NETZ

Das NETZ ist ein Teil des Center for Nanointegration Duisburg-Essen (CENIDE). Physiker, Chemiker und Ingenieure erforschen hier neue Materialien für energietechnische Anwendungen und entwickeln skalierbare Verfahren zu deren Herstellung und Verarbeitung.

Photovoltaik effizient und günstig?
(c) Dr. Michael Saliba

CENIDE Science Talk

Photovoltaik effizient und günstig?

Zum Science Talk am Freitag, 09. März um 11.15 Uhr, begrüßt CENIDE gemeinsam mit dem UA Ruhr Profilschwerpunkt Materials Chain den Gastredner Dr. Michael Saliba vom Adolphe Merkle Institute der Universität Fribourg aus der Schweiz. Im Anschluss spricht Prof. Dr. Martina Schmid, Professorin der Experimentalphysik an der Fakultät für Physik der Universität Duisburg-Essen (UDE).

mehr

(c) Effizienz-Agentur NRW

Effizienzpreis NRW 2017

Hochwertige Metalle preiswert zurückgewinnen

Für die Entwicklung eines innovativen Adsorbertextils sind Dr. Klaus Opwis und sein Team vom Deutschen Textilforschungszentrum Nord-West gGmbH (DTNW), einem An-Institut der Universität Duisburg-Essen (UDE), mit dem Effizienzpreis NRW 2017 ausgezeichnet worden. Sie überzeugten die Jury mit ihrem Verfahren, wertvolle Edelmetalle wie Platin, Gold, Silber oder Palladium aus niedrig konzentrierten wässrigen Lösungen zurückzugewinnen.

mehr

(c) Freerangestock

Drei Juniorprofessuren mit Tenure Track

Kluge Köpfe gesucht

Chancen sichern: Zurzeit läuft das Bewerbungsverfahren für drei Juniorprofessuren mit Tenure Track in drei Fakultäten der Universität Duisburg-Essen (UDE) im Profilschwerpunkt Nanowissenschaften, die vom Center for Nanointegration (CENIDE) koordiniert werden. Gesucht werden herausragende junge Professorinnen und Professoren, die sich wissenschaftlich und persönlich weiterentwickeln möchten.

mehr

Alle News von CENIDE finden Sie hier.