Siedlungswasserwirtschaft 5

Allgemeines

2. Semester, Master, WP

4 Semester Wochen Stunden (SWS)
6 Credits (CR)

Vorlesung

Lehrveranstaltung
Wintersemester
Vorlesung
 
Prüfung Klausur oder mündliche Prüfung

 

Lernziele

Die Studierenden kennen die Grundlagen biologischer und chemischer Prozesse in der Siedlungswasserwirtschaft. Sie beherrschen die selbstständige Beurteilung einfacher Analyseverfahren der Chemie und Biologie. Sie beherrschen einfache Rechnungen zu stöchiometrischen Zusammenhängen.

 

Lerninhalte

  • Allgemeine chemische Berechnungen (Massen, Mengen, Volumina, Konversion),
  • Grundlagen der Wasserchemie, Anomalien des Wassers,
  • Oxidation und Reduktion, Lösung, Kalk-Kohlensäure-Gleichgewicht, pH Wert,
  • Einfache Analyseverfahren,
  • C-, N-, P-Kreisläufe und Elimination, Oxidationszahlen,
  • Definition Leben und Mikrobiologie, Energie- und Baustoffwechsel,
  • Enzyme, Membranen, Transport, Glycolyse, TCC und Atmungskette
  • Katabolismus und Anabolismus, Redoxsysteme, Nernst-Gleichung, freie Energie
  • Diffusion,Osmose, Gärung

 

Literatur

R. Benedix, Bauchemie – Eiführung in die Chemie für Bauingenieure, Teubner Verlag

S. Wilhelm, Wasseraufbereitung, Chemie und chemische Verf.technik, Springer Verlag

G. Fuchs, Allgemeine Mikrobiologie,

Moudrak/Kunst, Biologie der Abwasserreinigung, Gustav Fischer Verlag

 

 

Lehrende

Prof. Dr.-Ing. M. Denecke

 

 

Aktuelles

Die Vorlesungsunterlagen finden Sie in moodle.