Historisches Institut an der Universität Duisburg-Essen

Herzlich willkommen im Historischen Institut der Universität Duisburg Essen!

Als eines der größten geschichtswissenschaftlichen Institute in Deutschland organisiert das Historische Institut Forschung in der gesamten Breite des Faches und Lehre in verschiedenen Studiengängen mit und ohne Lehramtsoption. Der epochenspezifische Zugriff erfolgt über die Abteilungen Alte Geschichte, Geschichte des Mittelalters, Geschichte der Frühen Neuzeit und Geschichte der Neueren und Neuesten Zeit, ergänzt durch die Abteilung Geschichte des Spätmittelalters und der Frühen Neuzeit. Mit den Abteilungen Sozial- und Wirtschaftsgeschichte, Landesgeschichte der Rhein-Maas-Region und der Außereuropäischen Geschichte liegt eine Stärke des Instituts in der internationalen und vergleichenden Perspektive sowie in der Erforschung regionaler und globaler Entwicklungen in verschiedenen Zeitaltern. Diese Schwerpunktsetzung erweitert eine Juniorprofessur Geschichte der Türkei. Eine zentrale Aufgabe für die Studiengänge mit Lehramtsoption erfüllt die Abteilung Geschichtsdidaktik. Epochenübergreifende Forschung und Doktorandenausbildung ist im DFG-Graduiertenkolleg 1919 „Vorsorge, Voraussicht, Vorhersage. Kontingenzbewältigung durch Zukunftshandeln“ gebündelt. Wissenschaftlicher Austausch und Vernetzung in die Region findet auch durch Ringvorlesungen, Kolloquien und eine Vielzahl öffentlicher Veranstaltungen statt, zu denen wir Sie herzlich einladen!

Aktuelle Informationen (Coronavirus)

(23.03.2020: Update)

Bitte beachten Sie hier ein nochmals aktualisiertes Schreiben der Fakultät für Geisteswissenschaften zu den Themen Hausarbeiten & BA-/MA-/MEd-Arbeiten (Abgabefristen, Abgabeformalitäten, Rücktrittsmöglichkeiten). 

(16.03.2020)

Die Nachschreibklausur für das 1. Semester am Dienstag, 31.03.20 entfällt. Sobald es möglich ist, wird für die angemeldeten Studierenden ein neuer Klausurtermin angesetzt. Studierende haben jederzeit die Möglichkeit, sich beim Prüfungswesen von der Prüfung abzumelden.

Die Veranstaltungsanmeldungen und Zulassungen für die Veranstaltungen des SoSe 2020 im LSF laufen ganz normal weiter. Alle Veranstaltungen beginnen (unabhängig von den Angaben im LSF) frühestens am 20.04.2020.

Die für den 06.-09.04.20 geplante Mentoring- und Beratungswoche entfällt. Alle Lehrenden können wegen wichtiger Anliegen per Mail kontaktiert werden, ggf. können auch Telefontermine vereinbart werden. Persönliche Sprechstunden finden zurzeit nicht statt.

Die Sekretariate sind i. d. R. telefonisch zu den Öffnungszeiten zu erreichen.

LSF und HISinOne: aktuelle Termine

Anmeldung zu Lehrveranstaltungen im Sommersemester 2020

Liebe Studierende,
folgende Fristen gelten für das LSF-Anmeldeverfahren im SoSe 2020. Die Anmeldephase ist abgeschlossen.

Zulassungen nach dem Zufallsprinzip: 23./24.03.2020
(Selbst-)Zulassungsphase für die dann noch freien Plätze: 25.03.2020 - 09.04.2020

Bei Fragen und Problemen bei der Zulassung wenden Sie sich bitte an die Studienfachberater*innen oder den Kustos. Sie können angesichts des Ausfalls der Mentoring- und Beratungswoche auch die Lehrenden per Mail kontaktieren und ggf. telefonische Beratungstermine vereinbaren.

Aktuelles

Klausureinsicht Ringvorlesung: Interkulturelle Geschichte - Heterogenität - Inklusion
Die Einsichtnahme zur Klausur „Ringvorlesung“ und „Interkulturelle Geschichte“ findet nicht wie angekündigt ab Montag, den 16.3. statt. Aufgrund der aktuellen Entwicklung des Corona-Virus - sehen Sie hierzu die Mitteilungen des Rektors - wird die Einsichtnahme erstmal auf den Semesterstart zum 20.4. verlegt.

Käthe Hamburger Lecture: Vortrag von Prof. Dr. Glenda Sluga
Herzliche Einladung zum Vortrag von Prof. Sluga am Dienstag, 21.04.2020 von 18.00-19.30 Uhr im Bibliothekssaal unter dem Titel "Climate and Capitalists: The Long History of Business and Global Governance of the Environment". Weitere Informationen finden Sie hier.

Auszeichnung für die beste Dissertation 2019 (HHU Düsseldorf)
Dr. Anna Michaelis, Mitarbeiterin am Lehrstuhl für Neuere und Neueste Geschichte an der UDE, wurde von der Philosophischen Fakultät der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf mit dem Preis für die beste Dissertation 2019 ausgezeichnet! Einen Bericht finden Sie hier. Die Dissertation von Frau Michaelis ist unter dem Titel  „Die Zukunft der Juden. Strategien zur Absicherung jüdischer Existenz in Deutschland (1890-1917)“ als Band 7 in der Reihe "Kontingenzgeschichten" im Kontext unseres DFG-Graduiertenkollegs erschienen.

DFG-Netzwerk "Zeitgeschichte der Türkei"
Frau JProf. Dr. Berna Pekesen hat erfolgreich einen Antrag bei der DFG für ein wissenschaftliches Netzwerk zur "Zeitgeschichte der Türkei" gestellt. Hier finden Sie den zugehörigen Beitrag.

Literaturpreis für Historiker Prof. Dr. Wilfried Loth
Das Historische Institut gratuliert Prof. Dr. Wilfried Loth zum Erhalt des Literaturpreises „Hommage à la france“.
Universitätsbeitrag „Fast eine Revolution“  Stiftung Brigitte Schubert-Oustry

Geschichtspraxis Interkulturell
Einige Studierende des neuen Studiengangs haben im Rahmen einer praktischen Arbeit Zeitungsartikel verfasst, die Sie unter den folgenden Links finden:
NRZ Essen vom 03.08.2019: Kaum einer kennt die Stadtpatrone
WAZ Essen vom 30.08.2019: Traumjob im Ruhr Museum

Rheinische Post Duisburg vom 22.10.2019: Ein Pionier unter den Gastarbeitern

Mehr lesen

Änderungen und Ausfälle

Sprechstundenänderung:
Die Sprechstunde von Frau Prof. Dr. Fößel am 17.03.2020 entfällt. Wichtige Fragen und Absprachen für Hausarbeiten können mittels e-mail übermittelt werden. Die Möglichkeit zur Klausureinsicht muss auf einen späteren Zeitpunkt verschoben werden. Weitere Informationen zu den Terminen rund um die Klausuren finden Sie demnächst auf der Homepage des Historischen Instituts.

Mehr lesenzum Thema Änderungen und Ausfälle

Veranstaltungen

Hier finden Sie die Veranstaltungen der Ringvorlesung "Kohle, Diamanten, Erdöl: Bodenschätze in der Geschichte".


Weitere Veranstaltungen sowie Kolloquiumstermine des WiSe 19/20 finden Sie unter "mehr lesen".
 

Mehr lesenzum Thema Veranstaltungen

Nachrufe

Das Historische Institut trauert um Prof. Dr. Thomas Schilp
1953 bis 28.09.2019 - Zum Nachruf

Das Historische Institut trauert um Prof. Dr. Rolf Köhn       
04.01.1945 bis 24.06.2019 - Zum Nachruf

Studienverlaufsplan und wichtige Ansprechpersonen

Hier finden Sie einen Studienverlaufsplan für die Bachelor-Studiengänge sowie eine aktuelle Übersicht zu den Studiengangs- und Modulbeauftragten und weiteren Ansprechpersonen.

Institutsdirektor

Prof. Dr. Benjamin Scheller
R12 R05 B14

Sekretariat: Stephanie Hück
R12 V05 D11
 

Stellv. Institutsdirektorin

Prof. Dr. Ute Schneider
R12 S05 H90

Sekretariat: Susanne Loose
R12 S05 H93

IT - Büro Öffnungszeiten

Mittwochs: 13-15 Uhr
Donnerstags: 10-12 Uhr
Raum: R12 R05 B26
Mail: shk.it-geschichte[at]uni-due.de
Tel: [+49] (0)201/183-2474
(in den Ferien nur mittwochs)

Besucheranschrift

Universität Duisburg-Essen
Fakultät für Geisteswissenschaften
Historisches Institut
Universitätsstr. 12
45141 Essen