Virtuelle Produktentwicklung

Die Entwicklung von technischen Produkten wird durch eine Vielzahl von IT-Systemen unterstützt. Das Zusammenführen der vielfältigen Insellösungen über Abteilungs- und Prozessgrenzen hinweg in einem zentralen Produktmodell schafft die Grundlage für die Umsetzung von Product Lifecycle Management Methoden (PLM) und ist somit die Basis für die Optimierung von Produktentwicklungsprozessen. Das Fachgebiet „Virtuelle Produktentwicklung“ beschäftigt sich mit den verschiedenen Aspekten der Konzeption und Umsetzung von PLM. Dabei stehen die Bereiche Computer Aided Design (CAD), Computer Aided Engineering (CAE) und Product Data Management (PDM) im Zentrum der Betrachtung. Die Anwendungsprogrammierung spielt die zentrale Rolle für die Systemintegration und stellt einen weiteren Schwerpunkt unserer Aktivitäten dar. Für Lehre und Forschung stehen aktuelle Systeme aus allen angesprochenen Anwendungsbereichen zur Verfügung.

Lade den Film...

Differentialgetriebe

In diesem Video wird die Funktionweise eines Differentialgetriebes, auch Ausgleichsgetriebe oder kurz Differential genannt, aufgezeigt.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Wir bedanken uns für die freundliche Projektunterstützung der Samsung Electronics GmbH.