Aufgaben des IT-Ausschusses

Der IT-Ausschuss – bestehend aus Vertreter*innen der Dienststelle und der Personalräte - berät über die der Rahmen-Dienstvereinbarung IT zugrunde gelegten Systeme mit dem Ziel die frühzeitige und umfassende Beteiligung der Personalräte bei der Planung, der Einführung, der Anwendung und der Veränderung von Systemen der Informationstechnologie, zu gewährleisten.

Er trifft Empfehlungen zu der personalvertretungsrechtlichen Beteiligung (Mitbestimmung, Mitwirkung und Anhörung gemäß LPVG NRW) und zum weiteren Vorgehen zur Umsetzung der beabsichtigten Maßnahmen.

Ansprechpartner:
it-ausschuss@uni-due.de

Mitglieder des IT-Ausschusses

Dem IT-Ausschuss gehören folgende Mitglieder an:

  • vier Vertreter*innen der Dienststelle, davon mindestens ein Mitglied gemäß § 8 Absatz 1 LPVG NRW; derzeit sind dies

    die/der Personaldezernent*in
    die/der CIO
    die/der Leiter*in des ZIM
    ein*e Vertreter*in der Universitätsbibliothek

  • je zwei Mitglieder der Personalräte

Die/der Datenschutzbeauftragte*r (DSB) bzw. sein*e Vertreter*in sowie die/der IT-Sicherheitsbeauftragte*r (CISO) nehmen beratend an den Sitzungen des IT-Ausschusses teil. Darüber hinaus können Gäste zu den jeweiligen Themen geladen werden.  

Der IT-Ausschuss ist beschlussfähig, wenn ein*e Vertreter*in der Dienststelle gemäß § 8 Absatz 1 LPVG NRW (Rektor, Kanzler, Personaldezernent*in) und je ein*e Vertreter*in der Personalräte anwesend sind.

Sitzungen des IT-Ausschusses

Der IT-Ausschuss tagt in der Regel vierteljährlich. Die Sitzungstermine werden zu Beginn eines Kalenderjahres festgelegt.

Der IT-Ausschuss tagt nicht öffentlich. Gäste werden eingeladen.

 

Beratungsaufträge können dem IT-Ausschuss sowohl von der Dienststellenleitung als auch seitens der Personalräte vorgelegt werden und sind spätestens zwei Wochen vor dem nächsten Sitzungstermin anzumelden sowie schriftliche Unterlagen beizufügen.

Bitte nutzen Sie hierfür die Vorlage für den IT-Ausschuss (Checkliste) und melden Ihre Tagesordnungspunkte per E-Mail an it-ausschuss@uni-due.de an.

Der zu benachrichtigende Personenkreis erhält Protokollauszüge.