FAQ

Inhaltsverzeichnis

Fragen, die vor dem Studium auftreten könnten, werden hier beantwortet.

Stand: Februar 2017 - alle Angaben ohne Gewähr!

 

F: Was ist das Nanoboard?

A: Unter www.nanoboard.eu könnt ihr euch für das Nanoboard mit eurer Uni Emailadresse registrieren. Das Nanobaord bietet euch eine Plattform zum Austausch, dort könnt ihr über Klausuren diskutieren. Das Nanoboard befindet sich gerade im Umbau und es wird sich in Zukunft einiges ändern, aber wir werden euch auf dem Laufenden halten.

 

F: Wieso werde ich im Nanoboard nicht freigeschaltet?

A: Wahrscheinlich hast du nicht deine Uni-Email oder deinen echten Namen bei der Registrierung angegeben. Nur damit ist eine Freischaltung möglich. Falls doch, komm einfach vorbei oder melde dich bei uns (Facebook oder fsr-nanoengineering@uni-due.de).

 

F: Wo finde ich die Stundenpläne für mein Semester?

A: Die Stundenpläne sind auf der Website der Ingenieurwissenschaften verlinkt. Für das erste Semester findet ihr den Plan in übersichtlicher Form auf unserer FSR-Seite.

 

F: Wo finde ich eine Liste der Wahlfächer, die ich belegen kann?

A: http://www.uni-due.de/nanoengineering/bachelor_wahl.shtml

 

F: Wo und wann muss ich mich für die Prüfungen anmelden und bis wann ist eine Abmeldung möglich?

A: Die Anmeldezeit wird vom ZPA bekannt gegeben und beträgt 2 Wochen. Die Anmeldung geschieht über das LSF. Bis 1 Woche vor der entsprechenden Klausur kann man sich wieder für diese abmelden. Verbindlich habt ihr euch angemeldet, wenn ihr eine Bestätigungsmail vom LSF erhaltet. Dies klappt allerdings nicht immer!

 

F: Was tue ich, wenn ich bei einer Prüfung krank war?

A: Innerhalb von 3 Werktagen (einschließlich Samstag!) muss ein entsprechendes Attest beim Prüfungsamt vorliegen. Ist keine Sprechstunde, kann dieses auch im entsprechenden Briefkasten (beim Bon-Automaten) hinterlegt werden.

 

F: Wo kann ich mich für Übungen oder Tutorien anmelden?

A: Für Übungen muss sich i.d.R. nicht angemeldet werden. Für Tutorien, da diese oft nach der Anzahl der Teilnehmer angeboten werden, schon. Genaue Informationen erfahrt ihr in der 1. Vorlesung vom Dozenten.

 

F: Muss ich in einem Semester alle vorgesehenen Klausuren schreiben?

A: Nein, das muss man natürlich nicht. Wir sind nicht mehr in der Schule. Wenn einem klar wird, dass man nicht alles schafft, ist es oft sinnvoll Klausuren zu schieben, um nicht in den 2. Versuch zu kommen. Natürlich kann dies zur Folge haben, dass man dann ein oder zwei Semester länger studieren muss. Die Entscheidung ist jedem selbst überlassen.

 

F: Was ist die O-Woche?

A: In der Orientierungs-Woche bieten wir euch die Gelegenheit die Universität und eure zukünftigen Kommilitonen nähere kennenzulernen und findet in der Woche vor den ersten Vorlesungen statt. Unter anderem bieten wir lustige Spiele mit tollen Preisen, Laborbesichtigungen und Kneipentouren an.

 

F: Was ist das Modulhandbuch und wo finde ich es?

A: Im Modulhandbuch stehen alle Kurse, welche ihr im Rahmen eures jeweilligen Studiengangs belegen müsst. Dort sind für alle Kurse detaillierte Angaben wie z.B. Creditzahl, Inhalt, Dozent, Raumnummer, Zeit, usw. angegeben. Weiterhin findet ihr dort auch ein "empfohlenes" Curriculum, also einen Vorschlag, wie man sein Studium am besten einteilen könnte. Dies ist aber natürlich nur ein Vorschlag und keine Pflicht! Das Modulhandbuch findet ihr hier.

 

F: Was steht alles in der Prüfungsordnung?

A: Die Prüfungsordnung ist quasi das Gesetzbuch für euren Studiengang. Dort steht genau drin, welche Fristen ihr einhalten müsst, wie die Klausuren gestellt werden, was be Betrugsversuch geschieht usw. Tut euch also mal den gefallen und schaut dort rein. Viele Fragen die wir bekommen, stehen eigentlich Wort für Wort dort beantwortet. Klassische Fragen wie "Bis wann darf ich mich von einer Klausur wieder abmelden" oder "Wann habe ich das Recht auf eine mündliche Ergänzungsprüfung" werden dort beantwortet. Bei Unklarheiten gilt aber wie immer: Frat bei uns nach! Und hier findet ihr die aktuellen Prüfungsordnungen für Bachelor und Master

 

F: Was ist überhaupt diese "Fachschaft"?

A: Eine Fachschaft - das seid ihr! Unter einer Fachschaft versteht man die Gesamtheit aller Studenten eines Studiengangs. Zur Fachschaft NanoEngineering gehören also alle Studenten, die sich im Bachelor oder Master NanoEngineering befinden.

 

F: Was ist der Fachschaftsrat und was macht er?

A: Der Fachschaftsrat besteht, genau wie die Fachschaft, aus Studenten der des Studiengangs NanoEngineering. Wir sind quasi die Verwaltung der gesamten Fachschaft. Wir werden von euch für ein Jahr in unser Amt gewählt und bilden quasi ein organisatorisches Organ. Bestehend aus Vorsitz, FinanzerIn, usw., sorgen wir dafür, euch euer Studium zu verschönern und zu vereinfachen. Wir sind die Anlaufstelle für alle Fragen von euch und das Bindeglied zu den Lehrstühlen und Professoren. Wenn euch also etwas auf dem Herzen liegt, kommt ihr zu uns und wir versuchen das Problem zu lösen. Außerdem planen wir so allerlei Aktionen während des Semesters. Vom "Tri-magischen Turnier der Fachschaften" bis hin zum "Nano-Sommerfest" und der "Nanofahrt" bieten wir euch die Gelegenheit euch und uns besser kennen zu lernen. Die aktuell gewählten Mitglieder des Fachschaftsrates findet ihr hier.