Prof'in Dr. Nicolle Pfaff

Prof'in. Dr. Nicolle Pfaff

Kontaktdaten:

Universität Duisburg-Essen 

Fakultät für Bildungswissenschaften
Raum S06 S05 A51

Universitätsstr. 2

45141 Essen 

Tel.: 0201/ 183 –2237
E-Mail: nicolle.pfaff@uni-due.de

Arbeitsschwerpunkte

Bildungsbezogene Ungleichheit I Bildung in der Migrationsgesellschaft I Jugend, Jugendkultur und Politik I Schule und Segregation I Qualitative Forschungsmethoden und Methodentriangulation

Lehrgebiete

Soziale Ungleichheit I Migrationspädagogik I Rassismuskritik I Schule und Segregation I Bedingungen des Aufwachsens I Jugendkulturelle Ausdrucksformen

Werdegang

seit 2012 Professorin für Migrations- und Ungleichheitsforschung an der Universität Duisburg-Essen

2009-2012 Juniorprofessorin für empirische Schulforschung mit den Schwerpunkten Migration und Integration an der Georg-August-Universität Göttingen

2007-2008 Forschungsstipendiatin der Deutschen Forschungsgemeinschaft an den Universitäten in Brasilien und den USA

Studium der Erziehungswissenschaften und Soziologie sowie Promotion im Fach Erziehungswissenschaften an der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg

Aktuelle Mitarbeit in Gremien und Organisationen

Mitglied im Interdisziplinären Zentrum für Bildungsforschung (IZfB) und im Interdisziplinären Zentrum für Integrations- und Migrationsforschung (InZentIM)

seit 2020 Mitglied in den Prüfungsausschüssen Bachelor und Master Lehramt Bildungswissenschaften

seit 2019 stellvertretendes professorales Mitglied in der Senatskommission für Diversity Management der UDE

seit 2017 Mitglied der Kommission zur Vergabe von Qualitätsverbesserungsmitteln

seit 10/2017 Geschäftsführung des Instituts für Erziehungswissenschaft an der Bildungswissenschaftlichen Fakultät der UDE

seit 2015 Mitglied im Vorstand des Zentrums für Lehrer*innenbildung an der UDE

seit 2014 Mitglied im Institutsrat des Instituts für Erziehungswissenschaften (Institutsleitung 2017-2019)

2014-2017 Mitglied der Sachverständigenkommission zum 15. Kinder- und Jugendbericht (Link zum Bericht: hier klicken)

2012-2015 Mitglied im Vorstand der Sektion International vergleichende und interkulturelle Erziehungswissenschaft (SIIVE) der DGfE

seit 2010 Vertrauensdozentin der Hans-Böckler-Stiftung

seit 2009 Mitherausgeberin der Zeitschrift für Qualitative Forschung (ZQF)

2009-2014 Mitglied im Vorstand des Archivs für Jugendkulturen e.V.

Veröffentlichungen (Auswahl)

  • Forschungsverbund Techniken jugendlicher Bricolage (JuBri) (Hrsg.) (2018): Szenen, Artefakte und Inszenierungen. Interdisziplinäre Perspektiven. Wiesbaden: VS Verlag
  • Böder, T./Pfaff, N. (2018): Zines als mediales Gedächtnis für politische Projekte in Szenen? Verhältnisbestimmungen zwischen Sozialstruktur und ästhetischer Praxis in jugendkulturellen Stilen. In: JuBri–Forschungsverbund Techniken jugendlicher Bricolage (Hg): Szenen, Artefakte und Inszenierungen. Interdisziplinäre Perspektiven. Wiesbaden: VS Verlag, S. 101-132
  • Böder, Tim/Groß, Melanie/Pfaff, Nicolle/Wehr, Chistiane (2018): „Hardcore BLEIBT NAZIFREI !“ – Konstruktionen von Differenz als politische Positionierungen. In: JuBri–Forschungsverbund Techniken jugendlicher Bricolage (Hg): Szenen, Artefakte und Inszenierungen. Interdisziplinäre Perspektiven. Wiesbaden: VS Verlag, S. 225-248
  • Weller, Wivian/Bassalo, Lucélia de Moraes Braga/Nicolle Pfaff (2017): Collecting Data for Analyzing Blogs. In: Flick, Uwe (Hrsg.): SAGE Handbook of Qualitative Data Collection. London, Thousand Oaks, New Delhi, Singapur: Sage Publications, S. 482-495
  • Tervooren, A./Pfaff, N. (2017): Inklusion und Differenz. In: Sturm, Tanja; Wagner-Willi, Monika (Hrsg.): Handbuch Schulische Inklusion. Opladen Farmington Hills: Verlag Barbara Budrich, S. 31-44
  • Pfaff, N. (2016): Kultur in Perspektiven auf Differenz. In: Hummrich, M./Pfaff, N./ Dirim, I./Freitag, C. (Hrsg.): Kulturen der Bildung. Kritische Perspektiven auf erziehungswissenschaftliche Verhältnisbestimmungen. Wiesbaden: VS Verlag, S. 79-92
  • Schippling, A./Grunert, C./Pfaff, N. (Hrsg.) (2016): Kritische Bildungsforschung. Standortbestimmungen und Gegenstandsfelder. Opladen Farmington Hills: Verlag Barbara Budrich
  • Freitag, C./Pfaff, N. (2016): Pädagogische und Erziehungswissenschaftliche Homogenisierungspraktiken im gesellschaftlichen Kontext. In: Tertium Comparationis, 22(1), S. 1-10
  • Pfaff, N. (2016): Informelles Lernen und Politik. In: Harring, M./Witte, M./Burger, T. (Hrsg.): Handbuch informelles Lernen. München Weinheim: Beltz Juventa, S. 593-605
  • Köhler, S.-M./Krüger, H.-H./Pfaff, N. (Hrsg.) (2016): Handbuch Peerforschung. Opladen Farmington Hills: Verlag Barbara Budrich
  • Fölker, Laura/Hertel, Thorsten/Pfaff, Nicolle (Hrsg.) (2015): Brennpunkt(-)Schule. Zum Verhältnis von Schule, Bildung und urbaner Segregation. Opladen Farmington Hills: Verlag Barbara Budrich
  • Hertel, Th./Pfaff, N. (2015): Studien zur Konstruktion sozialer Klassenzugehörigkeit im schulischen Feld – eine Perspektive der Bildungsungleichheitsforschung. In: Karin Bräu/Christine Schlickum (Hrsg.): Soziale Konstruktionen in Schule und Unterricht. Zu den Kategorien Leistung, Migration, Geschlecht, Behinderung, Soziale Herkunft und deren Interdependenzen. Opladen Farmington Hills: Verlag Barbara Budrich, S. 263-278
  • Mey, G./Pfaff, N. (Hrsg.) (2015): Perspektiven der Jugendkulturforschung. In: Diskurs. Kindheits- und Jugendforschung. 10(3), inkl. Editorial, S. 259-263
  • Pfaff, N. (2015): Erziehungswissenschaftliche Jugendforschung am Neubeginn? Aktuelle Gegenstandsfelder und Perspektiven in der Forschung zu Jugend. In: Sandring, S. /Helsper, W./Krüger, H.-H. (Hrsg.): Jugend. Theoriediskurse und Forschungsfelder. Wiesbaden: VS Verlag, S. 35-56

Vollständiges Publikationsverzeichnis

  • Das vollständige Publikationsverzeichnis erhalten Sie hier

Sprechstunde

Hier können Sie sich zu den Sprechstunden anmelden