NETZ

Das NETZ ist ein Teil des Center for Nanointegration Duisburg-Essen (CENIDE). Physiker, Chemiker und Ingenieure erforschen hier neue Materialien für energietechnische Anwendungen und entwickeln skalierbare Verfahren zu deren Herstellung und Verarbeitung.

Von Legenden lernen
(c) Christian Flemming, Lindau Nobel Laureate Meetings (2018)

Zwei Physiker bei Nobelpreisträgertagung

Von Legenden lernen

Jeden Sommer ist Lindau am Bodensee die klügste Stadt der Erde: Mehr als 40 Nobelpreisträger treffen mit vielversprechenden Nachwuchswissenschaftlern zusammen. Die mittlerweile 69. Tagung vom 30. Juni bis 5. Juli ist der Physik gewidmet. Auch zwei Talente vom Center for Nanointegration (CENIDE) der Universität Duisburg-Essen (UDE) konnten sich gegen große internationale Konkurrenz durchsetzen und erhalten die Gelegenheit, den ganz Großen in die Karten zu gucken.

mehr

Tropenkrankheit bekämpfen
(c) privat

Gastwissenschaftlerin in der Organischen Chemie

Tropenkrankheit bekämpfen

Bisher befiel sie hauptsächlich die freilebenden Tiere in Lateinamerika, nun erreicht die Chagas-Krankheit (CH) auch Europa. Weltweit gibt es acht Millionen Infizierte, unbehandelt kann die Krankheit tödlich enden. Wie sie besser bekämpft werden kann, ist Thema von Dr. Alba Gigante, die zurzeit bei Chemieprof. Dr. Carsten Schmuck in der Organischen Chemie zu Gast ist. Gefördert wird ihr Aufenthalt durch ein Marie Curie-Stipendium der Europäischen Union.

mehr

Neuer Kooperationsvertrag mit Tsukuba

Produktive Zusammenarbeit wird fortgesetzt

Neuer Kooperationsvertrag mit Tsukuba

Eine Patentanmeldung, zehn gemeinsame Publikationen, sieben Workshops und zahlreiche Gaststudenten beidseitig – das ist die bisherige Erfolgsbilanz der Partnerschaft zwischen der UDE und der Universität Tsukuba (Japan). Nun wurden sowohl der Kooperationsvertrag als auch die Förderung durch den Deutschen Akademischen Austauschdienst (DAAD) verlängert.

mehr

Alle News von CENIDE finden Sie hier.