Einschreibungsvoraussetzungen

Banner

Einschreibungsvoraussetzungen

Einschreibungsvoraussetzung ist ein an einer deutschen oder ausländischen Hochschule erreichter Bachelor-Abschluss. Für den Masterstudiengang "Urbane Kultur, Gesellschaft und Raum" wird ein Bachelor-Abschluss in einem Studiengang der Geistes-, Sozial- oder Bildungswissenschaften oder der Geographie vorausgesetzt, für den Masterstudiengang "Sustainable Urban Technologies" ein Abschluss in einem Studiengang der Natur-, Ingenieur- oder Planungswissenschaften. Die Gesamtnote des bisherigen Abschlusses sollte in der Regel mindestens 2,0 oder besser sein.

Es kann auch ein vergleichbarer Abschluss nachgewiesen werden, soweit der Prüfungsausschuss Vergleichbarkeit und Gleichwertigkeit* des Studiums und des Abschlusses festgestellt hat (vgl. hier auch die Prüfungsordnung, § 1 des jeweiligen Studiengangs, siehe Download-Bereich). In jedem Fall müssen gute Englischkenntnisse auf dem Niveau von C1 (siehe unter Bewerbung Punkt 4) nachgewiesen werden.

Bei jeder Bewerbung erfolgt eine Feststellung der Gleichwertigkeit durch den Prüfungsausschuss. Der Prüfungsausschuss kann nach Prüfung der eingereichten Bewerbungsunterlagen auch Rückfragen zur Bewerbung stellen und erst nach diesem Gespräch die Gleichwertigkeit feststellen.

Die Feststellung der Gleichwertigkeit wird den Bewerberinnen und Bewerbern schriftlich bestätigt. Diese Bestätigung ist bei der Immatrikulation/Einschreibung im Studierendensekretariat von den zugelassenen Studierenden vorzulegen. Ohne dieses Schriftstück ist die Immatrikulation in den jeweiligen Masterstudiengang nicht möglich!

-------------------------------------------------------------

*   "Gleichwertigkeit des Abschlusses" bedeutet, dass z.B. der Bachelor, der an einer anderen Universität oder Hochschule absolviert worden ist, an der Universität Duisburg-Essen für diesen Studiengang anerkannt ist und für das Studium der Masterstudiengänge "Sustainable Urban Technologies" und "Urbane Kultur, Gesellschaft und Raum" berechtigt.

Bewerbung

Bewerbungen sind zwischen dem 15. Mai und dem 15. Juli 2018 für das WS 2018/19 möglich (ein Studienbeginn im Sommersemester ist nicht möglich). Bitte bewerben Sie sich mit folgenden Bewerbungsunterlagen:

  1. Anschreiben
  2. Ausgefüllter Antrag auf Feststellung der Gleichwertigkeit Ihres bisherigen Studiums mit Angaben zu Ihrem bisherigen Lebenslauf (ein separat eingereichter Lebenslauf wird auch akzeptiert).
  3. Beglaubigte Kopien Ihres Hochschulreifezeugnisses (z.B. Abitur- oder A-Level-Zeugnis) sowie des Bachelor-Abschlusszeugnisses zzgl. der Bachelor-Urkunde.
    Zeugnisse und Urkunden, die nicht auf Deutsch oder Englisch verfasst sind, sind mit einer beglaubigten Übersetzung (Deutsch oder Englisch) einzureichen. Falls Ihnen zum Zeitpunkt der Bewerbungsphase (1.6. bis 15.7.) Ihr Bachelor-Zeugnis noch nicht vorliegt, übermitteln Sie bitte einen aktuellen Ausdruck Ihres "Transcript of Records". Dieses Zertifikat erhalten Sie von der Hochschule, an der Sie gerade immatrikuliert sind. In jedem Fall sind Bachelor-Abschluss und Bachelor-Zeugnis eine notwendige Voraussetzung für die Immatrikulation in den gewählten Masterstudiengang.
  4. Nachweis Ihrer Sprachkenntnisse in Englisch gemäß der Stufe C1 des Gemeinsamen Europäischen Referenzrahmens für Sprachen (Common European Framework, CEF).
    Als Nachweis genügt ein TOEFL-Test mit 100 Punkten (internet based), ein UNIcert Test der Stufe III, ein Cambridge Certificate in Advanced English (CAE) level C oder ELTS Test mit band score (mindestens) 7.5. Über die Anerkennung anderer international akzeptierter Sprachdiplome entscheidet der Prüfungsausschuss (vgl. § 1 der Prüfungsordnung). Der Nachweis kann entfallen, falls Ihre Muttersprache Englisch ist, oder Sie das erste berufsqualifizierende Studium an einer englischsprachigen Hochschule absolviert haben.

  5.  Für den Masterstudiengang "Urbane Kultur, Gesellschaft und Raum" brauchen ausländische Bewerber und Bewerberinnen auch ein Zertifikat über Ihre Deutschkenntnisse.
    Etwa 75% der Veranstaltungen dieses Studiengangs sind in Deutsch. Wir akzeptieren Zertifikate von DSH (Deutsche Sprachprüfung für den Hochschulzugang) der Stufe 2, Zertifikate von TestDaF mit einer Bewertung von 4/4/4/4 oder Zertifikate des Goethe Instituts mit der Stufe C1. Der Nachweis kann entfallen, wenn Sie das erste berufsqualifizierende Studium an einer deutschsprachigen Hochschule absolviert haben.
    Auch für den Studiengang "Urbane Kultur, Gesellschaft und Raum" müssen darüber hinaus Englischkenntnisse auf dem Niveau von C1 nachgewiesen werden (bitte schauen Sie unter 4.).

  1. Chinesische Staatsangehörige müssen die Originalzertifikate der Akademischen Prüfstelle (APS) bei der Bewerbung um einen Studienplatz ebenfalls einreichen. Zur Ausstellung des Zertifikates sind der APS die Bewerbungsunterlagen gemäß der Punkte 1-5 vollständig vorzulegen. Dieser Nachweis entfällt für Bewerber und Bewerberinnen aus anderen Nationen!

  2. Für die Bewerbung zum Studiengang können Sie auch Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen in einer gescannten Form (soft-Versionen) an die unten angegebenen Person (elke.hochmuth@uni-due.de) via Email senden (bevorzugt). Dabei müssen die Stempel der Beglaubigungen sehr gut sichtbar und lesbar sein. Bei der Immatrikulation sind jedoch ausschließlich Originale vorzulegen!

Bitte senden Sie Ihre Bewerbung bis zum 15. Juli online oder per Post an

Frau Dr. Elke Hochmuth

Universität Duisburg-Essen
Profilschwerpunkt Urbane Systeme

D - 45117 Essen

E-Mail: elke.hochmuth@uni-due.de

Tel:  + 49 (0) 201-183-2595

Eine Bewerbung per Fax kann nicht akzeptiert werden. Bitte beachten Sie, dass wir nur komplette Bewerbungen entgegennehmen.

In der Regel haben wir Rückfragen zu Ihrer Bewerbung und Ihren eingereichten Unterlagen. Hierzu führen wir nach Bewerbungsschluss in der Regel Skype-Gespräche mit den ausgewählten Bewerberinnen und Bewerbern. Eine Eingangsbestätigung Ihrer Bewerbung erhalten Sie in der Regel erst nach dem Ende der Bewerbungsfrist.

Immatrikulation

Wenn Sie die Zugangsvoraussetzungen erfüllen, die Gleichwertigkeit Ihres bisherigen Studiums vom Prüfungsausschuss festgestellt wurde und die Bescheinigung der Gleichwertigkeit erhalten haben, können Sie sich jeweils zum Wintersemester in einen der zulassungsfreien Masterstudiengänge „Urbane Kultur, Gesellschaft und Raum“ oder „Sustainable Urban Technologies“ an der Universität Duisburg-Essen einschreiben.

Die Einschreibung müssen Sie innerhalb der regulären Fristen für zulassungsfreie Studiengänge vornehmen. Die aktuell gültigen Einschreibemodalitäten entnehmen Sie bitte der Webseite des Studierendensekretariats der Universität Duisburg-Essen.