Raumnummern am Campus Essen

Der Campus in Essen ist ganz schön bunt...

Gar nicht so leicht... Sxx Txx Vxx - Das Raumnummernsystem am Campus Essen

Am Hauptcampus Essen wird ein für Außenstehende recht kompliziertes Raumnummernsystem verwendet. Dies macht es Erstsemestern meist schwer, in der ersten Zeit ihres Studiums ihre Räume zu finden, und auch manch erfahrener Studierende ist auf der Suche nach seinem Seminarraum schon in Mülheim gelandet.

Damit euch das nicht so geht, bekommt ihr hier eine Einweisung in das Raumnummernsystem am Campus Essen. Ihr werdet sehen, dass es, wenn man es einmal verstanden hat, gar nicht so schwer ist und man damit tatsächlich (fast) jeden unbekannten Raum am Campus auf Anhieb finden kann.

Jede Raumnummer besteht aus insgesamt neun Zeichen, davon 3 Buchstaben und 6 Ziffern. Im Grunde ist es eine Postleitzahl, bei der jede Ziffer und jeder Buchstabe eine bestimmte Bedeutung haben.
Betrachten wir einmal folgende Beispielraumnummer:

S05 R00 L87

Der erste Buchstabe verweist auf das Gebäude. Wenn ihr euch am Campus Essen umschaut, dann fällt euch sicher sofort auf, dass die Gebäude mit vier verschiedenen Farbakzenten versehen sind. Es gibt blaue, gelbe, rote und grüne Gebäude. Die Buchstabenkürzel dafür sind S für Gelb, V für Blau, R für Rot, und T für Grün. Auf den ersten Blick erscheint das unsinnig. Naja...auf den zweiten und dritten zugegeben auch! Leichter behaltet ihr es, wenn ihr euch Sandgelb, Veilchenblau, Tannengrün und...naja Rot eben merkt. Eine kleine Ausnahme stellen die Mensa und das Café Giallo dar. Die sind zwar gelb, gehören aber zum grünen Gebäude.
Bei unserem Beispiel bewegt ihr euch also nun in Richtung des sandgelben Gebäudes.

Die nächsten zwei Ziffern bezeichnen den Eingang. Jeder Eingang am Campus Essen ist gut sichtbar mit großen weißen Schildern nummeriert. In unserem Beispiel nehmt ihr also Eingang 05.

Wenn ihr durch den Eingang gegangen seid, steht ihr normalerweise in einem sogenannten "Kern". Hier laufen verschiedene Flure zusammen. Wenn ihr euch umschaut, dann werdet ihr feststellen, dass auch hier wieder die bekannten Farben, Rot, Gelb, Grün und Blau auftauchen. Welche für euch wichtig ist, sagt euch der nächste Buchstabe. Der Farbencode ist genau wie der für den ersten Buchstaben. In unserem Beispiel wäre das also R für Rot.

Die nächsten beiden Ziffern geben euch das Stockwerk an. Hier könnt ihr also ganz entspannt im Erdgeschoss bleiben. Glück gehabt!

Im richtigen Stockwerk angekommen, sagt euch der nächste Buchstabe, in welchen Gang ihr müsst. Die Gänge sind gut sichtbar beschriftet. Unser Beispiel führt uns in den L-Gang, der im Übrigen rot ist, was uns ja der zweite Buchstabe gesagt hat.

Die letzten beiden Ziffern geben die Raumnummern an. Raum 87 ist unser Ziel. Die Räume sind übrigens nicht fortlaufend durchnummeriert. Warum das so ist? Das weiß der Geier!! :) Ist ja auch egal. Schließlich sind wir heile angekommen! *juhu*

Hier nochmal die Zusammenfassung:

 

S

05

R

00

L

87

 Gebäude
(aussen)
 Eingang Gebäude
(innen)
 Stock Gang Raum