Trainee Sozialdienst

Das Jugendamt der Stadt Essen bietet zur gezielten Nachwuchsförderung ein 1- jähriges Trainee Programm an. Es richtet sich an Absolventinnen und Absolventen des Studiengangs B.A. Soziale Arbeit.

(Voraussetzung: keine Berufserfahrung, Verpflichtung zum berufspraktischen Jahr, u.ä.)

 

Ziel des Trainee Programms

Ziel des Trainee Programms ist eine Qualifizierung und Orientierung von Berufsanfängern vor allem auch in Bezug auf die im § 8 a SGB VIII geforderte stärkere Beachtung des Kinderschutzauftrages durch Fachkräfte, insbesondere des öffentlichen Trägers der Jugendhilfe.

Die Trainees werden durch den Praxisbezug bzw. durch die Möglichkeit Wissen und Fähigkeiten zu erproben und sich selbst in fachlich sehr komplexen Situationen zu erfahren, in die Lage versetzt, zunehmend selbstständig die vielfältigen Aufgabenstellung der Gewährleistung des Kinderschutzes sowie die Ausübung des Wächteramtes, wahrzunehmen.

 

Ausbildungsinhalte

Die Ausbildungsinhalte beziehen sich im Wesentlichen auf folgende Kompetenzen und Kenntnisse:

-       organisations- und fachbezogene Fähigkeiten sowie

-       berufs- und persönlichkeitsbezogene Reflexionskompetenzen.

Zur einjährigen Ausbildung gehören das Kennenlernen des Alltagsgeschäfts, die Bearbeitung von Einzelfällen, die sozialraumbezogene- sowie die Projektarbeit. Dabei wird zunächst unter Anleitung gearbeitet und im Laufe des Trainee-Programms das selbständige Arbeiten zunehmend intensiviert.

Die Trainees erhalten darüber hinaus:

-  eine intensive Praxisanleitung (Mentor/Mentorin)

-  regelmäßige Feedback Gespräche

-  ein speziell zugeschnittenes Qualifizierungsprogramm

-  Praxisberatung mit der Möglichkeit zum monatlichen Austausch und der Reflexion untereinander

 

Einsätze

Im Rahmen von rotierenden Einsätzen (in der Regel nach 6 Monaten) lernen die Trainees verschiedene Praxisfelder der Sozialen Arbeit kennen.

Grundsätzlich gehören dazu ein: 

-       6 monatiger Einsatz in einer der 7 Bezirkstellen der Sozialen Dienste und ein

-       6 monatiger Einsatz in einem der folgenden Praxisfelder

        -  Bürgerzentren /Bürgerläden

        -  Jugendgerichtshilfe

        -  Sozialpsychiatrischer Dienst

   

 

 

 

 Zeitlicher Rahmen

Grundsätzlich ist das Trainee Programm auf 1 Jahr angelegt.

Sonderregelungen können ggf. analog der Bestimmungen zur Ableistung des berufspraktischen Jahres der Universität Duisburg-Essen angewandt werden.

 

Vergütung

Die Vergütung erfolgt nach dem Tarifvertrag für Praktikantinnen / Praktikanten des öffentlichen Dienstes (TVPöD)

 

Bewerbungen

Die Einstellungstermine für die Trainees sind:

-       der 01.03. und

-       der 01.09.

Ihre Bewerbung senden Sie bitte – 6 Monate vor dem Einstellungstermin- vorzugsweise online:

 

https://www.essen.de/rathaus/aemter/ordner_10/ausbildung_1/essen_de_basisvorlage_zweispaltig_30.de.html

 

 

Infos zum Trainee Programm

Weitere Informationen zum Trainee Programm erhalten Sie hier:

Jugendamt der Stadt Essen

Personalentwicklung

Frau Anja Massenberg

I. Hagen 26

45121 Essen

Tel.:        +49 201 88-51120

E-Mail:    anja.massenberg@jugendamt.essen.de