Deine Pflichten als Auszubildende/r:

  • Du musst dich bemühen, die Fertigkeiten und Kenntnisse zu erwerben, die zur Erreichung des Ausbildungsziels erforderlich sind.
  • Die dir übertragenen Aufgaben hast Du im Rahmen der Ausbildung sorgfältig auszuführen.
  • Du musst an Ausbildungsmaßnahmen, für die du freigestellt wirst (z.B. Berufsschulunterricht) teilnehmen.
  • Den Weisungen des Ausbilders ist Folge zu leisten.
  • Du musst über Betriebs- und Geschäftsgeheimnisse Stillschweigen bewahren.
  • Werkzeuge, Maschinen und sonstige Einrichtungen müssen pfleglich behandelt werden.
  • Die für die Ausbildungsstätte geltende Ordnung ist zu beachten.
  • Du musst ein Fernbleiben von der Ausbildung unverzüglich melden und bei Krankheit ein ärztliches Attest vorlegen.