Universal-Prüfmaschine - 5 kN

Statische Universal-Prüfmaschine - 5 kN (Zwick/Roell)

Es können Reißkraftprüfungen nach oder in Anlehnung an DIN EN ISO 527-3, DIN EN ISO 1421, DIN 53354, , DIN EN ISO 13934-1, ASTM D4851, ASTM D 5035 oder nach ähnlichen Prüfverfahren bis zu einer Maximalkraft von 5 kN durchgeführt werden.

Die Dehnungen werden über den Traversenweg aufgenommen.

Temperierte Versuche (-60 bis 125 °C) können durch den Einsatz einer Temperierkammer durchgeführt werden.

Es können Weiterreißprüfungen an Einschnittproben nach oder in Anlehnung an DIN 53363, DIN EN 1875-3, ASTM D 5587 oder JIS L 1096 durchgeführt werden.

Die Haftfestigkeit kann in Anlehnung an die Richtlinien des DIBt (Trennversuch) und nach ASTM D 4851 ermittelt werden.

Maximale statische Prüflast: 5 kN