Diskussionsreihe IAQ debattiert

Diskussionsreihe IAQ debattiert

In regelmäßigen Abständen diskutieren wir ein besonderes Forschungsthema des IAQ mit Akteuren aus Praxis, Politik und Gesellschaft. Ziel ist es, eine Brücke zwischen Theorie und Praxis zu schlagen und aktuelle Themen aus verschiedenen Blickwinkeln zu beleuchten.

Kommende Veranstaltungen:

28.11.2022: Berufskollegs 4.0 – mit Schulsozialarbeit fit für die digitale Zukunft?

Frühere Veranstaltungen:

05.09.2022: Faire öffentliche Aufträge: Was tun Kommunen für ‚gute Arbeit‘ bei beauftragten Firmen? Mit Dr. Karen Jaehrling (IAQ) und Mark Bergfeld (Abteilungsleiter für Gebäudereinigung, Wach-und Sicherheitsdienste und Pflege beim europäischen Gewerkschaftsverband UNI Europa) Weitere Informationen

30.05.2022: Doppelte Transformation – Auswirkungen des ökologischen und digitalen Wandels in energieintensiven Betrieben und Herausforderungen für die Interessenvertretungen. Mit Alexander Bendel (IAQ), Prof. Dr. Thomas Haipeter (IAQ) und Katrin Locker (Gewerkschaftssekretärin IG BCE Landesbezirk Westfalen)

28.03.2022: Arbeitsmarktintegration von Geflüchteten durch Arbeitsförderung? Eine Zwischenbilanz. Mit Prof. Dr. Martin Brussig (IAQ), Johannes Kirsch (IAQ), Katharina Schilling (IAQ) und Paul Buckendahl (Leiter des Zentrums Migration und Soziales der Diakonie Deutschland) Vortragsfolien