Anmeldung zur Abschlussveranstaltung der Nachwuchsgruppe „Migration und Sozialpolitik: Studien zu Governance und Nutzung lokaler Sozialpolitik im Zeichen der Fluchtmigration“

Seit 2017 erforscht unsere am Institut Arbeit und Qualifikation der Universität Duisburg-Essen angesiedelte Nachwuchsgruppe „Migration und Sozialpolitik: Studien zu Governance und Nutzung lokaler Sozialpolitik im Zeichen der Fluchtmigration“, wie Geflohene auf lokale Sozialpolitiken zugreifen (können). Gefördert werden wir  vom Bundesministerium für Arbeit und Soziales im Fördernetzwerk Interdisziplinäre Sozialpolitikforschung.

Am 07.07.2022 findet nun ab 10:00 Uhr ihre Abschlusstagung statt.

Dabei präsentieren wir zentrale Forschungsbefunde zur Gestaltung lokaler Sozialpolitik und ihrer Nutzung oder auch Nicht-Nutzung mit und durch Geflüchtete, diskutieren die Ergebnisse mit Expert*innen aus Wissenschaft, Politik und kommunaler Praxis und reflektieren, welche Lehren wir aus der Fluchtsituation 2015 auch gegenwärtig im Kontext des Ukrainekrieges ziehen können. Die Keynote wird Prof. Dr. Albert Scherr von der Pädagogischen Hochschule Freiburg halten.


Die Abschlussveranstaltung findet in Duisburg primär in Präsenz statt. Die dann gültigen Hygieneregeln werden wir Ihnen rechtzeitig mitteilen. In Einzelfällen können wir eine digitale Zuschaltung ermöglichen. Den Zoomlink erhalten Sie kurz vor der Veranstaltung an die von Ihnen angegebenen E-Mail-Adresse.

Das Programm zur Veranstaltung finden Sie hier.

Bitte Daten eingeben
Anmeldung
Datenschutzerklärung
* Pflichtfeld