Lehrveranstaltungen

Psychologie, Philosophie und Informatik im Kontext einer "Digitalen Bildung" Bildung 4.0

Das Seminar "Bildung 4.0" findet im Rahmen der Digitalen Bildung in der Lehramtsausbildung im Sommersemester unter den Schwerpunkten Psychologie, Philosophie und Informatik statt. Im Rahmen des Seminars werden neben Grundlagen der Theorien auch Kompetenzen im Umgang mit Hypertextstrukturen und Client-Server-Architekturen erworben, um Theorie und Praxis der "Digitalen Bildung" in einen Einklang zu bringen.

Weitere Informationen entnehmen Sie bitte dem LSF

Gedächtnis und Problemlösen Kognitive Psychologie

Zentrales Medium der Kognition des Menschen ist das Gedächtnis. In der Veranstaltung werden unterschiedliche Gedächtnismodelle thematisiert und unter dem Paradigma der "Unified Theories of Cognition" in einem Rahmenmodell betrachtet. Auf dieser Grundlage wird in einem zweiten Teil des Seminars die hohe kognitive Funktion des Problemlösens in den Fokus gerückt.

Weitere Informationen zur Veranstaltung entnehmen Sie dem LSF

Psychologie (Bachelor of Science) Experimentalpsychologisches Praktikum

Das Experimentalpsychologische Praktikum findet an der Universität Duisburg-Essen jährlich im Wintersemester statt.

Das Experiment gilt als eine zentrale wissenschaftliche Methode und kann als wichtige Markierung einer naturwissenschaftlichen Arbeitsweise betrachtet werden. Experimental gewonnene Daten sind von spezifischer Qualität.

Für Studierende des Studiengangs Psychologie (B.Sc.) wird der wählbare Schwerpunkt "Kognition und Lernen" angeboten. Im Rahmen des Praktikums werden klassische Messinstrumente unter Verwendung der Software PsychoPy digitalisiert und im Experimentaldesign verwendet. Neben der klassischen experimentalpsychologischen Arbeitsweise werden hierbei auch Kompetenzen im computerbasierten Arbeiten gewonnen.

Seminare, Kolloquia, Prüfungen Lehre

Psychologie, Philosophie und Informatik im Kontext einer "Digitalen Bildung" Bildung 4.0

Das Seminar "Bildung 4.0" findet im Rahmen der Digitalen Bildung in der Lehramtsausbildung im Sommersemester unter den Schwerpunkten Psychologie, Philosophie und Informatik statt. Im Rahmen des Seminars werden neben Grundlagen der Theorien auch Kompetenzen im Umgang mit Hypertextstrukturen und Client-Server-Architekturen erworben, um Theorie und Praxis der "Digitalen Bildung" in einen Einklang zu bringen.

Weitere Informationen entnehmen Sie bitte dem LSF

Gedächtnis und Problemlösen Kognitive Psychologie

Zentrales Medium der Kognition des Menschen ist das Gedächtnis. In der Veranstaltung werden unterschiedliche Gedächtnismodelle thematisiert und unter dem Paradigma der "Unified Theories of Cognition" in einem Rahmenmodell betrachtet. Auf dieser Grundlage wird in einem zweiten Teil des Seminars die hohe kognitive Funktion des Problemlösens in den Fokus gerückt.

Weitere Informationen zur Veranstaltung entnehmen Sie dem LSF

 

Learning Lab und Online-Campus Digitale Werkzeuge

Im Rahmen der Online-Studiengänge "Educational Media | Bildung & Medien" (M.A.)  & "Educational Leadership | Bildungsmanagement & -innovation" (M.A.) wird jeweils im Sommersemester das Modul "Digitale Werkzeuge" bestehend aus sechs inhaltlichen Lehrtakten angeboten. 

Weitere Informationen erhalten Sie über das Learning Lab am Campus Essen oder den Online-Campus der Universität Duisburg-Essen.

Psychologie (Bachelor of Science) Experimentalpsychologisches Praktikum

Das Experimentalpsychologische Praktikum findet an der Universität Duisburg-Essen jährlich im Wintersemester statt.

Das Experiment gilt als eine zentrale wissenschaftliche Methode und kann als wichtige Markierung einer naturwissenschaftlichen Arbeitsweise betrachtet werden. Experimental gewonnene Daten sind von spezifischer Qualität.

Für Studierende des Studiengangs Psychologie (B.Sc.) wird der wählbare Schwerpunkt "Kognition und Lernen" angeboten. Im Rahmen des Praktikums werden klassische Messinstrumente unter Verwendung der Software PsychoPy digitalisiert und im Experimentaldesign verwendet. Neben der klassischen experimentalpsychologischen Arbeitsweise werden hierbei auch Kompetenzen im computerbasierten Arbeiten gewonnen.

Forschungskolloquium Kolloquia

Für empirisch ausgerichtete Bachelor- und Masterarbeiten gibt es das Forschungskolloquium.

Im Rahmen des Forschungskolloquiums werden:

  • Fragestellungen erarbeitet oder ausgearbeitet
  • Forschungsmethoden kritisch hinsichtlich ihrer Vewendungsmöglichkeiten reflektiert
  • der Prozesse der Datenerhebung begleitet
  • die Analysemöglichkeiten ausdifferenziert

B.A., B.Sc., M.A., M.Sc., M.Ed. Prüfungen

Für eine ausführliche Beratung nutzen Sie bitte die Sprechstunde. Zuvor ziehen Sie bitte Ihre gültige Studien- und Prüfungsordnung heran, so dass Sie die Sprechstunde gut vorbereitet nutzen können.

an der Universität Duisburg-Essen Kontakt

Foto Tobinski



​E-Mail: david.tobinski@uni-due.de

Universität Duisburg-Essen
Fakultät für Bildungswissenschaften
Institut für Psychologie

Universitätsstraße 2
45141 Essen
Raum: S06 S06 A37
Fon: 0201-183 2919
Fax: 0201-183 4350

Sprechstunde: nach Vereinbarung

Veröffentlichungen aktuelle Publikationen

Publikation: Kognitive Psychologie (Springer)

Tobinski, David (2017): Kognitive Psychologie: Problemlösen, Komplexität und Gedächtnis. Heidelberg: Springer.