PC-Grundpraktikum

Vorbesprechung / Anmeldung SoSe 2021 (wichtig!!)

 

Informationen für den Studiengang Chemie B.Sc.

Das Grundpraktikum Physikalische Chemie beginnt mit einer Vorbesprechung und anschließender Sicherheitsbelehrung. Es gliedert sich in fünf Blöcke (Thermodynamische Grundgrößen, Thermochemie, Phasengleichgewichte, Kinetik und Elektrochemie). Aus jedem Block müssen zwei Versuche erfolgreich absolviert werden. Zu jedem Versuch gehört ein Antestat über die theoretischen Grundlagen des Versuchs und ein Protokoll. Zusätzlich findet wöchentlich ein einstündiges Seminar zu Themen des Praktikums und organisatorischen Fragen statt. Am Ende des Praktikums wird eine Klausur zusammen mit der Klausur für die PC-III Vorlesung geschrieben. Das Praktikum findet im Semester jeden Dienstagnachmittag und Donnerstag statt. Eingangsvoraussetzung ist das bestandene Modul Mathematik, das bestandene Modul PC1 und das Praktikum Allgemeine Chemie.

Informationen für den Studiengang Water Science B.Sc.

Das Grundpraktikum Physikalische Chemie beginnt mit einer Vorbesprechung und anschließender Sicherheitsbelehrung. Es gliedert sich in fünf Blöcke (Thermodynamische Grundgrößen, Thermochemie, Phasengleichgewichte Kinetik und Elektrochemie). Aus jedem Block muss ein Versuch erfolgreich absolviert werden. Zu jedem Versuch gehört ein Antestat über die theoretischen Grundlagen des Versuchs und ein Protokoll. Zusätzlich findet wöchentlich ein einstündiges Seminar zu Themen des Praktikums und organisatorischen Fragen statt. Am Ende des Praktikums wird eine Klausur geschrieben. Das Praktikum findet im Semester jeden Montag statt. Eingangsvoraussetzung ist das bestandene Modul Mathematik, das bestandene Modul PC1 und das Praktikum Allgemeine Chemie.

 

Einteilung und Ergebnisse Chemie B.Sc.

 

Einteilung und Ergebnisse Water Science B.Sc.

 

PC-Grundpraktikum Allgemeines

Praktikumsordnungen, Fehlerrechnung, Hinweise zum Erstellen eines Versuchsprotokolls, Musterbericht, Bericht in Latex, Probeklausur mit Musterlösung, Versuchsbasiswissen, Versuchsübersicht, Literaturrecherche

 

Blöcke

 

TG

Van-der-Waals-Kurve und kritischer Punkt, Cp/Cv nach Rüchardt, Temperaturabhängigkeit der molaren Wärmekapazität von Festkörpern, Molmassenbestimmung nach Regnault und Bestimmung der Avogadro-Konstante, Molmassenbestimmung nach Victor Meyer

 

TC

Verbrennungswärme, Neutralisationsenthalpie, Lösungswärme, Kryoskopie, Heterogenes Gleichgewicht

 

P

Bestimmung eines Schmelzdiagramms durch thermische Analyse, Adsorption, Verdampfungsgleichgewicht,  Löslichkeitsdiagramm zweier beschränkt mischbarer Stoffe, Siedediagramm

 

K

Viskosität von Gasen, Geschwindigkeit von Gasmolekülen, Ionenwanderungsgeschwindigkeit,  Zerfallsreaktion, Geschwindigkeitskonstante pseudo-erster-Ordnung, Temperaturabhängigkeit der Geschwindigkeitskonstanten

 

E

Ionenprodukt des Wassers, EMK und thermodynamische Größen, Hittorfsche Überführungszahl, Puffersysteme,  Leitfähigkeit schwacher Elektrolyte