Banner

Welchen Einfluss hat das Professionswissen einer Lehrkraft, also ihr Wissen um fachliche, fachdidaktische und pädagogische Unterrichtsaspekte, auf den Lernerfolg der Schülern? Wie muss ihr Professionswissen gestaltet sein, damit der Unterricht besser und die Schüler motivierter und erfolgreicher sind?

Forscher der Universitäten Duisburg-Essen, Bochum, München, Potsdam und Regensburg gehen diesen und weiteren Fragen in ihrem gemeinsamen Forschungsprojekt ProwiN auf die Spur. Der Name ProwiN steht dabei für "Professionswissen in den Naturwissenschaften", denn im Fokus steht das Professionswissen von Lehrern der Naturwissenschaften. Gefördert wird die Studie vom Bundesministerium für Bildung und Forschung.

Auf den folgenden Seiten erfahren Sie mehr über die Hintergründe der Studie, lernen das Forscherteam kennen und können sich genauer über Ziele und Ablauf der Studie informieren.

 

 

Beteiligte Universitäten

Banner