Michelle Möhlenkamp

Dissertationsvorhaben

Untersuchung differenzieller Effekte einer adaptiven und digitalen Lernleiter im Chemieunterricht

Projektbeschreibung

 

Projekt: „Lernerfolg mit der digitalen Lernleiter“
Gefördert durch die RAG-Stiftung

 

Im Projekt „Lernerfolg mit der digitalen Lernleiter“ wird in Kooperation mit neun Gesamt- und Realschulen aus dem Ruhrgebiet eine digitale Lernumgebung für den Chemieunterricht entwickelt. Ziel des Projektes ist es, die Lerninhalte im Fach Chemie durch den Einsatz digitaler Medien so aufzubereiten, dass Schülerinnen und Schüler ihrem Leistungsstand entsprechend individualisierte Aufgaben erhalten. So werden schwache Schülerinnen und Schüler gezielt gefördert und das Interesse starker Kinder durch schwierigere Aufgaben weiter gestärkt.

Das Projekt wird durch die Förderung der RAG-Stiftung ermöglicht. Bärbel Bergerhoff-Wodopia, Mitglied des Vorstands der RAG-Stiftung, hält fest: „Ein gutes Verständnis für Naturwissenschaften wird für Ausbildung und Beruf immer wichtiger. Im Projekt ‚Lernerfolg mit der digitalen Lernleiter‘ können sich Schülerinnen und Schüler dem Fach Chemie auf eine spannende Art nähern und sich Wissen in ihrem eigenen Tempo erschließen. Mit unserer Förderung tragen wir dazu bei, dass die Jugendlichen durch ihre Lernerfolge eine neue Perspektive auf die faszinierende Welt der Chemie erhalten.“

Die teilnehmenden Lehrkräfte werden von Beginn an aktiv in die Umsetzung des Projektes eingebunden. Unterstützt durch die Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler der Universität Duisburg-Essen entwickeln sie eine digitale Lerneinheit, angepasst an die Bedarfe der unterschiedlichen Schülerinnen und Schüler. Im weiteren Projektverlauf setzen die Lehrkräfte das adaptierte Unterrichtskonzept um und erhalten aufgrund der wissenschaftlichen Begleitung eine direkte Rückmeldung zu den erzielten Effekten.

Werdegang

  • Seit 05/2020
    Wissenschaftliche Mitarbeiterin im Projekt „Lernerfolg mit der digitalen Lernleiter“ in der Didaktik der Chemie an der Universität Duisburg-Essen (AG Ropohl)
     
  • 10/2018 – 03/2020
    Wissenschaftliche Hilfskraft in der Didaktik der Chemie – Universität Duisburg-Essen
     
  • 10/2018 – 03/2020
    Masterstudium der Fächer Chemie und Biologie für das Lehramt an Gymnasien und Gesamtschulen an der Universität Duisburg-Essen (Abschluss: Master of Education)
     
  • 04/2017 – 08/2018
    Studentische Hilfskraft in der Biologie und Geographie – Universität Duisburg-Essen
     
  • 10/2015 – 09/2018
    Bachelorstudium der Fächer Chemie und Biologie für das Lehramt an Gymnasien und Gesamtschulen an der Universität Duisburg-Essen (Abschluss: Bachelor of Science)
     
  • 08/2007 – 06/2015
    Allgemeine Hochschulreife – Gymnasium am Moltkeplatz (Krefeld)

Vorträge und Posterbeiträge

Möhlenkamp, M., van Vorst, H., Habig, S., & Ropohl, M. (angenommen). Adaptive Unterstützung in einer digitalen Lernleiter. Posterbeitrag zur virtuellen Jahrestagung 2021 der Gesellschaft für Didaktik der Chemie und Physik (GDCP), online.

Möhlenkamp, M., van Vorst, H., Habig, S., & Ropohl, M. (2021). Investigating differential effects of an adaptive and digital Ladder of Learning in chemistry. Poster zur Jahrestagung der European Science Education Research Association (ESERA), Braga, Portugal.

Möhlenkamp, M., van Vorst, H., Habig, S., & Ropohl, M. (2021). Investigating differential effects of an adaptive and digital Ladder of Learning in chemistry. Vortrag zum Virtual Doctoral Network im Rahmen der Summer School 2021 der European Science Education Research Association (ESERA), Poznań, Polen.

Möhlenkamp, M., van Vorst, H., Habig, S., & Ropohl, M. (2021). Investigating differential effects of an adaptive and digital Ladder of Learning in chemistry. Posterbeitrag zum Virtual Doctoral Network im Rahmen der Summer School 2021 der European Science Education Research Association (ESERA), Poznań, Polen.

Möhlenkamp, M., van Vorst, H., Habig, S., & Ropohl, M. (2020). Untersuchung differenzieller Effekte der digitalen Lernleiter. Vortrag zum Doktorierendenkolloqium der Gesellschaft für Didaktik der Chemie und Physik (GDCP), online.

Büro SL 112
Schützenbahn 70
45127 Essen

Tel.: +201 183 3125
Fax: +49 201 183-3149

michelle.moehlenkamp@uni-due.de

Mitgliedschaften



Logo_Lernleiter

 

Gefördert durch:

Logo_RAG