Arbeits- und Organisationspsychologie - Aktuelles

Neues Forschungsprojekt

Um die Auswirkungen von den massiven Einschränkungen aufgrund der Coronakrise auf Arbeitsleben und Wohlbefinden zu erheben, begann unsere Arbeitsgruppe im März 2020 ein neues Forschungsprojekt „Arbeiten in Zeiten der Krise“, welches mittels Onlinefragebogen regelmäßige Befragungen durchführt. Mit den Ergebnissen sollen Empfehlungen für Unternehmen und Beschäftigte entwickelt werden, mit Krisensituationen umzugehen.

Info

Neues Forschungsprojekt

Im Februar 2018 startete unsere Arbeitsgruppe mit dem BMBF-Projekt "SEEGEN. Seelische Gesundheit am Arbeitsplatz Krankenhaus“. Das Ziel dieses zweistufigen Verbundprojektes ist es, eine komplexe Intervention basierend auf verhaltens- und verhältnispräventiven Maßnahmen zu entwickeln, deren Wirksamkeit zu prüfen und in die Anwendung zu bringen. (Verbundpartner: Universitätsklinikum Ulm, Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf, Universitätsklinikum Heidelberg, Universitätsklinikum Tübingen).

Info

Aktuelle Publikationen

Taibi, Y., Metzler, Y., Bellingrath, S., & Müller, A. (2021). A systematic overview on the risk effects of psychosocial work characteristics on musculoskeletal disorders, absenteeism, and workplace accidents. Applied Ergonomics, https://doi.org/10.1016/j.apergo.2021.103434

Veetkazhi, R., Kamalanabhan, T. J., Malhotra, P., Arora, R., & Müller, A. (2021). Unethical employee behaviour: a review and typology. The International Journal of Human Resource Management, doi:10.1080/09585192.2020.1810738

Weber, J., Hasselhorn, H.-M., Borchart, D., Angerer, P., & Müller, A. (2021). The moderating role of psychosocial working conditions on the long-term relationship between depressive symptoms and work ability among employees from the Baby Boom generation. International Archives of Occupational and Environmental Health, 94, 295–307. https://doi.org/10.1007/s00420-020-01570-1