Vernetzung

Vortragsreihen

​In Kooperation mit Arbeitsgruppen aus dem Bereich der Bildungsforschung führt das IZfB Vortragsreihen durch, zu denen Gastreferenten eingeladen werden, die über aktuelle Forschungsprojekte oder methodische Ansätze berichten.

Mehr

Einladung von Gastwissenschaftler/innen

Das IZfB bietet seinen Mitgliedern die Möglichkeit für einen kürzeren Zeitraum (1 - 2 Wochen) die Möglichkeit Gastwissenschaftler einzuladen. In Zukunft zusätzlich soll jährlich ein "Visiting Professor Fellowship" für einen längeren Aufenthalt an der UDE von mindestens 4 Wochen ausgeschrieben werden,

Mehr

Tagungsunterstützung

Tagungen sind wichtig für den Austausch in der wissenschaftlichen Community. Um auch Tagungen im Bereich der Bildungsforschung an der UDE zu ermöglichen, unterstützt das IZfB die Ausrichtung von Tagungen.

Mehr

Förderung von Tagungsbesuchen

Gerade für junge Wissenschaftler und  Wissenschaftlerinnen sind Tagungen inhaltlich sehr bereichernd. Jedoch fördern andere Stellen in der Regel nur, wenn ein Vortag angenommen wurde, was im Allgemeinen nur am Projektende möglich ist.

Mehr

Die Fördermöglichkeiten im Einzelnen


IZfB- Vortragsreihen

In Kooperation mit Arbeitsgruppen aus dem Bereich der Bildungsforschung führt das IZfB Vortragsreihen durch, zu denen Gastreferenten eingeladen werden, die über aktuelle Forschungsprojekte oder methodische Ansätze berichten. Regelmäßig findet die Vortragsreihe "Interdisziplinäre Bildungsforschung" statt, dazu können Gäste von allen Mitgliedern vorgeschlagen werden. Das IZfB bietet auch die Möglichkeit weitere themenspezifische Vortragsreihen für ein Semester in Kooperation mit einem Arbeitsbereich durchzuführen.

Voraussetzung Vortrag im Kolloquium
Referenten sollten promoviert und nicht Mitglied der UDE sein
Beantragung Die Einrichtung neuer Kolloquiumsreihen wird formlos beim Vorstand beantragt.
Referenten zu bestehenden Kolloquiumsreihen können bei der Geschäftsführung vorgeschlagen werden.
Förderung Honorar bis 250,- €; Eine Hotelübernachtung in Essen
Reisekosten (national)
Zu den aktuellen Vortragsreihen


Einladung von Gastwissenschaftlern

Das IZfB bietet seinen Mitgliedern die Möglichkeit für einen kürzeren Zeitraum (1 - 2 Wochen) die Möglichkeit Gastwissenschaftler einzuladen.

So können externe auch internationale Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler  eingeladen werden, um  z. B. Kooperationsprojekt zu planen und vorzubereiten oder auch bereits bestehende Kooperationen auszubauen oder an gemeinsamen Veröffentlichungen zu arbeiten.

Voraussetzung
  • Gast ist in der Bildungsforschung ausgewiesen
  • Vernetzungsaktivitäten sind geplant und beschrieben
  • Vortrag an der UDE während des Aufenthaltes
Beantragung Formloser Antrag mit Beschreibung der geplanten Vernetzungsaktivitäten an die Geschäftsstelle
Förderung
  • Unterkunft in Essen
  • Reisekosten (international)
  • Honorar (max. 500 €)
  • Das IZfB fördert die Einladung von bis zu 6 Gastwissenschaftler/innen pro Jahr

 

 


Tagungsunterstützung

Tagungen sind wichtig für den Austausch in der wissenschaftlichen Community. Um auch Tagungen im Bereich der Bildungsforschung an der UDE zu ermöglichen und so die hier geleistete Bildungsforschung im besonderen Maße sichtbar machen zu können, unterstützt das IZfB die Ausrichtung von Tagungen.

Voraussetzung
  • Tagung im Bereich der Bildungsforschung
  • wird an der UDE ausgerichtet
Beantragung Formloser Antrag mit Begründung der beantragten Unterstützung und Beschreibung sowie Kostenkalkualtion der gesamten Veranstaltung an die Geschäftsstelle.
Förderung Max 4 Tagungen pro Jahr werden mit jeweils maximal 5.000€ pro Jahr gefördert. Die Entscheidung über die Förderungen erfolgt durch Vorstandsbeschluss.

 

Tagungen an der UDE