Deutsche Sprache und Germanistik in Essen

Erleben Sie Deutschland aktiv durch die Kombination von Unterricht und vielfältigen Exkursionen zur Landeskunde im Kultur- und Wirtschaftsraum Rhein-Ruhr.
Die Universität Duisburg-Essen bietet Deutschkurse  an. Die Stadt Essen liegt im Herzen der Kulturhauptstadt Europas Ruhr 2010. Ehemals Industrieregion (Stahl und Kohle) ist das Ruhrgebiet heute Dienstleistungs- und Kulturzentrum.

Experience Germany through a combination of German Language Studies and a Cultural Immersion Program offered by the Modern Language Institute (MLI) at the University of Duisburg-Essen.
Active learning in the Rhine-Ruhr area in the city of Essen - the heart of the European Capital of Culture 2010. This former steel and coal manufacturing region, in Germany’s largest Metropolis has evolved into a modern, vibrant cultural hub.

Juni 2016

Deutschkurs für Anfänger (A1) mit Englischkenntnissen (C1/C2)
English speaking students (C1/C2) with little or no knowledge of German (level A1)

13.06.2016 - 08.07.2016
Anreise/Arrival: 12.06.2016
Abreise/Departure: 09.07.2016

  • Nur für Studierende, Promovierende und Dozierende/Only for students, postgraduates and university lecturers
  • Mindestens 100 Stunden Kursprogramm. Das Kursprogramm setzt sich aus Unterrichtsstunden und Exkursionen zusammen. / Minimum 100 lessons including a cultural programm
  • ECTS gemäß Stundenzahl/ECTS depending on the number of lessons
  • Keine Stipendienvergabe/No scholarships offered

Kursbroschüre/ Flyer hier

Juli 2016

Deutsche Sprache, Kultur- und Landeskunde Niveau B1
German Language and Cultural Studies Level B1

04.07.2016 - 22.07.2016
Anreise/Arrival: 03.07.2016
Abreise/Departure: 23.07.2016
 
  • Nur für Studierende, Promovierende und Dozierende/Only for students, postgraduates and university lecturers
  • Mindestens 100 Stunden Kursprogramm. Das Kursprogramm setzt sich aus Unterrichtsstunden und Exkursionen zusammen.  / Minimum 100 lessons including a cultural programm
  • ECTS gemäß Stundenzahl/ECTS depending on the number of lessons
  • Keine Stipendienvergabe/No scholarships offered

Kursbroschüre/ Flyer hier

August 2016

Deutsche Sprache, Kultur- und Landeskunde Niveau B1 und B2
German Language and Cultural Studies Level B1 and B2

01.08.2016 - 26.08.2016
Anreise/Arrival: 31.07.2016
Abreise/Departure: 27.08.2016
 
  • Nur für Studierende, Promovierende und Dozierende/Only for students, postgraduates and university lecturers
  • Mindestens 130 Stunden Kursprogramm. Das Kursprogramm setzt sich aus Unterrichtsstunden und Exkursionen zusammen. / Minimum 130 lessons including a cultural programm
  • ECTS gemäß Stundenzahl/ECTS depending on the number of lessons
  • Keine Stipendienvergabe/No scholarships offered

Kursbroschüre / Flyer hier

Termine für 2016 / Dates for 2016

Eine Übersicht über die Kurse im Jahr 2016 finden Sie / A List with the dates for 2015 will you find hier.

Wir sind bemüht, unser Kursprogramm weitestgehend barrierefrei zu gestalten, können dies aber nicht in allen Teilen garantieren.

Die universitären Veranstaltungen am Campus sind barrierefrei erreichbar.

Aufgrund einer Behinderung oder chronischen Erkrankung anfallende zusätzliche Reise-und Unterbringungskosten können unsererseits nicht übernommen werden, dies schließt Assistenzen und Versicherung mit ein.

Studierende, die aufgrund Ihrer gesundheitlichen Situation Probleme bei der Teilnahme am Kursprogramm haben, sind aufgefordert in Ihrem Heimatland frühzeitig Unterstützung (z.B. Versicherung, notwendige Assistenzen) aufgrund ihrer Behinderung sicher zu stellen.

Für die Teilnahme ist ein gültiges Visum und eine ausreichende Auslandskrankenversicherung erforderlich.

Bei Fragen zur Teilnahme an unserm Kursprogramm sowie zur Barrierefreiheit und Behinderung kontaktieren Sie uns bitte. So weit wir können, helfen wir Ihnen gerne

 

 

We seek to ensure the highest level of accessibility in our course program but are, as of yet, unable to guarantee this in all areas.

All university courses on campus are handicap accessible. Additional transport and housing costs that are the result of disabilities or chronic illnesses cannot be financed on the side of the university, however. This includes specialized assistants and insurance. Students who may have such difficulties participating in the program should consult with those in charge of such issues in their country of origin in a timely fashion, in order to ensure that such measures are available, e.g. insurance, additional services for the disabled, etc. 

Prerequisites for participation in our program are a valid visa and the appropriate foreign health insurance. Should you have any questions about participation in our program or about accessibility for certain disabilities, please contact us directly. We would be happy to help.