Berücksichtigung von Polit-Serien (Sept. 2017)

Maike van Schoonderwaldt: Thema: Was müssen Lehramtsstudierende im Fach Sozialwissenschaften über Ökonomie wissen? – Fragebogenentwicklung (Aug. 2017)

Kai Hoffmann: Validierung eines Testinstruments zur Erfassung des Professionswissens bei Lehramtsstudierenden der Sozialwissenschaften (Juli 2017)

Hüseyin Özdemir: Wissensbestände und Wertvorstellungen, auf die Schülerinnen und Schüler der Sek. I und II bei der Fällung eines Entscheidungsurteils zum Thema Türkei zurückgreifen (Juli 2017)

Jannis Gluth: Kognitive Problemlösungsprozesse von Lehramtsstudierenden bei der Bearbeitung politikdidaktischer Testitems (Juni 2017)

Marina Luka: Kommunale Bildungskoordination für neuzugewanderte SchülerInnen in den Kommunen Duisburg und Dortmund (Mai 2017)

Hendrik Everding: Demokratische Mitbestimmung in der Grundschule in NRW – Entwicklung eines Fragebogens und Pilotierung (April 2017)

Marlene Mählck: Analyse der sozialwissenschaftlichen Planungskompetenz von Studierenden im Praxissemester (Feb 2017)

 

Laufende Promotionsprojekte

Frank Eike Zischke: (Unterrichts-)Planungskompetenz angehender Politiklehrerinnen und Politiklehrer im Praxissemester -  Kognitiv aktivierende Lernaufgaben in der Unterrichtsplanung

Patrick Motté: Studienabbruch im Fach Sozialwissenschaften - Zusammenhangsanalysen von Wissen, Persönlichkeitsmerkmalen und sozialer Herkunft

Claudia Luft: Urteilskompetenz bei Schüler*innen fördern durch sprachsensiblen Fachunterricht

 

Abgeschlossene Promotionen

Matthias Sowinski: Diagnosefähigkeit von angehenden Lehrkräften im Übergang vom Sachunterricht zum Politikunterricht - Entwicklung eines Testinstruments

Farina Nagel: Werthaltungen von Schülerinnen und Schülern zu „Flucht und Asyl“ im Rahmen der politischen Urteilsbildung. Ein triangulierender Zugang auf Basis der dokumentarischen Methode

Dorothee Gronostay: Argumentative Lehr-Lernprozesse im Politikunterricht - eine quasi-experimentelle Studie

Dennis Neumann: Politikdidaktisches Wissen und Können –Eine explorative Studie zur Modellierung und Operationalisierung handlungsnaher Aspekte professioneller Kompetenzen