Lehrstuhl für Systematische Theologie

Chronologische Liste der Publikationen

 

Bücher

Monographien

Gemeinsam mit anderen verfasste Werke

Herausgeberschaft

In andere Sprachen übersetzte eigene Werke

Lehrbriefe

Lehrbrief 9: Der eine Gott des Bundes und der Schöpfung, in: Theologie im Fernkurs. Der christliche Glaube: Grundkurs, Katholische Akademie Domschule Würzburg 2013

Aufsätze

2017

  • Apologie und innerkirchlicher Pluralismus, in: Bernd Elmar Koziel (Hg.), Apologie und Glaubensrechenschaft zwischen Konfrontation und Korrelation. Überlegungen zur Struktur gegenwärtiger Fundamentaltheologie, Würzburg 2017, S. 229-242.
  • Gewalt und ihre Überwindung, in: Zeitschrift für Theologie und Gemeinde (ZThG) 22 (2017, S.252-261
  • Dein Wille geschehe! Transzendentale Freiheitslehre und Dramatische Theologie, in: Józef Niewiadomski (Hg.), Das Drama der Freiheit im Disput. Die Kerngedanken der Theologie Raymund Schwagers, Freiburg 2017, S. 102-115.

2016

  • 500 Jahre danach - ein Blick auf die Reformation aus katholischer Perspektive, in: braunschweiger beiträge zur religionspädagogik 149 (3/2016), S. 7-11.
  • Mit Angst und Sorge leben, in: Bernhard Plois/Werner Strodmeyer (Hg.), Heilsame Haltungen. Beratung als angewandte theologische Anthropologie, Berlin 2016  (=Theorie und Praxis der Beratung 3), S. 113-128
  • Das Wort wird Fleisch, in: Pastoralblatt für die Diözesen Aachen, Berlin, Hildesheim, Köln und Osnabrück 68 (1/2016), S. 1-2
  • Fleischgeworden ... aus Maria der Jungfrau, in: Pastoralblatt für die Diözesen Aachen, Berlin, Hildesheim, Köln und Osnabrück 68 (2/2016), S. 33-34
  • "... in Sünde hat meine Mutter mich empfangen ..." (Ps 51,7), in: Pastoralblatt für die Diözesen Aachen, Berlin, Hildesheim, Köln und Osnabrück 68 (3/2016), S. 65-66
  • "Habt ihr etwas zu essen hier?" (Lk 24,41), in: Pastoralblatt für die Diözesen Aachen, Berlin, Hildesheim, Köln und Osnabrück 68 (4/2016), S. 97-98
  • Ist das der Leib?, in: Pastoralblatt für die Diözesen Aachen, Berlin, Hildesheim, Köln und Osnabrück 68 (5/2016), S. 129-130
  • "Schön bist du..." (Hld 1,15), in: Pastoralblatt für die Diözesen Aachen, Berlin, Hildesheim, Köln und Osnabrück 68 (6/2016), S. 161-162
  • "Zur Freiheit hat uns Christus befreit..." (Gal 5,1), in: Pastoralblatt für die Diözesen Aachen, Berlin, Hildesheim, Köln und Osnabrück 68 (7/2016), S. 193-194
  • Mit Leib und Seele im Himmel, in: Pastoralblatt für die Diözesen Aachen, Berlin, Hildesheim, Köln und Osnabrück 68 (8/2016), S. 225-226
  • Zur Arbeit berufen, in: Pastoralblatt für die Diözesen Aachen, Berlin, Hildesheim, Köln und Osnabrück 68 (9/2016), S. 257-258
  • Erntedank, in: Pastoralblatt für die Diözesen Aachen, Berlin, Hildesheim, Köln und Osnabrück 68 (10/2016), S. 289-290
  • Der Schrecken des Todes, in: Pastoralblatt für die Diözesen Aachen, Berlin, Hildesheim, Köln und Osnabrück 68 (11/2016), S. 321-322
  • Erwartung der kommenden Welt, in: Pastoralblatt für die Diözesen Aachen, Berlin, Hildesheim, Köln und Osnabrück 68 (12/2016), S. 353-354.

2015

  • Confessional Wars and Religious Violence in Christianity from a Theological Viewpoint, in: Wolfgang Palaver/Hariette Rudolph and Dietmar Regensburger (eds.), The European Wars of Religion. An Interdisciplinary Reassessement od Sources, Interpretations, and Myths, p. 205-216
  • Die Frage nach dem Bösen im christlichen Denken, in: Zur debatte. Themen der Katholischen Akademie in Bayern 6 (2015), S. 46f.
  • Gott und die Gottesbilder. Aktuelles aus der philosophischen Theologie von praktischem Interesse, in: Johanna Rahner/ Andrea Strübind (Hg.), Begegnungen - Entgegnungen. Beiträge zur modernen Gottesfrage. FS für Ulrike Link-Wieczorek zum 60. Geburtstag (=Beihefte zur Ökumenischen Rundschau Nr. 102, S. 42-55
  • Systematischer Gehalt und Potential von Raymund Schwagers Zugang zum altkirchlichen Dogma, in: Mathias Moosbrugger/Józef Niewiadomski (Hg.), Auf dem Weg zur Neubewertung der Tradition. Die Theologie von Raymund Schwager und sein neu erschlossener Nachlass, Freiburg 2015, S. 161-174
  • (zusammen mit Stefan Heinemann) Shopping in the (Business) Ethics Supermarket? On the Relationship Between Value Pluralism and Managment, in: Linda O´Riordan/Piotr Zmulda/Stefan Heinemann (eds.), New Perspectives on Corporate Social Responsibility. Locating the Missing Link, Wiesbaden 2015, pp. 585-60

2014

  • Theologische Reflexion im gesellschafltichen Bewusstsein. in: Englert, R./Kohler-Siegel, H./Naurath, E./Schröder, B./Schweitzer, F. (Hg.), Religionspädagogik in der Transformationskrise. Ausblicke auf die Zukunft religiöser Bildung, JRP, Band 30, 2014, S.171-180
  • Sakramentalität der Ehe - Was heißt das? in: Konrad Hilpert/ Bernhard Laux (Hg.), Leitbild am Ende? Der Streit um Ehe und Familie, Freiburg 2014, S. 73-87
  • Theologie in Öffentlichkeit, Wissenschaft und Universität. Eine Entgegnung zu Günter Kehrer, in: Erwägen-Wissen-Ethik. Forum für Erwägungskultur (EWE), hg. v. Frank Benseler, Bettina Blanck, Reinhard Keil, Werner Loh 25 (2014), S. 100-103
  • Essen als Realsymbol der Fülle, in: Theologisch-Praktische Quartalschrift 162 (2014), S. 115-122
  • Notwendigkeit und Status öffentlicher Theologie, in: Christoph Böttigheimer (Hg.), Zweites Vatikanisches Konzil. Programmatik - Vision - Rezeption, Freiburg 2014 (=QD 261), S. 85-101
  • Nachdenkliches zur Inkarnation, in: Pastoralblatt für die Diözesen Aachen, Berlin, Hildesheim, Köln und Osnabrück 66 (2014), S. 3-6

2013

  • Vom Ersten zum Zweiten Vatikanischen Konzil. Ein Paradigmenwechsel zur Moderne oder nur ein Intermeszzo?, in: Ralf Dziewas/Michael Kißkalt (Hg.), Identität und Wandel. Konfessionelle Veränderungsprozesse im ökumenischen Vergleich, Leipzig 2013, S. 59-69
  • Schwierigkeiten mit den Vorbildern, in: Pastoralblatt für die Diözesen Aachen, Berlin, Essen, Hildesheim, Köln und Osnabrück 65 (2013), S. 259-263
  • Erschrecken vor Gott? in: geist.voll: spirituell - orientierend - praktisch, Wien  1/2013, S. 10-14 (ISSN 1815-4859)
  • Vom Hotel-Dieu zum Kundenzentrum. Gedanken zum Wandel des Kinderkrankenhauses, in:Pastoralblatt für die Diözesen Aachen, Berlin, Essen, Hildesheim und Osnabrück 65 (2013), S. 119-122
  • Freiheitsbewusstsein als Norm des Verstehens? Römisch-katholische Anmerkungen zu Thomas Pröppers theologischer Anthropologie, in: Ulrike Link-Wieczorek (Hg.), Wie gebunden ist die Freiheit? Eine Diskussion im Interkonfessionellen Theologischen Arbeitskreis (ITA), Ökumensiche Rundschau 62 (2013), S. 30-37.
  • Taufe im ökumensichen Kontext, in: Pastoralblatt für die Diözesen Aachen, Berlin, Hiledesheim, Köln und Osnabrück 65 (2013), S. 35-41 

2012

  • Was bedeutet ROTh für die Theologie? in: Kontexte 48 (2012), S. 9-13 
  • Konsequenzen aus ROTh für den Religionsunterricht aus systematischer Sicht, in Kontexte 48 (2012), S. 13-16
  • Der Leib und die Vollendung, In: Pastoralblatt für die Bistümer Aachen, Berlin, Hildesheim Köln und Osnabrück 64 (2012), S. 323-329
  • Kirche in der Zivilgesellschaft, in: Pastoralblatt für die Bistümer Aachen, Berlin, Hildesheim, Köln und Osnabrück 64 (2012), S. 259-264
  • Die Zukunft des Katholischen, in: Pastoralblatt für die Diözesen Aachen, Berlin, Essem, Hildesheim, Köln und Osnabrück 64 (2012), S. 163-166
  • Systematische Theologie und Religionsunterricht. Krise und Lösungsperspektiven, in: Norbert Mette/Matthias Sellman (Hg.), Religionsunterricht als Ort der Theologie, Freiburg 2012 (=QD 247), S. 215-244
  • Scham in der Seelsorge, in: Pastoralblatt für die Diözesen Aachen, Berlin, Essen, Hildesheim, Köln, Osnabrück 64 (2012) S. 67-72
  • (zusammen mit Stefan Heinemann),Medizinethik für Ärzte und Manager, in: Christian Thielscher (Hrsg.), Medizinökonomie, 2 Bde., Wiesbaden 2012, Bd. 1, S. 107-144

2011

  • Kerk en maatschappij, in: Communio. Internationaal katholiek Tijdschrift 36 (2011), S. 439-447
  • Öffentliche Theologie. Neues zur Ortsbestimmung von Religion und Theologie, in: Theologische Revue 107 (2011), Sp. 443-455
  • Können Christen vom Glück reden? Theologische Überlegungen im Anschluss an eine Wiederentdeckung der Kategorie der Lebensfülle, in: Heinrich Bedford-Strohm (Hg.),Glück-Seligkeit. Theologische Rede vom Glück in einer bedrohten Welt, Neukirchen-Vluyn 2011, S. 90-101
  • Inkarnation als Schlüsselbegriff christlicher Weltdeutung, in: Rellis 2 (2011), S.7-10
  • Der notwendige Blick "von außen". Fünf Argumente, warum die Kirche der öffentlichen Meinung bedarf, in: Euangel. Magazin für missionarische Pastoral, 3 (2011), S. 5-10, online unter: http://www.kamp-erfurt.de/level9_cms/download_user/Magazin/euangel-3-11.pdf
  • Adventus medius. Präsentische Eschatologie in der Deutung Benedikts XVI. in: Hermann Häring (Hg.), Der Jesus des Papstes. Passion, Tod und Auferstehung im Disput, Berlin 2011, S. 165-178
  • Fülle als Kategorie dramatischer Theologie, in: Nikolaus Wandinger/Petra Steinmair-Pösel (Hg.), Im Drama des Lebens Gott begegnen. Einblicke in die Theologie Józef Niewiadomskis, Münster 2011, S. 250-266
  • Ökumene in schwierigen Zeiten, in: Bernhard Spielberg/Astrid Schilling (Hg.), Kontroversen. Worum es sich in der Seelsorge zu streiten lohnt, Würzburg 2011, S. 204-210.

2010

  • Gericht oder ewiges Leben? Was erwartet uns im Tod?, in: Georg Langemeyer (Hg.), Ewiges Leben - Oder das Ende einer Illusion, Münster 2010, S. 55-66
  • Theologische Anmerkungen zur gesellschaftlichen Präsenz der Zukunft, in:Pastoralblatt für die Diözesen Aachen, Berlin, Essen, Hildesheim, Köln und Osnabrück 62 (2010), S. 376-378
  • Kirchenaustritt -Verwaltungsakt oder Bruch mit der Gemeinschaft der Gläubigen, in: zur debatte 7/2010, S. 22f.
  • Nachdenken über Vorbilder, in: Helga Kuhlmann (Hg.), Fehlbare Vorbilder in Bibel, Christentum und Kirchen. Von Engeln, Propheten und Heiligen bis zu Päpsten und Bischöfinnen, Münster 2010, S. 37-44
  • Leben in Fülle. Eine johanneische Verheißung als epochaler Deutungsbegriff des Christentums, in: Knut Wenzel (Hg.), Lebens-Lüste. Von der Ambivalenz der menschlichen Lebensenergie,Ostfildern 2010, S. 9-21
  • Judas - Ein menschliches und heilsgeschichtliches Drama, in: zur debatte 2/2010, S. 19-21
  • Laien. in: Georg Gänswein/Martin Lohmann, Katholisch. Wissen aus erster Hand, Freiburg/Rheinbach 2010, S. 57-59
  • Einsichten zur Sündenwirklichkeit aus katholischer Perspektive, in: Rochus Leonhardt (Hg.), Die Aktualität der Sünde. Ein umstrittenes Thema der Theologie in interkonfessioneller Perpektive. Beiheft zur Ökumenischen Rundschau 86. Frankfurt 2010, S. 41-58
  • Ökumene in schwierigen Zeiten, in: Lebendige Seelsorge 61 (2010), S. 2-7
  • Heilung und Verwandlung im ökumenischen Prozess. Die Replik von Ralf Miggelbrink auf Thomas Ruster, in: Lebendige Seelsorge 61 (2010), S. 15f.

2009

  • Erlösung geht nie glatt. Predigt zu Matthäus 3, 1-12, in: Gudrun Mawik/Harald Schroeter-Wittke (Hg.), Brevier fürs Revier. Mit der Bibel durch Ruhr.2010, Kamen 2009, S. 288-291
  • Das Böse denken. Die Theologie der Gegenwart vor einer Notwendigkeit politischer Vernunft, in: Elke-Vera Kotowski, Reinhard Sonnenschmidt (Hg.), Grenzgänge zwischen Politik und Religion. Festschrift für Claus-Ekkehard Bärsch zum 70. Gebortstag, München 2009, S. 77-87
  • Unrecht, das empört, in: Norbert Copray (Hg.), Baustelle Christentum. Glaube und Theologie auf dem Prüfstand, Ostfildern 2009, S. 51-54
  • Wie von Gott sprechen? Perspektiven von Gottesrede und Theologie im Anschluss an Herbert Vorgrimler, in: Ralf Miggelbrink, Dorothea Sattler, Erich Zenger (Hg.), Gotteswege. Für Herbert Vorgrimler, Paderborn 2009, S. 111-128
  • Heil im Kreuz? in: Christian Albrecht/Martin Laube (Hg.), Das Kreuz mit dem Kreuz. Der Tod Jesu im Protestantismus, Rehberg-Loccum 2009 (=Loccumer Protokolle 59/08), S. 81-94
  • Auferstehung des Fleisches. Eine christliche Überzeugung der Antike im Ringen gegenwärtiger Menschen um das Verständnis ihres eigenen Lebens und Sterbens, in: Dieter Bingmann/Hubertus Lutterbach (Hg.), Sterben, Tod - und dann? Unikate 35. Berichte aus Forschung und Lehre, Essen 2009, S. 79-87
  • Einleitung, in: René Girard, Das Ende der Gewalt. Analysen des Menschheitsverhängnisses. Erkundungen zu Mimesis und Gewalt mit Jean-Michel Oughourlian und Guy Lefort (=Neuübersetzung des Werkes "Des choses cachées depuis la fondation du monde. [...] (Paris 1974) durch Elisabeth Mainberger-Ruh mit einer Einleitung von Ralf Miggelbrink, Freiburg 2009, S. 11-24
  • Die "verschiedenen Dienstämter" (LG 18) und die Einheit des Ordo. Zum Spezifikum des diakonalen Amtes, in: Klemens Armbruster/Matthias Mühl (Hg.), Bereit wozu? Geweiht für was?, Freiburg 2009 (=QD 232), S. 170-187
  • Erkenntnis des Gott-Geheimnisses, in: Ralf Miggelbrink (Hg.), Karl Rahner 1904-1984: Was hat er uns gegeben? - Was haben wir genommen? Auseinandersetzung mit Karl Rahner, Münster 2009, S. 149-182


2008                  

  • Contours of a Sacramental Spirituality of Marriage, in: Thomas Knieps-Port le Roi/ Monica Sandor (Hg.), Companion To Martial Spirituality, Louvain-Paris-Dudley, MA 2008, S. 185-200
  • Kleine theologische Betrachtungen zu den eschatologischen Orten, in: Religion unterrichten. Informationen für Religionslehrer im Bistum Hildesheim 2/2008, S. 5-7
  • Theological Perspectives on Marriage in Postmodern Times, in: INTAMS review, 14 (I/2008), S. 44-52
  • Historische Kategorien in der Christologie, in:  Hermann Häring (Hg.): "Jesus von Nazareth" in der wissenschaftlichen Diskussion, Wien 2008, S. 147-152
  • Schule als Hôtel Dieu, als Obdach zur Einkehr Gottes, in: ODIV (Hg.)Quellen lebendigen Wassers. Referate, Beiträge und Berichte zur 52. ODIV Jahrestagung der ODIV, Bonn 2008, S. 53-70
  • Ist Gott gerecht?, in: Pastoralblatt für die Diözesen Aachen, Berlin, Essen, Hildesheim, Köln, Osnabrück 60 (2008), S. 35-38 
  • Gott- gütig oder zornig?. Der Zorn Gottes ist ein archaischer Mythos, sagen die einen. Die Liebe Gottes ist eine unbiblische Verharmlosung, sagen die anderen. Ein Streit um das Gottesbild. Eugen Drewermann kontra Ralf Miggelbrink, in: Publik- Forum. Zeitung kritischer Christen 9 (2008), S. 32

2007

  • Das Böse - Seine metaphysische Aufwertung ujnd seine existentielle Entwichtigung in der Theologie der Gegenwart, in: zur debatte 37 (2007), S. 15-16
  • Milieutranszendenz. Eine praktische Forderung aus der Sinus-Milieu-Studie, in: Lebendige Seelsorge 58 (2007), S. 260-264
  • Leben feiern, deuten und verwandeln. Gottes Wirken unter den Menschen in den Zeichen seiner Nähe, in: Dokumentation der Pädagogischen Woche 2006, hg. v. Erzbischöflichen Generalvikariat Köln (ISBN 978-931739-43-0 ), S. 145-160
  • Das katholische Taufverständnis im Horizont ökumenischer Annäherung, in: ZThG 12 (2007), S. 192-201
  • (zusammen mit Ulrike Link-Wieczorek), Vom bewegenden Geben Gottes: Neuere Arbeiten zu einer ökumenischen Theologie der Gabe, in: ÖR 56 (2007), S. 229-241

 2006

  • "Inkarnation". Systematisch-theologische Übersetzung eines kardinalen Reflexionsbegriffs des Glaubens, in: Lebendige Seelsorge 57 (2006), S. 422-426
  • Der Schmerz als "Fels des Atheismus". Abendländisches Gottesbewusstsein und die Erfahrung des Leides, in: Zur Debatte. Themen der Katholischen Akademie in Bayern 36 (2006), Heft 6, S. 20f
  • Der Zorn des Lammes. Was ist das für ein Gott, auf den Christen hoffen?, in: Pastoralblatt für die Diözesen Aachen, Berlin, Essen, Hamburg, Hildesheim, Köln, Osnabrück 58 (2006), S. 323-328
  • Gewaltkritik und Humanisierungspotentiale im Christentum, in: Mihran Dabag/Kristin Platt (Hg.), Die Machbarkeit der Welt.  Wie der Mensch sich selbst als Subjekt der Geschichte entdeckt, München 2006, S. 60-71
  • Verbum Caro. Inkarnation als Schlüsselbegriff christlicher Weltdeutung, in: Trierer theologische Zeitschrift 115 (2006), S. 200-215
  • Die Lebensfülle Gottes. Ein systematisch-theologischer Versuch über die biblische Rede vom Himmel, in: JBTh 10 (2005), S. 325-356
  • Fülle als Schlüsselbegriff christlicher Existenz, in: Geiko Müller-Fahrenholz (Hg.), Faszination Gewalt. Aufklärungsversuche. Im Auftrag der Arbeitsgemeinschaft christlicher Kirchen, Frankfurt 2006, S. 200-223
  • Erlösung durch Opfer? Der eucharistietheologische Opferbegriff im Lichte neuerer Beiträge zur Opferforschung, in: Ignacy Bokwa/ Piotr Jaskola/ Ulrike Link-Wieczorek (Hg.), Nicht getrennt und nicht geeint. Der ökumenische Diskurs über Abendmahl/Eucharistie in polnisch-deutscher Sicht, Frankfurt a.M./Opole (PL) 2006, S. 71-84 (in demselben Band auf den Seiten 85-98 findet sich eine Übersetzung des Aufsatzes ins Polnische: Zbawienie przez ofiare? Eucharystyczno-teologiczne pojecie ofiary w swietle nowszych przyczynkow do badan nad problematyk ofiary). "Nicht getrennt und nicht geeint" ist in Opole unter dem Titel "Nie Podzieleni I Nie Zjednoczeni" als Band Nr. 7 der von der Uniwersytet Opolsky edierten "Colloquia Theologica" erschienen. Der Aufsatz ist dort seitengleich wie in der deutschen Ausgabe abgedruckt.
  • Der Heilige Geist im westkirchlichen Denken, in: Pastoralblatt für die Diözesen Aachen, Berlin, Essen, Hildesheim, Köln, Osnabrück 58 (2006), S. 163-169
  • Das Böse in der Politik, in: Pastoralblatt für die Diözesen Aachen, Berlin, Essen, Hildesheim, Köln, Osnabrück 58 (2006), S. 73-79
  • Lebensfülle Gottes als theologischer Grundbegriff, in: Pastoralblatt für die Diözesen Aachen, Berlin, Essen, Hildesheim, Köln, Osnabrück 58 (2006), S. 8-15

2005

  • Die Barmherzigkeit Gottes, in: Günter Kruck/ Claudia Sticher (Hg.), "Deine Bilder stehen vor dir wie Namen". Zur Rede von Zorn und Erbarmen Gottes in der Heiligen Schrift, Mainz 2005, S. 69-77
  • Nachtrag: Eine Replik zu Walter Groß, in: Günter Kruck/ Claudia Sticher (Hg.), "Deine Bilder stehen vor dir wie Namen". Zur Rede von Zorn und Erbarmen Gottes in der Heiligen Schrift, Mainz 2005, S. 77-85
  • Hoffnung über den Tod hinaus - Perspektiven katholischer Eschatologie, in: Hans-Gerd Wirtz (Hg.), Tod und was kommt danach? Trier 2005, S. 87-108
  • Plädoyer für eine notwendige Komplementarität, in: Lebendige Seelsorge 6 (2005), S. 327-329
  • Geistliche Erfahrungen sind nicht elitär. Die Theologie Karl Rahners, in: Lebendige Seelsorge 56 (2005), S. 317-332
  • Hoffnung über den Tod hinaus. Perspektiven katholischer Eschatologie, in: Pastoralblatt für die Diözesen Aachen, Berlin, Essen, Hildesheim, Köln, Osnabrück 57 (2005), S. 323-33
  • Sündige Kirche? Das Schuldbekenntnis des Papstes und die ekklesiale Dimension der Sünde, in: ÖR 54 (2005), S. 462-477
  • Die Kirche – ein Sakrament? Ein römisch-katholisches Statement, in: rhs 48 (2005), S. 84-88
  • Kirche im Religionsunterricht. Sieben Thesen eines Dogmatikers, in: rhs 48 (2005), S. 80-83
  • Menschwerdung in lebenslanger Beziehung: Skizze zu einer Spiritualität der Ehe, in: INTAMS review 11 (2005), S. 106-121
  • (zusammen mit Ulrike Link-Wieczorek) Sakrament oder Segen? Zur ökumenischen Verständigung über die Ehe, in: Dorothea Sattler/ Gunter Wenz (Hg.), Sakramente ökumenisch feiern, FS Theodor Schneider, Mainz 2005, S. 376-432
  • Vom Zorn Gottes. Warum wir das biblische Zeugnis nicht unterschlagen dürfen, in: Das Herz des Universums. Einstein und die Frage nach Gott, Christ in der Gegenwart Themenheft, Freiburg 2005, S. 24-28
  • Gott will nicht den Tod des Sünders. Warum vom Zorn Gottes zu sprechen ist, in: CiG 57 (2005), S. 53f.

2004

  • Der biblische Gotteszorn im Leben der Gläubigen, in: Experiment. Leben aus den Exerzitien, Wien 2004, Heft IV, S. 8-11
  • Himmel, Hölle, Fegefeuer. Wie spricht die heutige Theologie vom Kommenden? in: Zur Debatte 6 (München 2004), S. 36-38
  • Transzendentales Denken und Letztbegründung, in: H. Klauke (Hg.), 100 Jahre Karl Rahner. Nach Rahner – post et secundum, Köln 2004, S. 29-41
  • Die Stellung der Laien in der Kirche, in: W. Fürst/ J. Werbick (Hg.), Katholische Glaubensfibel, Freiburg 2004, S. 200-204
  • Mimetische Theorie, Dramatische Theologie, Forschungsprojekt „Religion – Gewalt – Kommunikation – Weltordnung“. Ein Literaturbericht, in: Theologische Revue 100 (2004), S. 179-188
  • Was kommt danach? Wie spricht die heutige Theologie von den eschatologischen Orten? In: Lebendiges Zeugnis 59 (2004), S. 104-113
  • Das biblische Zeugnis vom zornigen Gott im theologischen Sprechen der Gegenwart, in: E. Lade (Hg.), Christliches ABC heute und morgen. Handbuch für Lebensfragen und kirchliche Erwachsenenbildung, Bad Homburg 1978ff, Gruppe IV, S. 199-209
  • Modalismusvorwurf und Personbegriff in der trinitätstheologischen Diskussion, in: A. R. Batlogg SJ/ M. Delgado/ R. A. Siebenrock, Was den Glauben in Bewegung bringt. Fundamentaltheologie in der Spur Jesu Christi, FS für K. H. Neufeld SJ, Freiburg 2004, S. 279-296
  • Mimesis und Nachfolge, in: Pastoralblatt für die Diözesen Aachen, Berlin, Essen, Hamburg, Hildesheim, Köln, Osnabrück 56 (2004), S. 53-59
  • Der Zorn Gottes. Geschichte und Aktualität einer ungeliebten biblischen Tradition, in: U. Link-Wieczorek/W. Weiß (Hg.), In dubio pro deo. Anfragen an das Christentum. Eine Ringvorlesung des Instituts für Evangelische Theologie und Religionspädagogik der Universität Oldenburg, Münster 2004, S. 31-44

2003

  • Gewalt und ihre Überwindung. Systematisch-theologische Perspektiven, in: Zur Debatte. Themen der Katholischen Akademie in Bayern 33 (2003), Hefte 6, S. 8f.
  • Przemoc w perspektywie teologii systematycznej; Gewalt aus systematisch-theologischer Perspektive in: Kerygs. Internationale Religionspädagogisch-Katechetische Rundschau 2 (2003), Bd. II, S. 25-48
  • Zorniger Gott?, in: Pastoralblatt für die Diözesen Aachen, Berlin, Essen, Hamburg, Hildesheim, Köln, Osnabrück 55 (2003), S. 331-336
  • „…unsere Schritte zu lenken auf den Weg des Friedens“ (Lk 1, 79). Gewalt und ihre Überwindung im systematisch-theologischen Denken, in: Essener Unikate 22 (2003), S. 82-93
  • Wie bleibt man Christ? Rechtfertigung und Heiligung aus römisch-katholischer Sicht, in: W. Klaiber/ W. Thönissen (Hg.), Rechtfertigung in freikirchlicher und römisch-katholischer Sicht, Paderborn 2003, S. 141-158
  • Gewalt und ihre Überwindung, Opfer und Kreuzestod Jesu Christi. René Girard und seine theologische Rezeption, in: W. Vögele/ Chr. Kayales (Hg.), Versöhnung und Gewalt, Rehburg-Loccum 2003, S. 89-106 (Loccumer Hefte 65/02)
  • Die Gottesfurcht – der Anfang der Weisheit, in: Meditation. Zeitschrift für christliche Spiritualität und Lebensgestaltung 29/3 (2003), S. 1-5
  • Opfer – Religionsgeschichtlicher Atavismus oder christlicher Schlüsselbegriff, in: Pastoralblatt für die Diözesen Aachen, Berlin, Essen, Hamburg, Hildesheim, Köln, Osnabrück 55 (2003), S. 200-206
  • Gott Israels und Gott Jesu Christi im Polytheismus der Gegenwart, in: Theologie der Gegenwart 46 (2003), S. 96-106
  • Zur Situation und zu Perspektiven systematisch-theologischer Lehrerbildung, in: Salzburger theologische Zeitschrift 7 (2003), S. 30-33 
  • Opfer. Systematische Theologie und die Rezeption eines religionsgeschichtlichen Schlüsselbegriffes, in: Trierer theologische Zeitschrift 112 (2003), S. 97-112

2002

  • Der Glaube an die Auferstehung der Toten im Kontext der Gegenwart, in: Lebendiges Zeugnis 57 (2002), S. 178-189
  • Karl Rahner unter Verdacht? Die bleibende Aktualität von Rahners Christologie und Trinitätslehre, in: Pastoralblatt für die Diözesen Aachen, Berlin, Essen, Hamburg, Hildesheim, Köln, Osnabrück 54 (2002), S. 342-347
  • Die Welt in die Krise treiben. Das biblische Zeugnis vom Gotteszorn darf nicht verschwiegen werden, in: Zeitzeichen. Evangelische Kommentare zu Religion und Gesellschaft, 3 (2002), Heft V, S. 49-51
  • 11. September 2001, in: Ruhrwort. Wochenzeitung im Bistum Essen, 44 (2002) Nr. 36, S. 5

2001

  • Heil durch Sprechen? Zur Theologie des sakramentalen Sprechhandelns, in: Catholica 55 (2001), 52-67
  • Der Universalitätsanspruch christlicher Ethik im gesellschaftlichen Kontext der Gegenwart, in:Lebendiges Zeugnis 56 (2001), S. 112-121
  • Ist die Ehe ein Sakrament? In: Geist und Leben 74 (2001), S. 193-209
  • Latens Deitas. Das Gottesdenken in der Theologie Karl Rahners, in: Roman Siebenrock (Hg.), Karl Rahner in der Diskussion. Erstes und zweites Karl-Rahner-Symposion: Themen – Referate – Ergebnisse, Innsbruck 2001 (=ITS 56), S. 99-130
  • Der anwesende Jesus Christus. Anmerkungen zum Sprechen über die eucharistische Realpräsenz, in: Christ in der Gegenwart 53 (2001), S. 301f.

2000

  • Der ökumenisch kontroverse Begriff der Konkupiszenz im theologischen Kontext der Gegenwart, in: Catholica 54 (2000), S. 39-58
  • Der Mensch als Wesen der Gewalt. Die Thesen René Girards und ihre theologische Rezeption, in: Ökumenische Rundschau, 49 (2000), S. 431-443
  • Durch die Zeit zur Ewigkeit. Der Mensch vor den unendlichen Möglichkeiten im Rhythmus des Lebens, in: Christ in der Gegenwart 52 (2000), S. 5f.
  • Zorniger Gott. Plädoyer für die Wiederbelebung einer ungeliebten Tradition, in: Neue Gespräche 30 (2000) S. 12-14. 19f.

1999

  • „Simul iustus et peccator“. Ein theologischer Grundsatz der Reformation für die Gegenwart beleuchtet, in: Silvia Hell (Hg.), Festschrift für Lothar Lies, Innsbruck 1999, S. 115-156
  • Nicht abholen, sondern begegnen und mitteilen, in: Johannes Röser (Hg.), Mehr Himmel wagen, Festschrift für Manfred Plate, Freiburg 1999, S. 450- 453
  • Gott kämpft um den Menschen. Wie kann man die Rechtfertigungslehre verstehen? in: Christ in der Gegenwart 51 (1999), S. 333-334
  • Sünder – von Gott aufgerichtet. Sünde und Buße: Wie das katholische und evangelische Verständnis zusammenfinden können, in: Christ in der Gegenwart 51 (1999), S. 349-350
  • Gott heiligt sein Volk. Glauben und gute Werke in biblischer, kirchengeschichtlicher und philosophischer Sicht, in: Christ in der Gegenwart 51 (1999), S. 374Unterwegs zum Glauben an den Auferstandenen, in: Christ in der Gegenwart 51 (1999), S. 125f.

1996

  • Kleine Theologie der Zeit, in: Christ in der Gegenwart, 48 (1996), S. 5f

1994

  • Sich Leben leisten, in: Dienender Glaube, Zeitschrift für Ordensfrauen, 70 (1994), S. 246-247
  • Unterwegs zur Wahrheit, in: ebd., S. 274-277
  • Zumutung Ewigkeit, in: ebd., S. 388-341

1992

  • Theologische Reflexionen über einen zugefallenen Namen, in: Ignatia Langela, Jürgen Vaupel (Hg.), Engelsburg Kassel 1992, S. 62-75

1990

  • Die Theologie Karl Rahners vor dem Anspruch des Lehramtes, in: Wissenschaft und Weisheit, Zeitschrift für augustinisch-franziskanische Theologie und Philosophie, 53 (1990), S. 185-203

Rezensionen

  • Czopf, Tamás: Neues Volk Gottes? Zur Geschichte und Problematik eines Begriffs, Münster 2017, in: Theologische Revue 113 Nr. 4 (2017), Sp. 320f.
  • Mazenik, Christian: Katholisches Kirchenverständnis auf dem Weg. Kirche als Familie Gottes in der Pluralität der Kirchenmetaphern, Münster 2017, in: Theologische Revue 113 Nr. 2 (2017), Sp. 138f.
  • Arenz, Dominik: Paradoxalität als Sakramentalität. Kirche nach der fundamentalen Theologie Henri de Lubacs, Innsbruck 2016, in: Theologische Revue 113 (2017), S. 247f.
  • Grosse, Sven, Ich glaube an die Kirche. Eine ökumenische Ekklesiologie, in:Theologische Revue 112 (2016), S. 412f.
  • Schultheis, Dominik, Die Katholizität der Kirche. Versuch einer Bestimmung der dritten nota ecclesiae in der deutschsprachigen Systematischen Theologie nach dem Zweiten Vatikanum, in: Theologische Revue 112 (2016), S. 330f.
  • Lerch, Magnus, Selbstmitteilung Gottes. Herausforderungen einer freiheitstheoretischen Offenbarungstheologie, in: Theologische Revue 111 (2015) Sp. 497-499.
  • Volker Gerhardt, Der Sinn des Sinns. Versuch über das Göttliche, in: Theologische Revue 111 (2015) Sp. 308f.
  • Alex Stock, Poetische Dogmatik. Ekklesiologie. 1. Raum, Paderborn 2014, in: Theologische Revue 111 (2015) Sp. 233-235.
  • Volker Gerhard, Der Sinn des Sinns. Versuch über das Göttliche, München 2014, in: Theologische Revue 111 (2015), Sp. 319f.
  • Maximilian Paulin, Sein und Streit. Heinrich Rombach, René Girard und das Spiel unseres Begehrens, Freiburg/München 2013, in: Theologiesche Revue 111 (2015), Sp. 247,f.
  • Mathias Moosbrugger, Die Rehabilitierung des Opfers. Zum Dialog zwischen René Girard und Raymund Schwager um die Angemessenheit der Rede vom Opfer im christlichen Kontext, Innsbruck 2014, in: Theologische Revue 111 (2015), Sp. 54f.
  • Karlheinz Ruhstorfer (Hg.), Theologie studieren. Modul 3, Paderborn 2012, in: Theologische Revue 110 (2014), Sp. 222f.
  • Dorothea Sattler, Erlösung? Lehrbuch der Soteriologie, Freiburg 2011, in: Pastoralblatt für die Diözesen Aachen, Berlin, Hildesheim, Köln und Osnabrück 66 (2014), S. 189f.
  • Paul H. Welte, Erlösung - wie und wovon? Was Christen unter Heil verstehen, Regensburg 2012, in: Pastoralblatt für die Diözesen Aachen, Berlin, Hildesheim, Köln und Osnabrück 66 (2014), S. 189
  • Tom Kleffmann, Grundriß der Systematischen Theologie, in: Theologische Revue 110 (2014) Sp. 152-153
  • Vittorio Hösle, God as Reason. Essays in Philosophical Theology, in:Theologische Revue 110 (2014) Sp. 138-140
  • Wolfgang Achtner, Willensfreiheit in Theologie und Neurowissenschaften. Ein historisch-systematischer Wegweise, Darmstadt 2010, in: Ökumenische Rundschau 62 (2013), S. 452-455.
  • Public Theology for the 21st century. Essays in honour of Duncan B. Forrester. Foreword by Raymond Plant, ed. by William F. Storrar/Andrew Morton, London-New York 2004, in: Theologische Revue 109 (2013) Sp. 160-162
  • Helga Kasan, Das Mit-Leiden Gottes. Ein vergessener Aspekt des biblischen Gottesbildes. Wiedergewinnung eines durch das Eindringen des griechisch-metaphysischen Denkens in die frühe Kirche verstellten Aspektes biblischer Gottesoffenbarung anhand eines ihr entsprechenden dialogischen Seinsverständnisses, Frankfurt 2010, in: Theologische Revue 108 (2012), Sp. 318f. 
  • Günter Thomas, Neue Schöpfung. Systematisch-theologische Untersuchungen zur Hoffnung auf das "Leben in der zukünftigen Welt".Neukirchen 2009, in: Ökumenische Rundschau 60 (2011), 355-257
  • Karlheinz Ruhstorfer, Gotteslehre, Paderborn 2010, in: Theologische Revue 107 (2011), Sp. 232-234
  • Daniel Munteanu, Was ist der Mensch? Grundzüge und gesellschaftliche Relevanz einer ökumenischen Anthropologie anhand der Theologien von K. Rahner, W. Pannenberg und J. Zizioulas. Mit einem Nachwort von Jürgen Moltmann, in: Theologische Revue 107 (2011), Sp. 139-141
  • Frisch, Hermann-Josef, Aufbruch oder Betriebsunfall? Das Zweite Vatikanische Konzil und seine Folgen, Ostfildern 2010; Florian Kolfhaus, Pastorale Verkündigung - Grundmotiv des Zweiten Vatikanischen Konzils. Untersuchungen zu "Unitatis Redeintegratio", "Dignitatis Humanae", und "Nostra Aetate", Münster 2010, in Theologische Revue 107 (2011), Sp. 128f.
  • Bernhard Fresacher (Hg.), Neue Sprachen für Gott. Aufbrüche in Medien, Literatur und Wissenschaft, Ostfildern (Matthias Grünewald) 2010, in: Katzechetische Blätter. Zeitschrift für Religionsunterricht, Gemeidnekatechese, Kirchliche Jugendarbeit 136 (2011), S. 75f.
  • Volker Hampel/Rudolph Weth (Hg.), FÜr uns gestorben. Sühne - Opfer - Stellvertretung, in: Theologische Revue 106 (2010), Sp. 415-417
  • Reinhard G. Kratz/Hermann Spiektermann (eds.), Divine Wraith and Divine Mercy in the World of Antiquity, Forschungen zum Alten Testament (2. Reihe) 33 Tübingen 2008, in: ZKG 121 (1010), S.
  • Krzysztof Górski, Das personenbezogene Eheverständnis und relatives Erfüllungsunvermögen, Frankfurt 2006, in: Intams-Review 15 (2009), S. 108f.
  • Karen Bloomquist L. (ed.), Being the Church in the Midst of the Empire. Trinitarian Reflexions, Minneapolis 2007, in: Theologische Literaturzeitung 134 (2009), S. 1401f.
  • Roman Siebenrock/Willibald Sandler (Hg.), Kirche als universales Zeichen des Heils. In memoriam Raymund Schwager SJ, in: Theologische Revue 104 (2008), S. 121-123
  • Ute Lockmann, Dialog zweier Freiheiten. Studien zur Verhältnisbestimmung von göttlichem Handeln und menschlichem Gebet, Innsbruck 2004, in: Theologische Literaturzeitung 132 (2007), S. 848-851
  • Matthias Haudel, Die Selbsterschließung des dreieinigen Gottes. Grundlage eines ökumenischen Offenbarungs-, Gottes- und Kirchenverständnisses, Göttingen 2006, in: Theologische Literaturzeitung 132 (2007), S. 844-848
  • Christof Gestrich (Hg.), Gott, Geld und Gabe. Zur Geldförmigkeit des Denkens in Religion und Gesellschaft, Berlin 2004, in: Ökumensiche Rundschau 56 (2007), S. 278-280
  • Wolfgang Reck, Abenteuer Gott. Den christlichen Glauben neu denken, in: Theologische Revue 102 (2006), S. 26f.
  • Wolfgang Palaver, René Girards mimetische Theorie. Im Kontext kulturtheoretischer und gesellschaftspolitischer Fragen, Münster 2003, in: Theologische Revue 100 (2004), S. 189-191
  • Jürgen Werbick, Gebetsglaube und Gotzteszweifel, Münster 2001, in: Theologische Literaturzeitung 129 (2004), S. 198-200
  • Eamon Conway, The anonymous Christian- a relativised Christianity? Frankfurt-Berlin-Bern-New York-Paris-Wien 1993 in: Theologische Revue 93 (1997), S. 305f
  • Marian Sopata, Zur Theologie des Todes, Frankfurt- Berlin- Bern- New York- Paris- Wien 1993 in: Theologische Revue 93 (1997), S. 307-309
  • Urknall in der Theologie, Klaus Berger zur Geschichte des Urchristentums, in Christ in der Gegenwart 48 (1996), S. 318
  • Forte, Bruno: Trinität als Geschichte. Der lebendige Gott – Gott der Lebenden.- Mainz: Grünewald 1989, in Theologischen Revue 89 (1993), S.
  • Schaeffler, Richard: Das Gebet und das Argument. Zwei Weisen des Sprechens von Gott. Eine Einführung in die Theorie der religiösen Sprache.- Düsseldorf: Patmos 1989, in: Theologische Revue 87 (1991), S. 45-46
  • Lexikon der katholischen Dogmatik. Hg. von Wolfgang Beinert.- Freiburg, Basel, Wien: Herder (1987), in: Theologische Revue 84 (1988), S. 216-220

Sonstiges

  • Mitwirkung an: Paul Petzel, Norbert Reck (Hrsg.) im Auftrag des Gesprächskreises Juden und Christen beim Zentralkomitee der deutschen Katholiken, Von Abba bis Zorn Gottes. Irrtümer aufklären – das Judentum verstehen, Ostfildern 2017.
  • Mind-Brain-Problem, in: Hartung; Kerstan (Hg.), Wissen to go. Ein Studium generale in 100 Begriffen, München 2008, S. 100-111
  • Der Kern der Ehe, in: Neue Gespräche  2/2008, S. 19f. 
  • Zeitgenosse im Dienst am Glauben. Interview mit dem Ruhrwort zum 100. Geburtstag von Karl Rahner, in Ruhrwort 46 (2004) Nr. 9 (28. 2. 2004), S. 5
  • Die sieben Todsünden, Radiosendung in WDR 5, ausgestrahlt am 24. 2. 2002.