Elektronische Laborbücher

Brauchen Sie Hilfe? Virtueller ELN-Helpdesk

Sie haben eine Frage zur Anwendung eines Elektronischen Laborbuches (bspw. eLabFTW)? Dafür bieten wir den ELN-Helpdesk an.

Der verstärkte Einsatz Elektronischer Laborbücher sowie die tiefergehende Auseinandersetzung mit den dort verfügbaren Elementen und Funktionen sind jedoch auch unweigerlich mit Fragen und dem Bedarf an Unterstützung verbunden. Um diese Herausforderung bestmöglich und vor allem gemeinsam bewältigen zu können, bietet das Team der Research Data Services einen virtuellen ELN-Helpdesk im Kontext ELN an.

Wann? Jeden ersten Mittwoch im Monat von 14-15 Uhr.

Hinweis: Sie landen zunächst in unserem Warteraum. Für diesen Fall bitten wir Sie um etwas Geduld. Lassen Sie die entsprechende Seite offen (keine Aktualisierung/Neu-Anmeldung notwendig), sodass wir Sie hinzuziehen können, sobald Kapazität vorhanden ist.

Wo?

Hier geht es zum ELN-Helpdesk

FAQ-eLabFTW

Das Ende des KladdenchaosDen Workflow im Labor digital vereinfachen

Laborbücher gehören in den Naturwissenschaften zum Forschungsalltag: hier landen Messergebnisse, Skizzen von Versuchsaufbauten oder Auswertungen. Aber was, wenn diese Daten digital sind? Ausdrucken und in die Kladde kleben?

Eher nicht. Elektronische Laborbücher (ELB) schaffen Abhilfe.

Wozu ein ELB?

  • Laborbuch führen mit PC, Handy oder Tablet
  • Volltextsuche in sämtlichen Inhalten
  • kollaborativ arbeiten
  • Datensicherheit, Zugriffskontrolle
  • sichert Datenintegrität, schafft Belegbarkeit durch Zeitstempel
  • beliebige Dateien importieren oder verknüpfen
  • andere Systeme anbinden (API)
  • in PDF (und andere Formate) exportieren

Kontakt

Sie möchten ein elektronisches Laborbuch testen oder haben Fragen?
Schreiben Sie uns gerne.

Zum Kontaktformular