BSc Bauingenieurwesen,
Bauinformatik 1 (Teil 1)

2. Semester, Pflichtmodul
SWS: 4, Credits: 8
Lehrveranstaltung: Vorlesung, Übung

Dozenten

Termine

Lernziele

Die Studierenden kennen die Grundbegriffe der Hard- und Softwaretechnologie, sie können einfache Struktogramme und Datenstrukturen erstellen. Sie beherrschen Grundzüge der objektorientierten Programmierung und kennen wesentliche Elemente der VBA (Visual Basic)-Programmierung.

Lehrinhalte

Grundbegriffe der Hard- und Softwaretechnologie / Programmiersprachen
  • Zahlensysteme (duales, hexadezimales Zahlensystem und Zahlensysteme zu beliebiger Basis)
  • Zahlendarstellungen (Komplement, b-Komplement)
  • Grundelemente der VBA-Sprache (Datentypen, Schleifen, Verzweigungen, Unterprogramme)
  • ER-Diagramme zur Darstellung von Datenstrukturen und deren Umsetzung in VBA
  • Funktionale Programmierung anhand überschaubarer Algorithmen (z.B. Newton Verfahren)
  • Einbindung von EXCEL-Elementen, zur Datenerfassung und automatischer Darstellung von Ergebnissen
  • Eventfunktionen
  • Grundzüge objektorientierter Programmierung.
  • Containerklassen, insbesondere verkettete Listen und binäre Bäume.

Literatur

  • H. Rubin, K.-J. Schneider,
    Baustatik, Theorie I. und II. Ordnung Werner Verlag, 2002
  • H. R. Schwarz,
    Methode der finiten Elemente, Teubner Studienbücher Mathematik, B.G. Teubner, Stuttgart 1984
  • R. Sedgewick,
    Algorithmen in C++, (auch für VBA-Programmierung als Vorlage zu empfehlen!) Addison-Wesley, 1992
  • Peter Fröhlich (Hrsg.),
    Berechnungsbibliothek Bauwesen, Vieweg & Sohn Verlagsgesellschaft mbH, Braunschweig/Wiesbaden, 1998