Poet in Residence

Lesungen, Seminare, Schreibwerkstatt

Poet in Residence in Essen

Die Einrichtung des poet in residence fehlt an keiner Universität in den USA. In Deutschland war die Universität Duisburg-Essen die erste und lange Zeit einzige Hochschule, die dem amerikanischen Beispiel folgte und Gegenwartsautor/inn/en als Gastdozent/inn/en für Lesungen und Seminare an die Universität holte. 1975 hielt als erster poet in residence Martin Walser seine Poetik-Vorlesungen in Essen. Seitdem waren zahlreiche namhafte Autoren wie Günter Grass, Jurek Becker, Volker Braun, Emine S. Özdamar und Yoko Tawada zu Gast in Essen.  ... mehr

 

_______________________________________________________________

Sommersemester 2017

26. bis 30. Juni 2017

 

Christof Hamann

Gehen, Stolpern, Schreiben

 

 

 

Mehr zum Programm.

 

_______________________________________________________________

 

Neu erschienen!

Antje Rávic Strubel
Schlupfloch: Literatur

Hg. v. Andreas Erb.
Bielefeld: Aisthesis Verlag, 2016.

 

Cover Strubel rahmenlos

 

Literatur im besten Sinne verführt zum Denken. Ein Denken, das an Grenzen führen kann, die uns im Alltag nicht bewußt sind. Ein Denken, das in die Zwischenräume geht, das die Schranken unserer Wahrnehmung unterwandert.

(Antje Rávic Strubel)

Inhaltsverzeichnis

2016, ISBN 978-3-8498-1153-2,
193 Seiten, kart. EUR 24,80