Interdisziplinäres Zentrum für Bildungsforschung

Herzliche Einladung zum Tag der Bildungsforschung 2022 am 17.02.2022

Eine Anmeldung zur Teilnahme und Posteranmeldung ist ab sofort möglich.

Neueste Meldungen

21.01.2021 Workshop Forschungsethik

Research Ethics

Am Freitag, den 21.01.2022, 09:00 -12:00 Uhr lädt das IZfB alle interessierten Mitglieder des IZfB zu einem Online Workshop Ethische Fragen in der interdisziplinären Bildungsforschung ein. Der Workshop bietet einen Einstieg in die Thematik der Forschungsethik und ist gleichzeitig Auftakt in diesen Themenschwerpunkt, dem sich das IZfB im kommenden Sommersemester auch im Rahmen einer Vortragsreihe widmen wird.

 

Weitere Informationen und Anmeldung

Herzlichen Glückwunsch! Förderung von QuaMath


Die KMK reagiert auf das Problem, dass nur knapp die Hälfte aller Jugendlichen erreicht die mathematischen Kompetenzen, die die Kultusministerkonferenz (KMK) in ihren Regelstandards festgelegt hat und verabschiedet das umfassende Zehnjahres-Programm „QuaMath - Unterrichts- und Fortbildungs-Qualität in Mathematik entwickeln“ . Das Deutsche Zentrum für Lehrerbildung Mathematik (DZLM) und seine Kooperationspartner erhalten eine Förderung in Millionenhöhe. Maßgeblich an der UDE daran sind auch die IZfB-Mitglieder Dr. Florian Schacht und Prof. Dr. Bärbel Barzel.

Weitere Informationen

Herzlich willkommen Mintroduce im IZfB

Die im Rahmen des BLP-Projekts "Bildungsgerechtigkeit im Fokus" aufgebauten Systeme und Angebote zur Förderung der Studieneingangsphase in den MINT-Fächern sollen dauerhaft erhalten bleiben und in nachhaltigen Strukturen forschungsbasiert weiterentwickelt werden. Die Aufnahme von neuen Mitgliedern in das IZfB stärkt die Forschungsfelder der fachspezifischen Lehr-Lernprozesse im MINT-Bereich an Universitäten und der fachspezifischen Hochschuldidaktik. Gleichzeitig liegen die Koordinations- und Organisationaufgaben für die mintroduce Vorkurse nun beim IZfB. 

Stellenausschreibung

digiGEBF 2021

Interview-Videos sind online

...
Mehr

BMBF-Förderlinie

Leistung macht Schule (2. Phase)

...
Mehr

Vortragsreihe Schulen im Aufbruch

Themenschwerpunkt: Fachlichkeit

...
Mehr

Schwerpunkt: Bildung in der digitalen Welt Kick off Workshop

Forbild-vernetzung

Digital Era Literacies
for the LifeLong Learner.

Am Montag den 20.12.2021 von 10:00 bis 13:00 Uhr lädt die Gruppe der Juniorprofessor/-innen der AG ForBilD alle interessierten Mitglieder des IZfB sind herzlich willkommen zu einem Austausch im Rahmen eines Kick-Off-Workshops ein. Ziel ist es, gemeinsame Forschungsinteressen zu identifizieren und so gleichzeitig Ideen für eine zukünftige gemeinsame Richtung und potentielle Kooperationsprojekte zu entwickeln.

Weitere Informationen und Anmeldung

digiGEBF am 29.10.2021 Inside Empirische Bildungsforschung

Banner Digigebf-1
​Am 29. Oktober 2021 öffnete die Empirische Bildungsforschung in ganz Deutschland ihre virtuellen Türen. Die Gesellschaft für Empirische Bildungsforschung (GEBF) lud alle Interessierten zu einem Austausch der Forschung mit der Öffentlichkeit ein.

Das IZfB präsentierte dort den Standort Duisburg-Essen und stellte die Forschungsschwerpunkte im IZfB vor. Die einzelnen Teile der Präsentation werden in Kürze auch auf der IZfB-Hompage verfügbar sein.

UDE-Pressemitteilung

Bildungsgerechtigkeit in Schulen fördern Projekt "SchuMaS" gestartet

Schumas
 

Die Universitäten Duisburg-Essen (UDE), Bochum und Dortmund arbeiten in der neuen Initiative „Schule macht stark“ (SchumaS) von Bund und Ländern mit. Ziel ist es, die Bildungschancen von Kindern an Schulen in sozial benachteiligten Lagen systematisch zu verbessern.

Mehr