Institut für Mobilitäts- und Stadtplanung, Prof. Dr.-Ing. Dirk Wittowsky

Willkommen am imobis!

Mit der Neugründung des Instituts für Mobilitäts- und Stadtplanung (imobis) werden Forschung und Lehre für Mobilität und Stadt in einem Institut gebündelt, um die Herausforderung des gesellschaftlichen und urbanen Wandels sowie eine nachhaltige Transformation der Mobilität anzugehen. Das Institut Mobilitäts- und Stadtplanung untersucht an der Fakultät für Ingenieurwissenschaften in der Abteilung Bauwissenschaft der Universität Duisburg-Essen (UDE) mit einem interdisziplinären Ansatz, wie sich Verkehrs- und Stadtstrukturen ressourceneffizient organisieren und optimieren lassen.

Die Umsetzung einer postfossilen Energiewende und die Erreichung von nationalen und internationalen Klimaschutzzielen sind zentrale Ziele für eine nachhaltige und integrierten Mobilitäts- und Stadtplanung. Die Bedeutung zukunftsweisender, umwelt- und klimaverträglicher Mobilitätsformen erfordert konsequenterweise die Modernisierung und den Umbau von Stadt und Infrastruktur – auch in Richtung einer sozial und ökologisch gerechten Transformation – für ein Miteinander aller Verkehrsmittel. Es ist wichtig, die Gestaltung der Infrastruktur an gesellschaftlichen Veränderungsprozessen und an die neuen Formen der Mobilität anzupassen und alle Mobilitätsoptionen zur Durchführung von Ortsveränderungen zu berücksichtigen. Dazu ist es wichtig, Prognosen und Szenarien zu entwickeln und darauf die Planung von Infrastrukturen aufzusetzen.

Neugründung des Instituts für Mobilitäts- und
Stadtplanung

Begrüßen Sie mit uns Prof.Dr.-Ing. Dirk Wittowsky, der im Juni Herrn Prof. Alexander Schmidt abgelöst hat und nun das Institut für Mobilität- und Stadtplanung (imobis) leitet.

Nach Stationen unter anderem in Karlsruhe, Frankfurt am Main und Dortmund ist er wieder an den Ausgangsort seiner universitären Laufbahn zurückgekehrt: die Universität Duisburg-Essen, wo er in den Neunzigern Bauingenieurwesen studierte und am Institut für Verkehrswesen und Verkehrsbau bei Herrn Prof. Schönharting seine Diplomarbeit erstellte. Nach der Leitung der Forschungsgruppe "Alltagsmobilität und Verkehrssysteme" am Institut für Landes- und Stadtentwicklungsforschung in Dortmund geht es jetzt hier an der UDE mit Mobilitäts- und Stadtplanung weiter.

Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit und viele spannende Projekte.

Schriftzug "Bauwissenschaften"

Postanschrift

Universität Duisburg-Essen
Fakultät für Ingenieurwissenschaften
Abteilung Bauwissenschaften

Institut für
Mobilitäts- und Stadtplanung
Universitätsstraße 15
45141 Essen

imobis@uni-due.de

Lagepläne und Anreise

Sekretariat

Frau Dorota Kempa

Raum V15 S04 C39
Telefon: +49 201 183 - 2800
Telefax: +49 201 183 - 4218
dorota.kempa@uni-due.de