Gremien

Gremien

Zusätzlich zu der üblichen Fachschaftsarbeit sind viele Mitglieder des Fachschaftsrates in anderen Gremien der Fakultät und der Universität tätig. Welche Gremien für was verantwortlich sind, könnt ihr auf dieser Seite herausfinden. 

Berufungskommissionen

Bei geplanten Neubesetzungen von Professuren wird die Berufungskommission aktiv. In diesem Gremium werden Stellenausschreibungen formuliert, Gutachten eingeholt, Bewerber eingeladen und Entscheidungen über Berufungsvorschläge gefällt. 

Fachschaftenkonferenz (FSK/ FSK-L)

Die Fachschaftenkonferenz (FSK) dient als Vernetzungsorgan zwischen den verschiedenen Fachschaften und ist als Bindeglied zwischen der allgemeinen Studierendenvetretung (dem ASTA) und den Fachschaften zu verstehen.
In diesem Gremium können u.a. Probleme angesprochen werden, die alle Studierenden betreffen und über die Fachschaften herangetragen werden, z.B.: Probleme mit dem Semesterticket, überfakultative Probleme mit Stundenplänen, aber auch fachübergreifende Partys wie die MINT Party. 

Die FSK-L ist eine zusätzliche Fachschaftenkonferenz für die Lehramtsstudierenden. Oftmals gibt es Probleme, die sich aufs Lehramt beschränken, aber trotzdem verschiedene Fakultäten betreffen. Diese Anliegen werden in der FSK-L besprochen und Lösungen vorbereitet. 

Der Fakultätsrat (FKR)

Der Fakultätsrat ist das höchste Organ einer Fakultät und wird jährlich von den Studierenden neugewählt. In diesem Gremium werden u.a. Verwaltungs- und Personalanliegen, Änderungen der Prüfungsordnung sowie relevante Anliegen aus Lehre und Studium besprochen und verabschiedet.

Die aktuelle Zusammensetzung des FKR könnt ihr auf der Fakultätsseite einsehen: Fakultätsrat

Der Prüfungsausschuss

Der Prüfungsausschuss ist für die Qualitätssicherung verantwortlich. Es werden Fragen bezüglich Zulassungen, Prüfungen und Abschlüssen besprochen und Beschlüsse gefasst. 

Verteilung der Qualitätsverbesserungsmittel (QVM)

Der Fakultät steht jedes Jahr ein Budget zur Verbesserung der Qualität der Lehre zur Verfügung. Diese Gelder werden in der Fakulät Chemie insbesondere zur Verbesserung von Praktika genutzt.
Außerdem wird das LUDI mit diesem Budget gefördert. 
Mehr Informationen gibts hier: Verteilung der Qualitätsverbesserungsmittel