Sea Ice Projekt

Willkommen auf der Homepage des Sea Ice Projekts

Wir erforschen das Meereis der Marginalen Eis Zone der Antarktis

Summer School an der UCT „Heiß auf Eis“ - Summer School in Kapstadt

Welche Auswirkungen hat der Klimawandel auf die Eismassen in der Marginalen Eiszone der Antarktis? Um diese und weitere Fragen rund um die Antarktis zu beantworten und um Studierenden aus verschiedenen Ländern die Möglichkeit zu geben die Gegebenheiten der Antarktis besser zu studieren, fand vom 22.-28.01. eine internationale Summer School an der UCT Kapstadt statt.

Zum Bericht

Winter-Cruise 2019 Bericht zur Winter-Cruise 2019

Im Juli und August 2019 begaben sich vier Wissenschaftler der Universität Duisburg-Essen für drei Wochen auf eine Expedition in den Südlichen Ozean und die Marginale Eis Zone (MIZ) der Antarktis. Sie waren zusammen mit 100 Wissenschaftlern aus 13 Nationen unterwegs auf dem südafrikanischen Forschungsschiff S.A. Agulhas II, um in vielzähligen Experimenten die Eigenschaften des Meereises zu untersuchen.

Zum Bericht

Konferenz-Besuche Aktuelle Vorträge des Projekts

In der Vergangenheit wurden bereits Vorträge zum Sea Ice Projekt gehalten. Hier finden Sie die Berichte zu den Vorträgen.

Zu den Vorträgen

Spring-Cruise 2019 Die Spring-Cruise 2019 ist im vollen Gange.

Die Spring-Cruise ist im Oktober 2019 ab Kapstadt gestartet. Sieben Wochen lang sind Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler auch von der UDE im Südlichen Ozean unterwegs.

Zum Bericht

Beteiligte Institute an der Universität Duisburg-Essen

Das Sea-Ice Projekt wird durch das Institut für Mechanik von Prof. Jörg Schröder und das Insitut für Materialwissenschaft von Prof. Doru C. Lupascu von der Abteilung Bauwissenschaften, Fakultät für Ingenieurwissenschaften, geleitet.