Abteilung Bauwissenschaften

Abteilung Bauwissenschaften

Die Abteilung Bauwissenschaften gehört zur Fakultät Ingenieurwissenschaften, befindet sich am Campus Essen und besteht aus den Lehreinheiten „Bauingenieurwesen“ und „Technologie und Didaktik der Technik“, die in insgesamt 14 Fachgebiete untergliedert sind. Die Abteilung ist beteiligt an nationalen sowie internationalen Studiengängen mit den Abschlüssen B.Sc. und M.Sc.

Logo des Projektes

17.09.2018 Online-Selbsttest und -Vorkurs für Erstsemester der Bauwissenschaften

Erfahrungsgemäß ist der Übergang von der Schule an die Universität mit einigen Herausforderungen verbunden. Um Erstsemestern den Start in das Studium etwas einfacher zu gestalten, haben die Technikdidaktik und das Institut für Mechanik im Rahmen des BMBF-Verbundforschungsprojekts FUNDAMENT studienvorbereitende und -unterstützende Online-Tools für die Technische Mechanik entwickelt.

Anmeldung zum Online-Selbsttest und Online-Vorkurs

Informationen für Schüler

E.J. Schäfer

12.07.2018 Elena Josefine Schäfer für Masterarbeit geehrt

Das diesjährige Sommerfest der Universität Duisburg-Essen (UDE) fand am 12.07.2018 auf dem Campus Essen statt. In diesem Rahmen wurde unter anderem der Young Scientist Award des Zentrums für Wasser- und Umweltforschung (ZWU) für die besten Masterarbeiten und Dissertationen auf dem Gebiet der Wasserforschung verliehen. Frau Elena Josefine Schäfer wurde für ihre Masterarbeit mit dem Thema "Entwicklung von Kriterien eines Bewertungssystems für die Entscheidungsfidnung zur Realisierung einer weitergehenden Reinigungsstufe - aus der Perspektive eines Kläranlagen-Betreibers" mit dem dritten Platz durch Frau Prof. Dr. Dopp und Herrn Prof. Dr. Radtke ausgezeichnet.

© HRW

Lehrer/innen an Berufskollegs im gewerblich-technischen Bereich werden dringend gesucht. Deshalb unterzeichneten jetzt die Hochschule Ruhr West (HRW) und die Universität Duisburg-Essen (UDE) einen Kooperationsvertrag. HRW-Studierenden der Studiengänge Bauingenieurwesen und Wirtschaftsingenieurwesen-Bau, welche Freude daran haben, jungen Menschen etwas beizubringen, ermöglicht diese Kooperation einen geregelten Einstieg zum Master of Education Bautechnik/Tiefbautechnik an der UDE und damit einen qualifizierten Zugang in den Schuldienst.

Fachdidaktik Bautechnik

mehr zuHochschule Ruhr West wird Kooperationspartner

Das Institut für Metall- und Leichtbau der Universität Duisburg-Essen veranstaltet am Freitag, den 28. September 2018 das 4. Essener Membranbau Symposium.
Ziel des Symposiums ist der vertiefte Austausch zwischen Fachleuten aus Forschung, Planung und Ausführung. Die Vorträge widmen sich aktuellen Themenfeldern des Membran- und Zeltbaus.

Der Tag endet mit einer Besichtigung des Essener Labors für Leichte Flächentragwerke (ELLF) und den neuen Prüfständen, bei der auch Gelegenheit zum weiteren fachlichen und persönlichen Austausch besteht.

mehr zuEssener Membranbau Symposium 2018

Fachdidaktik Bautechnik entwickelt neues Planspiel

Gemeinsam mit dem Institut Bauingenieurwesen der Hochschule Ruhr West (HRW) entwickelt der Lehr- und Forschungsbereich Fachdidaktik Bautechnik das Online-Planspiel „Chameleon LifeCycle“. Basis des Projekts ist das von Dr.-Ing. Christian K. Karl entwickelte bauspezifische Online-Planspiel "Chameleon". Als Erweiterung soll im Rahmen des von der HRW geförderten Projektes "Chameleon LifeCycle" der gesamte bauspezifische Immobilienlebenszyklus in einem Planspiel integriert werden.

mehr zuLebenszyklusbetrachtung von Immobilien

E-Learning
E-Learning, A. Aghazadeh

Lehren und Lernen mit digitalen Medien ist angekommen. Damit E-Learning zum Uni-Alltag der Abteilung Bauwissenschaften gehört, wurde im Jahr 2017 zur Unterstützung von Lehr- und Lernprozessen das E-Learning Konzept initiiert.

Mit dieser Initiative werden folgende Ziele verfolgt:

  • Etablierung von E-Learning Angebote als Lehrmethode
  • Verankerung von Digitalisierungsinhalte im Curriculum
  • Steigerung des Images und der Studienzufriedenheit
  • Ausbau der Infrastruktur

mehr zuE-Learning Initiative der Abteilung


ältere Nachrichten finden Sie in unserem Archiv: hier