Die IKM-Fachkonferenz (Termine) hat grundlegende Fragen an der Schnittstelle Serviceeinrichtung und wiss. Einrichtungen als Kunde zum Thema, insbesondere:

  • Weiterentwicklung von Dienstleistungen der zentralen Serviceeinrichtungen ZIM und UB;
  • passgenaue Ausrichtungen an die Anforderungen der nachfragenden Einrichtungen; und
  • Einführung und Betrieb der Angebote in der gesamten Breite der Universität.

In der IKM-Fachkonferenz geht es nicht um technische Detailfragen, sondern um grundlegende Fragen der Profilierung von Services.

Eine aktuelle Liste der IKM-Beauftragten finden Sie auf folgender Seite: http://www.uni-due.de/zim/ikm_beauftragte.shtml

Die IKM-Fachkonferenz verfügt über die beiden Arbeitskreise "Administration" (Sprecher: M. Fiedler) und "Software" (Sprecher: T. Lipke), die monatlich im Wechsel tagen (siehe IKM-Termine).

Sollte Ihre Einrichtung noch keine Person als IKM-Beauftragte benannt haben, würde ich mich über Benennung und Mitteilung freuen. Als IKM-Beauftragte/er sollte eine Person benannt werden, die an der strategischen Entwicklung der Informationsverarbeitung und -versorgung in ihrer Einrichtung beteiligt ist. Es geht hierbei nicht um technische Detailfragen, sondern um grundlegende Perspektiven.

Die zu den IKM-Fachkonferenzen gehörenden Unterlagen, Einladungen und Protokolle finden Sie auf dem BSCW-Server unter: http://udue.de/ikmfkdocs (Zugriff muss freigeschaltet werden).