Bewerbung für Studienbewerber*innen aus nicht EU-Staaten

Wichtige Information

Iconfinder 101 Warning 183416 _1_
Aus aktuellem Anlass bietet das Akademische Auslandsamt momentan keine Sprechstunden vor Ort an.
Hier finden Sie unsere Sprechstundenübersicht . Wir bieten auch Video- und Telefonsprechstunden an.
Selbstverständlich stehen wir Ihnen auch per E-Mail zur Verfügung.

Einschreibungen sind bis auf Weiteres ausschließlich per E-Mail möglich! 

Bitte beachten Sie auch unsere Covid-19-FAQs und die neusten Corona-Updates für Internationale Studierende und Forschende. 

Bewerbung

Schritt für Schritt

Wie wähle ich einen Studiengang aus?

Wir freuen uns, das Sie sich für eine Studium an der Universität Duisburg-Essen (UDE) interessieren.

Bei der Auswahl Ihres zukünftigen Studiengangs sollten Sie folgende Fragen für sich beantworten:

Welche Zulassungsvoraussetzungen gibt es?

Wer in Deutschland studieren möchte, muss dafür eine Hochschulzugangsberechtigung (HZB) haben. Das bedeutet, man muss sich durch seine Vorbildung dafür qualifizieren, an einer deutschen Hochschule zu studieren. Das kann ein Sekundarschulabschluss sein, unter Umständen auch in Kombination mit einer Hochschulaufnahmeprüfung, zum Teil muss man aber auch schon bestimmte Studienleistungen erbracht haben, in einigen Fällen bis hin zum Abschluss.

Zuständig für die Prüfung der HZB und der weiteren Zugangsvoraussetzungen ist die Universität Duisburg-Essen. Werden die Nachweise Ihrer Vorbildung als gleichwertig zum deutschen Abitur eingestuft, haben Sie den direkten Hochschulzugang. Falls Ihre Zeugnisse nicht zum direkten Hochschulzugang berechtigen, kann der Besuch des Studienkollegs erforderlich sein. Die Universität Duisburg-Essen hat leider kein Studienkolleg. Sie können sich auf der Internetseite "Studienkollegs in Deutschland" über Standorte und Zulassungsvoraussetzungen informieren.

Welche Deutschkenntnisse benötige ich?

Die Lehrsprache an der Universität Duisburg-Essen ist Deutsch (außer in den englischsprachigen Studiengängen). Deshalb müssen Sie über gute deutsche Sprachkenntnisse verfügen, wenn Sie erfolgreich studieren wollen. Die Mehrheit der ausländischen Studienbewerber*innen muss vor Beginn des Fachstudiums Deutschkenntnisse auf DSH 2-Niveau (bis auf wenige studiengangsspezifische Ausnahmen) vorweisen. Ihre Deutschkenntnisse belegen Sie mit einem der folgenden Nachweise:

  • Deutsche Sprachprüfung für den Hochschulzugang mit dem Gesamtergebnis von mindestens DSH-2 (abgelegt an einer deutschen Universität)
  • Deutsches Sprachdiplom (Stufe II) der Kultusministerkonferenz (DSD II)
  • telc Deutsch C1 Hochschule-Zertifikat mit dem Gesamtprädikat ausreichend oder besser
  • TestDaF-Zertifikat in ALLEN Teilbereichen mit TDN 4 oder besser
  • Zeugnis über die Zentrale Oberstufenprüfung (ZOP) des Goethe-Instituts
  • Kleines Deutsches Sprachdiplom und/oder Großes Deutsches Sprachdiplom
  • erfolgreicher Abschluss der Feststellprüfung am Studienkolleg
  • abgeschlossenes Germanistikstudium innerhalb der EU oder der GUS-Staaten (weitere Länder kann die DSH-Kommission festlegen)

 

Bitte beachten Sie die aktuellen DSH3-Regelungen bei folgenden Studiengängen:

Medizin (Staatsexamen)

DSH3

BWL Duisburg (M. Sc.)

DSH3

Deutsch als Fremd- und Zweitsprache (2-Fach-M. A.)

DSH3

 

Gibt es weitere erforderliche Sprachkentnisse?


Für viele Studiengänge ist der Nachweis von weiteren Sprachkenntnissen zwingend erforderlich. Welche Sprachanforderungen für die jeweiligen Studiengänge verlangt werden, entnehmen Sie bitte den Beschreibungen zu den Studiengängen auf den Studiengangsseiten des Akademischen Beratungszentrums.

ACHTUNG: Ohne Grundkenntnisse der englischen Sprache ist eine Bewerbung zu den ISE-Studiengängen der Universität Duisburg Essen nicht möglich. Es wird erwartet, dass Englischkenntnisse entsprechend der abgeschlossenen Niveaustufe

  • B1 (für Bachelorstudiengänge)
  • B2 (für Masterstudiengänge) 

des europäischen Referenzrahmens für Sprachen bereits im Heimatland erworben wurden. Den Nachweis erbringen Sie bitte in Form eines Zertifikates (Toefl, IELTS, Medium of Instruction).
 

Kann ich mich ohne ausreichende Deutschkentnisse bewerben?


Wenn Sie für eine direkte Zulassung zu einem zulassungsfreien (F) Fach keinen Nachweis über ausreichende Deutschkenntnisse haben, können Sie sich für einen Deutschkurs bewerben.

Eine Bewerbung ist im Zeitrahmen der Bewerbungsportale ohne Bewerbungsfrist möglich. Nach erfolgreicher Prüfung Ihrer Hochschulzugangsberechtigung (HZB), und bei Masterstudiengängen zusätzlich auch nach der Prüfung der fachlichen Eignung, erhalten Sie einen Zulassungsbescheid zum Sprachkurs.

Achtung: Bitte beachten Sie, dass Deutschkursbewerbungen für zulassungsbeschränkte (NC/Orts-NC) Fächer NICHT möglich sind!

Für die Zeit ihres Deutschlernens haben Sie die Möglichkeit, sich als Deutschkursstudent*in an der Universität Duisburg-Essen einzuschreiben. Sie erhalten dann Ihre Semesterunterlagen, wie den Studentenausweis, das Semesterticket sowie den Zugang zu den Universitätseinrichtungen (Mensa, Bibliothek, IT-Services, Hochschulsport etc...). Leider bietet die Universität Duisburg-Essen keine eigenen studienvorbereitenden Deutschkurse an. Hier finden Sie jedoch eine Liste von möglichen Sprachkursanbietern in Campusnähe.

Der Besuch des Sprachkurses ist in keinem Fall Teil des Fachstudiums. Sie konzentrieren sich im Rahmen des Deutschkurses ausschließlich auf den Spracherwerb und die Deutsche Sprachprüfung. Nach erfolgreichem Abschluss des Deutschkurses muss, je nach Studienwunsch, eine erneute, fristgerechte Bewerbung zum Fachstudium erfolgen.

 

Vorausseztungen für die DSH-Prüfung


Im Jahr 2015 wird die nachzuweisende Voraussetzung für die Teilnahme  an der DSH auf das GeR-Niveau C1 angehoben. Anmeldungen mit einem B2-Zertifikat bzw. B2-Nachweis werden aus formalen Gründen abgelehnt. Ab August 2017 werden auch externe Kandidatinnen und Kandidaten nach dem Prioritätensystem zur DSH zugelassen.

Änderung der Voraussetzungen für die DSH-Prüfung

Die Voraussetzung für die Teilnahme an der DSH-Prüfung ist das Niveau C1 des Gemeinsamen europäischen Referenzrahmens (GER)Anmeldungen mit einem B2-Zertifikat bzw. B2-Nachweis werden aus formalen Gründen abgelehnt.

Downloads und Links

 

Wie bewerbe ich mich richtig?

ONLINE BEWERBUNG

Fristen und Termine

Bewerbungszeiträume:

NC-Studiengänge Bachelor/Master:

01.05. - 31.07. (Winter)
01.11. - 15.01. (Sommer)

Zulassungsfreie Studiengänge Bachelor/Master:

01.05. - 15.09. (Winter)
01.11. - 15.03. (Sommer)
 

Es gibt zwei Wege sich für einen angebotenen Studiengang an der Universität Duisburg Essen zu bewerben. Je nach Abschluss erstellen Sie Ihre Bewerbung über die Online-Bewerberdatenbank der Universität oder über das Online-Portal von uni-assist e.V.

Über die folgenden Buttons gelangen Sie zu Ihrem passenden Bewerberportal:
 

Bachelor Bewerbung


Bewerberinnen und Bewerber, die sich für einen deutschsprachigen Bachelorstudiengang bewerben möchten (inklusive MEDIZIN) und auch Bewerberinnen und Bewerber für einen Bachelorstudiengang im Rahmen des Programms "International Studies in Engineering (ISE)", 
müssen im ersten Schritt das Bewerbungsportal von Uni-Assist nutzen.
 

Master Bewerbung


Bewerberinnen und Bewerber, die sich für einen deutschsprachigen Masterstudiengang  und auch diejenigen, 
die sich für einen Masterstudiengang im Rahmen des Programms "International Studies in Engineering (ISE)" bewerben möchtenmüssen im ersten Schritt das Bewerbungsportal der UDE nutzen.
 

Bewerbung für ein höheres Fachsemester


Wenn Sie sich an unserer Hochschule für ein höheres Fachsemester immatrikulieren möchten, ist dies möglich, sofern Sie bereits Studienleistungen erbracht haben, die für den gewünschten Studiengang anerkannt werden können.

Zusätzlich sollten Sie bereits die studiengsspezifischen Sprachkenntnisse nachweisen können.

Informationen zur Anrechnung von bisher erbrachten Studienleistungen, sowie zum Bewerbungsprozess finden Sie hier: Studierendensekretariat.

ISE-Bewerbung für ein höheres Fachsemester


Zuerst bewerben Sie sich bitte regulär und warten die Entscheidung auf Zulassung zum Fachstudium ab.

Sollten Sie alle Voraussetzungen für eine direkte Zulassung zum Fachstudium Ihrer Wahl erfüllen, werden Sie das offizielle Zulassungsschreiben für das erste Fachsemester erhalten und können sich danach für die Anerkennung Ihrer bisherigen Studienleistungen bewerben. Hier finden Sie alle Informationen zum Verfahren im Prüfungsamt.

Bitte füllen Sie ausschließlich die deutsche Fassung des Antragsformulars aus und fügen Sie alle erforderlichen Unterlagen einschließlich Ihres Zulassungsschreibens bis spätestens 15. Juli für das kommende Wintersemester und den 15. Januar für das kommende Sommersemester hinzu.

Bitte senden Sie Ihre Dokumente zur Anrechnung Ihrer Studienleistungen  an:

ISE-BACHELOR:
Universität Duisburg-Essen
Prüfungswesen Campus Duisburg
Nicole Böttcher
Geibelstraße 41
47057 Duisburg

ISE-MASTER:
Universität Duisburg-Essen
Prüfungswesen Campus Duisburg
Kristina Roßmüller
Geibelstraße 41
47057 Duisburg
 

Das Prüfungsamt wird Ihren Antrag auf Anrechnung von Studienleistungen bearbeiten, nachdem sie alle erforderlichen Unterlagen vollständig und rechtzeitig erhalten haben. In Zusammenarbeit mit der Fakultät kann dieser Prozess mehrere Wochen dauern. Sie werden über das Ergebnis informiert, sobald eine Entscheidung getroffen wird.

Bitte beachten Sie, dass Sie sich zunächst für das erste Semester Ihres Studiengangs einschreiben können. Eine etwaige Umschreibung in ein höheres Fachsemester ist nachträglich möglich.

 

Kontakt

Akademisches Auslandsamt

Campus Essen

Universitätsstr. 15
45117 Essen
essen-io@uni-due.de

Campus Duisburg

Geibelstraße 41
47057 Duisburg
duisburg-io@uni-due.de

Online-Sprechstunde

Bereich Zulassung
ZOOM-Meeting 
Meeting-ID: 679 8359 2697
(Passwort: 224435)

montags: 13 - 15 Uhr
dienstags bis freitags: 9 -12 Uhr

Mitarbeiter*innen

Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an die jeweils zuständigen Mitarbeiter*innen des Akademischen Auslandsamts.