Vereinbarkeit von Beruf und Pflegeaufgaben

Bewältigung von Beruf und Pflegeaufgaben

Zunehmend stehen auch Beschäftigte der UDE vor der Herausforderung, ihre Berufstätigkeit und die Pflege, bzw. die Betreuung von Angehörigen parallel zu bewältigen. Unter dem Begriff "Angehörige" versteht die UDE alle Arten von Lebensgemeinschaften, die eine soziale Verantwortung für einander übernehmen. Pflegebedürftigkeit kann jeden treffen. Entweder plötzlich, z.B. durch einen Schlaganfall oder Herzinfarkt, oder als schleichender Prozess, bei dem Veränderungen nur langsam wahrgenommen werden. Überforderung ist häufig die Folge, denn die Belastung als Angehöriger ist enorm.
Das Familienservicebüro bietet Ihnen Informationen und eine Beratung zum Thema an.