Projekte Forschungsprojekte

Anwendungsprojekt im Rahmen von ProViel (BMBF) Digitale Bildung in der Lehramtsausbildung

Das Anwendungsprojekt "Digitale Bildung in der Lehramtsausbildung" findet als Kooperationsprojekt im Rahmen von ProViel zusammen mit den Lehrstühlen von Prof. Dr. Inga Gryl, Prof. Dr. Torsten Brinda und Prof. Dr. Michael Beißwenger statt. Gefördert wird das Projekt durch das BMBF.

Komplexes Problemlösen EcoSphere

Problemlösen gilt als zentrale Kernkompetenz des 21. Jahrhunderts. Der Umgang des Menschen mit komplexen Systemen ist wissenschaftlich bislang nur grob umschrieben und hat noch umfängliche "Research Gabs" aufzuweisen. Während analytisches Problemlösen eine jahrzehnte alte Forschungshistorie aufzuweisen hat, kann das Feld des komplexen Problemlösens noch als relativ jung betrachtet werden. Ein wesentlicher Kern der Forschung in diesem Feld ist die Verwendung computersimulierter Systeme, sog. Mikrowelten. Am Standort Essen entwickeln wir eine solche Mikrowelt unter dem Titel "EcoSphere". Finanziert wird das Projekt EcoSphere durch die UDE-Nachwuchsförderung.

Publikationen:
EcoSphere : a new paradigm for problem solving in complex systems In: The Nature of Problem Solving: Using Research to Inspire 21st Century Learning / Csapó, Benő; Funke, Joachim (Hrsg.), 2017, S. 211 - 223 ISBN: 9789264273955; 9789264273894 Online Volltext: dx.doi.org/

an der Universität Duisburg-Essen Kontakt

Foto Tobinski



​E-Mail: david.tobinski@uni-due.de

Universität Duisburg-Essen
Fakultät für Bildungswissenschaften
Institut für Psychologie

Universitätsstraße 2
45141 Essen
Raum: S06 S06 A37
Fon: 0201-183 2919
Fax: 0201-183 4350

Sprechstunde: nach Vereinbarung

Veröffentlichungen aktuelle Publikationen

Publikation: Kognitive Psychologie (Springer)

Tobinski, David (2017): Kognitive Psychologie: Problemlösen, Komplexität und Gedächtnis. Heidelberg: Springer.