Von der Erfindung der Dampfmaschine bis zum modernsten Roboter hat der Maschinenbau der Wirtschaft ständig neue Impulse gegeben. Das wird auch in Zukunft so bleiben. Deshalb eröffnet ein Studium des Maschinenbaus den Zugang zu vielfältigen Tätigkeitsbereichen in Industrie und staatlichen oder gesellschaftlichen Institutionen.

Die Anmeldung zum Studium (Einschreibung) erfolgt zentral für alle Bereiche im Studierendensekretariat.

Stundenpläne

Maschinenbau

In den Bachelor/Masterstudiengängen Maschinenbau erwerben die Studierenden unter Berücksichtigung der Veränderungen und Anforderungen der Berufswelt Kenntnisse, Fähigkeiten und Methoden, die sie zu wissenschaftlichem Arbeiten, zur kritischen Einordnung wissenschaftlicher Erkenntnisse und zu verantwortlichem Handeln befähigen. Das Studium vermittelt insbesondere Kenntnisse und Fähigkeiten, die dazu dienen, wissenschaftliche Methoden auf dem Gebiet des Maschinenbaus im Zusammenhang zu überblicken und in unterschiedlichen Tätigkeitsfeldern zur Analyse und Lösung anspruchsvoller Probleme anzuwenden.

Die breite Ausbildung von Ingenieuren im Maschinenbau befähigt sie, unterschiedliche Tätigkeiten in verschiedenen Branchen auszuüben. Mögliche Tätigkeitsfelder sind z.B. Forschung, Entwicklung, Projektierung, Vertrieb, Produktion, Qualitätssicherung, Instandhaltung, Ausbildung. Branchen, die Maschinenbau-Ingenieure benötigen, sind unter anderen z.B. alle Sparten des Maschinen- und Anlagenbaus, Automobilindustrie, Energiewirtschaft, Chemieindustrie, Verfahrenstechnik, Gießereien, Unternehmensberatungen. Der Einsatz der Absolventen in verschiedenen Berufsfeldern wird durch die Kombination theorieorientierter Grundlagenfächer mit praxisorientierten Anwendungsfächern vorbereitet.

» mehr zu: "Bachelor Maschinenbau"

» mehr zu: "Master Maschinenbau"

Wirtschaftsingenieurwesen

Der Studiengang Wirtschaftsingenieurwesen an der Universität Duisburg-Essen ist als konsekutiver Bachelor- und Master-Studiengang konzipiert. Wirtschaftwissenschaftliche Fächer und ingenieurwissenschaftliche Fächer werden dabei simultan in jedem Semester gehört. Ziel des Studiengangs ist es, die Absolventinnen und Absolventen in die Lage zu versetzen, in vielen technischen und ökonomischen Arbeitsfeldern einsetzbar zu sein, insbesondere aber dort, wo technisches und ökonomisches Denken simultan gefragt ist.

mehr zuWirtschaftsingenieurwesen

International Studies in Engineering

Das Studienprogramm International Studies in Engineering (ISE) umfasst ein Bündel von international ausgerichteten Bachelor- und Master-Studiengängen.Die Struktur des Studienprogramms orientiert sich in der Ausbildung am aktuellen Arbeitsmarkt. Inhalte von internationaler Relevanz werden in disziplinären und interdisziplinären Bachelor- und Master-Studiengängen angeboten.

mehr zuInternational Studies in Engineering

Technische Logistik

Der international ausgerichtete Master-Studiengang gibt einen fundierten und praxisnahen Einblick in die Logistik und ihre Auswirkungen auf den Verkehr. Den Absolventen wird ein interdisziplinäres Studium angeboten. Es enthält einen ingenieurwissenschaftlichen Schwerpunkt und ist fakultätsübergreifend in ein breites Umfeld eingebettet. Die Fächer kommen aus verschiedenen Disziplinen - Maschinenbau, Informatik, Kommunikationstechnik, Wirtschaftswissenschaften, Bauingenieurwesen, Physik, Geographie und Sozialwissenschaften.

mehr zuTechnische Logistik

Steel Technology and Metal Forming

Im Rahmen dieses Dualen Studienganges absolvieren die Studierenden innerhalb der ersten 2 Jahre eine Lehre als Industriemechaniker in einem an diesem Studiengang beteiligten Unternehmen, die mit einer Prüfung vor der IHK abgeschlossen wird. In diesen ersten beiden Jahren besuchen die Studierenden in der Vorlesungszeit an 2 Tagen in der Woche Vorlesungen an der Universität Duisburg-Essen, die mit den entsprechenden Klausuren abgeschlossen werden. An den übrigen 3 Tagen in der Woche sind die Studierenden in ihren Unternehmen tätig. In der vorlesungsfreien Zeit sind die Studierenden an 5 Tagen in der Woche in ihren Unternehmen tätig. Nach 2 Jahren, nach dem Abschluss der Lehre, sind die Studierenden als normale Vollzeitstudierende an der Universität Duisburg-Essen immatrikuliert und absolvieren das restliche Studium Steel Technology and Metal Forming in einer Zeit von weiteren 2 Jahren.

mehr zuSteel Technology and Metal Forming

Externe Abschlussarbeiten

Hinweise zur Betreuung bzw. Durchführung einer externen Abschlussarbeit in den Studiengängen Maschinenbau und Wirtschaftsingenieurwesen der Fakultät für Ingenieurwissenschaften der Universität Duisburg-Essen.

Bitte beachten Sie die angegebenen Hinweise und die Vorgehensweise für die Absprache und Dürchführung externer Abschlussarbeiten bevor Sie Verpflichtungen mit Firmen eingehen!

 

Hinweise zur Betreuung bzw. Durchführung einer externen Abschlussarbeit

Kurzdarstellung

Studium ohne Abitur

Gemäß § 66 Absatz 6 Hochschulgesetz kann von der nach Absatz 2 vorgegebenen Qualifikation abgesehen werden, wenn die Bewerberin oder der Bewerber im Rahmen einer Eignungsprüfung oder Eignungsfeststellung eine besondere studiengangbezogene fachliche Eignung und eine den Anforderungen der Universität Duisburg-Essen entsprechende Allgemeinbildung nachweist. Dazu bedarf es:

  • eines Antrags an den Vorsitzenden des Prüfungsausschusses für den Bachelor-Studiengang Maschinen- und Anlagenbau,
  • einer Eignungsfeststellung oder Eignungsprüfung, in der festgestellt werden soll, ob die Bewerberin oder der Bewerber eine besondere ingenieurwissenschaftliche Eignung und eine den Anforderungen der Universität Duisburg-Essen entsprechende Allgemeinbildung besitzt.

Im Erfolgsfalle erhält die Bewerberin oder der Bewerber eine Bescheinigung vom Vorsitzenden des Prüfungsausschusses, die die Kandidatin oder der Kandidat dem Antrag auf Einschreibung für den Bachelor-Studiengang Maschinen- und Anlagenbau an der Universität Duisburg-Essen am Campus Duisburg beifügen kann.

Der Studienbeginn ist nur zum Wintersemester möglich.

Antragsformular