Institut für Katholische Theologie

Herzlich Willkommen bei der Katholischen Theologie!

Die Katholische Theologie an der Universität Essen verfolgt in Zusammenarbeit mit der Evangelischen Theologie die Zielsetzung, im Rahmen einer innovativen, zukunftsoffenen Universität und ihres gesellschaftlichen Lehr- und Forschungsauftrages die christliche Überlieferung ins Gedächtnis zu heben, sie zu erforschen und innerhalb der wissenschatlichen Gemeinschaft aufzutreten als der Anwalt ihres Erkenntniswertes. Dabei begreift sie sich als lebendiges Element der christlichen Glaubenstradition, zu deren Weiterentwicklung sie beitragen will.

Das Institut für Katholische Theologie lädt ein zum Vortrag von Gary Lukas Albrecht
am Mittwoch, den 17. Januar 2018 von 16.00-18.00 Uhr in Raum V15 R01 H90. Der ehemalige Sekten- und Weltanschauungsbeauftragte des Bistums Essen spricht zum Thema "Religiös motivierter Fundamentalismus im (pseudo)christlichen Kontext" – Das Beispiel der Zeugen Jehovas und der Piusbruderschaft".

mehr zuGastvortrag von Gary Albrecht

Blockseminar in Kooperation mit der Ruhr-Universität Bochum Das Ruhrbistum – Vorgeschichte, Entstehung und Ausgestaltung der Diözese Essen

Im WiSe 2016/2017 fand eine gemeinsame Lehrveranstaltung zur Geschichte des Ruhrgebietskatholizismus mit Theologiestudierenden der Ruhr-Universität Bochum und der Universität Duisburg-Essen statt. Das Seminar, das von Dr. Kirsten Gläsel (RUB) und Dr. Sebastian Eck (UDE) begleitet wurde, sah unter anderem einen Seminartag im Kirchengebäude von St. Suitbert in Essen (Überruhr) vor, wo Herr Dr. Herbert Fendrich, Beauftragter für Kirche und Kunst im Bistum Essen, den Kirchenbauboom in der Gründungsphase des Bistums Essen mit den Studierenden historisch und liturgietheologisch erschloss.