dok(forschungs)FORUM

Forschungskolloquiumdok(forschungs)FORUM

Was bietet das dok(forschungs)FORUM?
Das dok(forschungs)FORUM dient dem wissenschaftlichen Austausch unter den Promovenden der beiden größten Fakultäten der UDE und soll dabei helfen, die eigene Promotionsphase zu strukturieren. Dabei begleitet das dok(forschungs)FORUM unsere Promovenden während der unterschiedlichen Phasen einer Promotion hinsichtlich wichtiger Meilensteine.

Inhalt
Das dok(forschungs)FORUM bietet inhaltliche Bereiche der Promotion an, die neben den großen Inhalten von Theorie und Empirie verortet sind.

Termine 2022


16.03.2022
11st bis 12:30

Forschungsmobilitäten mit ERASMUS+
mit Frau Melanie Leung

Bitte melden Sie sich bis zum  14. März 2022 bei Melanie Leung (melanie.leung@uni-due.de) an.

remote

18.05.2022
13st bis
14:00

denkRAUM
mit Dr. David Tobinski

Wissenschaft ist geprägt durch lebendigen Austausch, mannigfaltige Netzwerke und gemeinsames Denken. Einen Raum für diesen interdisziplinären und offenen Austausch zwischen allen Doktorandinnen und Doktoranden unserer Fakultät gibt es seit Mai 2022. Für diesen „denkRAUM“ ist ein Tisch im Campuscafé „Die Brücke“ reserviert. Das dokFORUM lädt nicht nur zum Kaffee (Tee oder Wasser) ein: die Termine sind geprägt durch thematische Impulse und wachsende Diskurse.

Campuscafé
"Die Brücke"

15.06.2022
10st bis
11:30

Open Science - A Working Path to Shared Principles and Behaviours
mit Dr. Sauro Civitillo

Das Oberthema Open Science (OS) ist aktueller denn je und deckte eine Menge an spezifischen Bereichen (unter anderem Open Access, Open Data) ab. Während das Thema Research Data Management in den vergangenen Jahren Thema im dokFORUM gewesen ist, startet nun im dok(forschungs)FORUM ab Juni 2022 ein erstes kleines Curriculum. Bitte beachten Sie, dass die Workshops in Englisch stattfinden werden. Empfohlen wird die Reihe für Promovierende aller Phasen!

T03 R04 C09
13.07.2022
13st bis
14:00

denkRAUM
mit Dr. David Tobinski

Wissenschaft ist geprägt durch lebendigen Austausch, mannigfaltige Netzwerke und gemeinsames Denken. Das Format denkRAUM ist für alle Promovierende der Fakultät Bildungswissenschaften geöffnet. Es wird ein Tisch im Campuscafé „Die Brücke“ reserviert. Das dokFORUM lädt nicht nur zum Kaffee (Tee oder Wasser) ein: die Termine sind geprägt durch thematische Impulse und wachsende Diskurse.

Campuscafé
"Die Brücke"
19.09.2022

Research Data Management and Project Management with git and GitLab
mit Sarah Danker und Henning Tim

Keep track of your files, keep track of your work. The version control software git is widely used in software development to manage source code and other text files. Git repositories are organized via web-based platforms like GitLab, which offer project management features, automation capabilities, and access management. In combination, git and GitLab can be used in many steps of the research process, from organizing sources and their associated transcriptions to colaboratively developing visualization tools.

This hands-on workshop offers an introduction to the following topics:

  • Basic version control with git
  • Organizing collaborative work using GitLab
  • Practical examples for automated integrity checks of research data

Die Uhrzeit kann bis zum 12.09.22 gewählt werden unter:
https://terminplaner4.dfn.de/YLkXB7hfJKOecBNg

Raum nach Anmeldung

21.09.2022
Uhrzeit steht zur Wahl

denkRAUM
mit Dr. Eva Weiler und Dr. David Tobinski
Thema: "Reflexion von Paradigmen"

Die Uhrzeit kann bis zum 12.09.22 gewählt werden unter:
https://terminplaner4.dfn.de/74sVW7tI5JTkhwFd

Campuscafé
"Die Brücke"
September
2022

Promotion und Gesundheit: Achtsamkeit und Resilienz I
mit Dr. Sinja Müser

Die Promotionszeit ist eine Herausforderung für Körper und Geist. Man findet sich mal mehr mal weniger in Situationen wieder, die Stress auslösen, beispielweise Deadlines oder Prüfungen. Doch was passiert eigentlich bei Stress in unserem Körper und wie kann man es schaffen, solchen Situationen gelassen zu begegnen und sie zu überstehen? Wie kann ich meine Resilienz stärken? Diesem Thema möchten wir uns in diesem Workshop widmen und dabei auf verschiedene Bewältigungsstrategien und Problemlösetechniken eingehen. Ein wichtiger Punkt wird hier die Achtsamkeit und Stressbewältigung mit Hilfe achtsamer Methoden sein. Ziel ist es, nach Möglichkeit förderliche Gewohnheiten zu etablieren, weshalb der Workshop aus drei (aufeinander aufbauenden) Terminen besteht. Bestenfalls sollten daher alle drei Termine besucht werden.

Der Termin für den ersten Workshop kann bis zum 12.09.22 gewählt werden unter:
https://terminplaner4.dfn.de/geXwktkCydKcO3Ms

Raum nach Anmeldung
November 2022 denkRAUM
mit Dr. Eva Weiler und Dr. David Tobinski
Campuscafé
"Die Brücke"
in Planung für Q4 Literaturverwaltung: Einführung in LaTex
Dr. Felix Schmidt (Universitätsbibliothek)
 

in Planung für Q4

Das wissenschaftliche (e)Poster – Einführung und HandsOn-Workshop
mit Dr. Sinja Müser

In diesem Workshop werden die Grundlagen des Aufbaus sowie einer überzeugenden inhaltlichen Konzeption und Gestaltung von wissenschaftlichen Postern besprochen (z. B. Schrift- und Textgestaltung, Verhältnis von Bildern und Text, Farbgestaltung). Auch die Vorbereitung auf eine professionelle Präsentation auf wissenschaftlichen Konferenzen wird thematisiert (z.B. Präsentationsformen, Posterdruck, Vorbereitung eines e-Poster).

Der Workshop bietet außerdem die Gelegenheit der Aufbereitung eigener Inhalte in Form eines Posters oder aber der Überarbeitung und Optimierung eines eigenen, bereits bestehenden Posters.

remote