Prüfungen - Exams

Anmeldung zu schriftlichen Prüfungen und Nachteilsausgleich

Die Anmeldung zu den schriftlichen Prüfungen des Lehrstuhls für Mechanik und Robotik ist über das zuständige Prüfungsamt vorzunehmen. Bitte erkundigen Sie sich bei dem zuständigen Prüfungsamt nach den genauen Fristen.

Studenten, die sich über kein Prüfungsamt anmelden können (z.B. Lehramtstudenten), müssen sich bis spätestens vier Wochen vor dem jeweiligen Prüfungstermin schriftlich beim Sekretariat des Lehrstuhls anmelden und folgende Informationen angeben: Name, Vorname, Matrikelnummer, Studiengang, Name der Prüfung, Versuch.

Es obliegt der Verantwortlichkeit der Studenten sicherzustellen, dass die Anmeldung erfolgreich war.

Falls einem Studierenden ein Nachteilsausgleich zu gewähren ist, bitten wir, dies dem Lehrstuhl möglichst frühzeitig mitzuteilen. Spätestens muss dies jedoch 6 Wochen vor Beginn der Prüfungsphase bekannt sein, damit dieser ausreichend berücksichtigt werden kann. Ein Nachteilsausgleich ist beim zuständigen Prüfungsausschuss zu beantragen und dessen Entscheidung muss dem Lehrstuhl spätestens zu Prüfung schriftlich und in nachprüfbarer Form vorliegen (kein E-Mail-Ausdruck).

Sommersemester 2020 Prüfungstermine Prof. Kecskeméthy

Prüfung Prof. Kecskemethy Datum Beginn Ort
Technische Mechanik 1 Fr 31.07 09:30 tba
Technische Mechanik 3 Fr 31.07 12:30 tba
Technische Mechanik 2 Sa 01.08 09:30 tba
Instrumentelle Bewegungsanalyse Mo 24.08 13:00 tba
Höhere Dynamik Fr 28.08 14:00 tba
Kinematics of Mechanisms and Robots Di 08.09 12:00 tba
Multibody Dynamics Di 22.09 n.V. tba

* Diese Prüfung wird auf mehrere Räume oder Gruppen aufgeteilt. Sie finden die genaue Zuteilung 4-5 Werktage vor der Prüfung in diesem Moodlekurs. Informationen zur Anreise entnehmen Sie bitte der Webpage des Prüfungsamtes.

Informationen zum Prüfungsablauf: Technische Mechanik, Vertiefungsfächer.

Informationen zu den erlaubten Hilfsmittel und der Dauer der jeweiligen Prüfungen finden Sie in der jeweiligen Lehrveranstaltung unter diesem Link.

Änderungen vorbehalten. Die Raumplanung kann sich bei vielen Abmeldungen von der Prüfung noch kurzfristig ändern. Alle Angaben daher ohne Gewähr! (Bei Abweichung zu den Terminen / Räumen die das Prüfungsamt bekannt gibt, bitte Kontakt aufnehmen mit lmr-sekretariat@uni-due.de)

Wintersemester 19/20 Prüfungstermine Prof. Kowalczyk

Prüfung - Examination

Datum - Date  Uhrzeit - Time 

Raum - Room

 FEM 1 * Fr 28.02.2020 13:00 A009 Altendorfer Straße, Essen
 FEM 2 * Do 13.02.2020 15:00 MC327, MB262
Biomechanik Do 20.02.2020 16:15 A003 Altendorfer Straße, Essen
Biofluidmechanik *  ** Do 20.02.2020 17:30 A003 Altendorfer Straße, Essen
Mechanics 1 * Mo 17.02.2020 11:30 Trabrennbahn Dinslaken (DinTrab)
Mechanics 2 * Mo 17.02.2020 09:00 Trabrennbahn Dinslaken (DinTrab)
Mechanics 3 * Do 13.02.2020 14:00 LD Sport

* Prüfungsregeln und -hinweis

 ** Voraussetzung für die Teilnahme an der Prüfung ist das während der Übung abgeschlossene Projekt!

Änderungen vorbehalten. Die Raumplanung kann sich bei vielen Abmeldungen von der Prüfung noch kurzfristig ändern. Alle Angaben daher ohne Gewähr! (Bei Abweichung zu den Terminen / Räumen die das Prüfungsamt bekannt gibt, bitte Kontakt aufnehmen mit lmr-sekretariat@uni-due.de)

Wintersemester 19/20 Prüfungsergebnisse

Die Korrektur der aufgelisteten Prüfungsfächer des Wintersemesters 19/20 ist abgeschlossen. Die Ergebnisse wurden dem Prüfungsamt gemeldet und können in diesem Moodlekurs eingesehen werden. Nähere Informationen zu Einsichtnahmen und Nachprüfungen finden Sie weiter unten.

  • Instrumentelle Bewegungsanalyse
  • Strukturdynamik
  • Höhere Dynamik
  • Technische Mechanik 1
  • Technische Mechanik 2
  • Technische Mechanik 3
  • Kinematics of Mechanisms and Robots
  • Multibody Dynamics

Sommersemester 2020 Aktualisierung: Einsichtnahmen der AG Kecskeméthy

Die Hochschulleitung der UDE hat am 22.06.20 die Möglichkeit der Durchführung von Einsichtnahmen und mündlichen Ergänzungsprüfungen im Rahmen der Corona-Beschränkungen eröffnet. Mit dieser Freigabe kann nun der Lehrstuhl für Mechanik und Robotik unter der fachlichen Leitung von Prof. Kecskemethy im Auftrag des Rektorates Einsichtnahmen und mündliche Ergänzungsprüfungen zu den Prüfungen des Wintersemesters 19/20 in der KW 31 an (27. - 30. Juli 2020) unter Einhaltung der behördlichen Corona-Auflagen und -Hygienevorschriften wie folgt anbieten:

Gemäß dem nach den Vorgaben der Hochschulleitung ausgearbeiteten Maßnahmenkonzept zum Infektionsschutz kann der Lehrstuhl für Mechanik und Robotik unter der fachlichen Leitung von Prof. Kecskemethy folgende Leistungen für die Einsichtnahme anbieten:

1. Die Teilnahme an der Prüfungseinsichtnahme ist Studierenden vorbehalten, die sich am Lehrstuhl für Mechanik und Robotik für die Einsicht angemeldet haben. Die Anmeldung ist bis zum             

               19. Juli 2020

 über Moodle möglich. (Link zur Anmeldung)

2. Angemeldete Studierende erhalten Termine zur Einsicht in Kleingruppen. Die angemeldeten Teilnehmerinnen erhalten neben dem Termin zur Prüfungseinsicht vorab ein Schreiben mit Hygiene- und Verhaltensanweisungen sowie Anweisungen, welchen Eingang zum Gebäude sie benutzen sollen.

3. Die Termine zur Einsicht sind bis zum

               22. Juli 2020

    per Email an das Sekretariat des Lehrstuhls

               andrea.hoffmann@uni-due.de

    schriftlich zu bestätigen. Sofern keine fristgerechte Terminbestätigung erfolgt, wird der Termin anderweitig vergeben.

4. Der Ablauf der Prüfungseinsicht ist wie folgt:

  • Angemeldete Studierende erhalten 20 Minuten Zeit für die Einsicht. Nach einer Eingangskontrolle werden sie an einem Arbeitsplatz geführt, an dem ihre Prüfung bereitliegt.
  • Prüfungseinsichten dienen primär der Möglichkeit, dass Studierende die eigenen Prüfungen durchsehen können, um erfolgreiche und nicht erfolgreiche Passagen zu identifizieren und daraus Optimierungspotenziale für zukünftige Prüfungen erkennen zu können. Dafür werden Prüfungen am Lehrstuhl für Mechanik und Robotik aufwändig mit Markierung der richtigen und fehlerhaften Stellen und textlicher Erläuterung zu den fehlerhaften Stellen korrigiert. Ebenfalls können Studierende die Zuteilung der Punkte nach dem festen Punkteschema der jeweiligen Prüfung erkennen.
  • Es erfolgen grundsätzlich keine Erläuterungen zu der Punktevergabe am Einsichtsplatz. Am Overheadprojektor werden für alle Prüfungen die maximal zugeteilten Punkte je Teilaufgabe (a, b, c usw.) für alle sichtbar dokumentiert.
  • Sollte eine/ein Studierende/r der Meinung sein, dass bei der Punktevergabe Aspekte übersehen wurden, so kann das Anliegen in einem Formular dokumentiert werden. Die schriftlichen Rückmeldungen werden am Lehrstuhl im Anschluss an den Einsichtstermin sorgfältig geprüft und es erfolgt bei Zutreffen der Einwände eine Korrektur der Punkte und ggf. der Note, die dann an das Prüfungsamt weitergeleitet wird. Die Studierenden erhalten darüber hinaus bei Bedarf einen Termin, bei dem die Anerkennung/Nichtanerkennung der Einwände erläutert wird. Dieser Termin wird nach Abschluss der Prüfung der Einwände auf der Webpage des Lehrstuhls bekannt gegeben.

Aktualisierung: Mündliche Ergänzungsprüfungen

Aktualisierung: mündliche Ergänzungsprüfung der AG Kecskeméthy

Die Hochschulleitung der UDE hat am 22.06.20 die Möglichkeit zur Durchführung von mündlichen Ergänzungsprüfungen im Rahmen der Corona-Beschränkungen eröffnet. Mit dieser Freigabe kann nun der Lehrstuhl für Mechanik und Robotik unter der fachlichen Leitung von Prof. Kecskemethy im Auftrag des Rektorates zu den Prüfungen des Wintersemesters 19/20 mündliche Ergänzungsprüfungen in der KW 31 (27. - 30. Juli 2020) unter Einhaltung der behördlichen Corona-Auflagen und ‑Hygienevorschriften wie folgt anbieten:

1. Die Teilnahme an den mündlichen Ergänzungsprüfungen ist Studierenden vorbehalten, die laut ihrer Prüfungsordnung zur Teilnahme an einer mündlichen Ergänzungsprüfung berechtigt sind und sich am Lehrstuhl für Mechanik und Robotik für diese Prüfung angemeldet haben. Die Anmeldung ist bis zum

               19. Juli 2020    

      über Moodle möglich. (Link zur Anmeldung)

2. Angemeldete Studierende erhalten Termine zur mündlichen Ergänzungsprüfung in Kleingruppen. Die angemeldeten TeilnehmerInnen erhalten neben dem Termin vorab ein Schreiben mit Hygiene- und Verhaltensanweisungen sowie Anweisungen, welchen Eingang zum Gebäude sie benutzen sollen. Weiterhin wird den angemeldeten Studierenden die erzielte Punktezahl und die entsprechend maximale Punktezahl je Aufgabe mitgeteilt.

3. Die Termine zur mündlichen Ergänzungsprüfung sind bis zum

               22. Juli 2020

    per Email an das Sekretariat des Lehrstuhls

               andrea.hoffmann@uni-due.de

    schriftlich zu bestätigen. Sofern keine fristgerechte Terminbestätigung erfolgt wird der Termin anderweitig vergeben.

4. Die mündlichen Ergänzungsprüfungen in den Fächern von Prof. Kecskeméthy folgen grundsätzlich dem Ablauf von schriftlichen Prüfungen. Hierbei werden den Studierenden eine bis drei Aufgaben zu Themen gestellt, welche im schriftlichen Teil nicht zufriedenstellende Ergebnisse lieferten. Die Prüfung besteht aus einer Vorbereitungszeit von maximal einer Stunde und einer Befragungszeit. Während der Vorbereitungszeit erhalten die Studierenden eine oder mehrere nach oben genannten Kriterien ausgewählte Aufgaben.  Die Studierenden müssen während der Vorbereitungszeit eigenständig die Lösung der gestellten Aufgaben erarbeiten. Zugelassenes Hilfsmittel während der Vorbereitungszeit ist ein vom Aufsichtspersonal zur Verfügung gestelltes Skript sowie eine eigene einseitige Formelsammlung. Für die entsprechenden Abstands- und Mundschutzregelungen wird gesorgt. Studierende müssen hierbei mit einem geeigneten Mundschutz erscheinen.

5. Nach Ende der Vorbereitungszeit wird die/der PrüfungsteilnehmerIn zum Befragungsteil geführt. Hier werden dann Verständnisfragen zur ausgeführten Lösung und angrenzenden Gebieten gestellt. Bei dem mündlichen Befragungsteil sind keine Hilfsmittel zugelassen. Das Ergebnis der Prüfung wird unmittelbar nach dem Befragungsteil der/dem Studierenden bekannt gegeben. Dieses Ergebnis ist „bestanden“ im erfolgreichen bzw. „nicht bestanden“ im nicht erfolgreichen Fall. Für die entsprechenden Abstands- und Mundschutzregelungen wird gesorgt. Studierende müssen hierbei mit einem geeigneten Mundschutz erscheinen.

Wichtiger Hinweis zur Corona-Freiversuchsregelung für mündliche Ergänzungsprüfungen

Entsprechend der Freiversuchregelung für das Sommersemester 2020 der UDE im Rahmen der Corona-Regelungen wird die Teilnahme an der mündlichen Ergänzungsprüfung für eine nicht bestandene Prüfung im Wintersemester 2020/21 nicht als Freiversuch im Sommersemester 2020 gewertet. Sie können somit die mündliche Ergänzungsprüfung antreten, und bei Nichtbestehen gilt die anschließende schriftliche Prüfung als Freiversuch, d.h. diese kann wiederholt werden, auch wenn dies der Drittversuch ist. Eine anschließende mündliche Ergänzungsprüfung ist in diesem Fall jedoch nicht mehr möglich.

Mechanics 1,2,3, Vertiefungsfächer Prof. Kowalczyk

!!! Die mündlichen Ergänzungsprüfungen Mechanics I1,I2 und I3 finden am Freitag den 26.06.2020 in der Zeit von 9:00-17:30 Uhr statt. !!!

Die genauen Prüfungstermine werden am Freitag den 19.06.2020 in Moodle unter folgendem Link bekanntgegeben: Link

Sie können sich per Email an ulrich.unterberg@uni-due.de für die mündliche Ergänzungsprüfung anmelden. Anmeldeschluss für die mündlichen Ergänzungsprüfungen ist der 16.06.2020. bis spätestens 23:59 Uhr.

Für die Mündlichen Nachprüfungen im SS2020 gelten die folgenden besonderen Regeln und Hinweise: Rules and hints for the oral supplementary examination Mechanics M1, M2
and M3 for Summer term 2020.pdf

​​

Geltene Regeln außerhalb des Sommersemesters 2020:

Alle relevanten Informationen zu mündlichen Nachprüfungen in Mechanics I1,I2 und I3 finden Sie im Informationsblatt.

Alle relevanten Informationen zu mündlichen Nachprüfungen in FEM finden Sie im Informationsblatt.

Die genauen Termine für die mündlichen Ergänzungsprüfungen entnehmen Sie bitte Moodle nach Ablauf der Anmeldefrist.