Dr. Manuel Müller

Manuel Müller ist seit 2022 wissenschaftlicher Mitarbeiter am Lehrstuhl für europäische Integration und Europapolitik. Zu seinen Forschungsschwerpunkten zählen die demokratische Legitimation und institutionelle Reform der EU, Europawahlen, europäische Parteien und die europäische Öffentlichkeit sowie Narrative zu Sinn und Zweck der europäischen Integration.

Seit 2011 betreibt Manuel Müller das Blog Der (europäische) Föderalist, das die Süddeutsche Zeitung 2014 als „eines der schlausten und lehrreichsten politischen Blogs in Deutschland“ bezeichnete. Ausgehend von tagesaktuellen Ereignissen und Debatten analysiert es Aspekte der europäischen und globalen Verfassungspolitik und fragt nach den Chancen und Voraussetzungen einer überstaatlichen Demokratie.

  • 2021 Forschungsaufenthalt am Centre of Excellence in Law, Identity and the European Narratives der Universität Helsinki als Fellow des Programms re:constitution
  • 2019-2021 Senior Researcher am Institut für Europäische Politik in Berlin
  • 2019 Promotion an der Humboldt-Universität zu Berlin
  • 2013-2018 Koordinator des Teilprojekts „Sozialstaat“ im deutsch-französischen Forschungsverbund Saisir l’Europe
  • 2011 Forschungsaufenthalt am Europäischen Hochschulinstitut Florenz
  • 2009-2013 Mitglied des Graduiertenkollegs Verfassung jenseits des Staates an der Juristischen Fakultät der Humboldt-Universität zu Berlin
  • 2007 Forschungsaufenthalt in Madrid
  • 2002-2008 Studium (M.A.) der Neueren und Neuesten Geschichte und Hispanistik an der Otto-Friedrich-Universität Bamberg, der Universidad de Granada und der Humboldt-Universität zu Berlin

Fak. f. Ges. Wi./Inst. f. Pol. Wiss./Lehrstuhl für Europäische Integration und Europapolitik

Anschrift
Forsthausweg 2
47057 Duisburg
Raum
LF 331
Telefon

Funktionen

  • Wissenschaftliche/r Mitarbeiter/in, Institut für Politikwissenschaft

Aktuelle Veranstaltungen

Keine aktuellen Veranstaltungen.

Vergangene Veranstaltungen (max. 10)

Keine vergangenen Veranstaltungen.