Alternative Anlaufstellen

Ein Hinweis vorab:

Die hier aufgeführten Adressen und Links dienen Ihnen als Information zu weiteren Beratungsmöglichkeiten. Es wird dabei kein Anspruch auf Vollständigkeit erhoben.

Innerhalb der UDE

Außerhalb der UDE

In akuten psychischen Krisen:

Um zeitnah adäquate Unterstützung zu bekommen, nutzen Sie in diesen Fällen bitte die örtlichen Möglichkeiten der psychosozialen Versorgung.

1. Das Angebot der Telefonseelsorge über Telefon, Mail oder Chat

2. Psychiatrischen Ambulanzen der nächstgelegenen großen Kliniken, wie z.B.:

3. In akuten Not- oder Gefährdungssituationen nutzen Sie bitte das Angebot der örtlichen Notversorgung über Polizei und Feuerwehr (112)

Bei eher chronischen oder seit längerem bestehenden Belastungen oder Problemen:

1. Infomaterial zu Psychotherapie

2. Niedergelassene Psychotherapeuten in eigener Praxis:

3. Beratungsstellen wie z.B.: