Wer wir sind & was wir machen

Entwickeln, Fertigen und Reparieren

Die Zentralen Wissenschaftlichen Werkstätten (ZWW) sind eine zentrale Betriebseinheit der Universität Duisburg-Essen. Unsere Aufgabe ist die Entwicklung, Fertigung und Reparatur von nichtkäuflichen wissenschaftlichen Geräten für Forschung und Lehre, die im Auftrag und in engem Kontakt mit den NutzerInnen meist einzeln hergestellt werden.
Bei den Geräten und Apparaturen, die in den Werkstätten gefertigt werden, handelt es sich um Einzelanfertigungen bzw. Prototypen. Im Jahr werden ca. 2000 Aufträge bearbeitet. Dies entspricht einem Gesamtvolumen von 40.000 Arbeitsstunden.
Die Werkstätten wurden umbenannt, da die alten Werkstattbezeichnungen nicht immer den tatsächlichen Aufgabenschwerpunkt beschreiben. Als Kunde stehen Ihnen alle Werkstätten zur Verfügung.