Kurzzeitbetreuung

Eine bedarfsgerechte und stundenweise stattfindende Betreuungsmöglichkeit für Kinder von Mitarbeiter*innen der Universität

Ein (kurzfristiger oder auch geplanter) Ausfall der regulären Betreuung oder ein Betreuungsbedarf von nur wenigen Stunden in der Woche (z.B. während einer Lehrveranstaltung) kann für berufstätige Eltern eine Herausforderung darstellen. Die Universität Duisburg-Essen möchte ihren Beschäftigten mit dem Angebot der Kurzzeitbetreuung eine bedarfsgerechte Unterstützungsmöglichkeit anbieten, um kurzfristige und/oder stundenweise auftretende Betreuungsengpässe aufzufangen. Sie dient dabei nicht als Ersatz von regulären und regelmäßigen Betreuungsformen wie Kindertagesstätte oder Kindertagespflege.

Die Kurzzeitbetreuung wird montags bis freitags zu flexiblen Zeiten angeboten. Es können Kinder zwischen 4 Monaten und 12 Jahren angemeldet werden. Die Kosten betragen pro Kind und Stunde 10,00 Euro. Die Betreuung findet in angemieteten und kindgerecht ausgestatteten Räumlichkeiten des campusnahen (Campus Essen) Studierendenwohnheims „Auf der Union“ statt.

Kurzzeitbetreuung während Veranstaltungen

Die Kurzzeitbetreuung bietet ebenfalls die Möglichkeit einer Betreuung von Kindern während hochschuleigener Veranstaltungen, wie z.B. Tagungen und Konferenzen. Dies ermöglicht auch externen Teilnehmer*innen mit Kind eine Anreise zur Veranstaltung. Die Kontaktaufnahme hierbei kann entweder durch die Teilnehmer*innen selbst oder die veranstaltungsgebenden Fakultäten/Institute erfolgen.

Zusätzliches Angebot: Mobile Spielekiste

Eine weitere Möglichkeit, das Kind am eigenen Arbeitsplatz zu betreuen, bietet die mobile Spielekiste. Diese enthält verschiedene Spielmaterialien für Kinder im Kleinkindalter. Die Spielekiste verfügt über Rollen, so dass sie im Familienservicebüro ausgeliehen und mit ins eigene Büro genommen werden kann.