Forschungsgruppe Migration und Sozialpolitik: Studien zur Governance, Gestaltung und Nutzung von (lokaler) Sozialpolitik im Zeichen der Flüchtlingsmigration

Aktuelle Aktivitäten

IMISCOE SPRING CONFERENCE 2022

Die Nachwuchsgruppe Migration und Sozialpolitik am Institut Arbeit und Qualifikation (IAQ) organisiert in Kooperation mit dem Interdisziplinären Zentrum für Migrations- und Integrationsforschung (InZentIM) der Universität Duisburg-Essen die internationale IMISCOE Spring Conference 2022 vom 16. bis zum 18. März in Duisburg.

https://www.imiscoe.org/events/imiscoe-events/1124-imiscoe-spring-conference-2021

Videobeiträge aus der Forschungsgruppe im FIS-youtube-Chanel

Einen Einblick in ihre Projekte und Forschungsergebnisse bieten Dr. Katrin Menke und Dr. Thorsten Schlee auf dem you-tube Chanel des BMAS.

Den Vortrag von Dr. Menke Ambivalenten Politiken, selektive Folgen? Zur Wirkung von Gleichstellungspolitik am Arbeitsmarkt im Fluchtkontext finden Sie hier:

https://www.youtube.com/watch?v=GYyYEvMtHv0

Den Vortrag von Dr. Schlee zu Mulitreferentialität und Multinormativität im Aufenthaltsrecht – Zur Rolle Kommunaler Ausländerbehörden an der Schnittstelle von Ordnungs- und Sozialpolitik finden Sie hier

https://www.youtube.com/watch?v=b8ZXSawKFwo

Logo der Forschungsgruppe Migration und Sozialpolitik
Logo FIS
Gefördert durch das BMAS