Sprachkurse (E1)

Bereichsbeschreibung

SPRACHKURSE (E1)

Die Sprachkurse des IOS (ca. 250 pro Semester, davon 30-40 während der vorlesungsfreien Zeit) sind nach den Niveaustufenangaben des Gemeinsamen Europäischen Referenzrahmens für Sprachen (GER) ausgerichtet und bieten den Studierenden der UDE einerseits die Möglich­keit, die Grundlagen einer ihnen bislang fremden Sprache zu erwerben und andererseits die Kennt­nisse in einer bereits erlernten Fremdsprache entsprechend ihrer Niveaustufe auszubauen und zu festigen. 

Welches Sprachniveau für die Belegung einer Veranstaltung bereits vorhanden sein sollte, ist den spezifischen Kursvoraussetzungen im Vorlesungsverzeichnis (LSF) zu entnehmen.

Eine Hilfestellung bei der Einschätzung des eigenen Sprachniveaus bietet das GER Raster zur Selbsteinstufung

 

Wir bieten Sprachkurse in den folgenden Sprachen an:

 

Die Studierenden können sich die Sprachkursleistungen je nach individuellen Bedarfen für ihr BA-, MA- oder LA-Studium anrechnen lassen, sprachliche Studien­eingangsvoraussetzungen studien­be­glei­tend nachholen oder sich persönlich weiterbilden.

Damit bereitet der Sprachkursbereich die Studierenden der UDE durch sein vielfältiges Fremd­sprachen­angebot umfassend auf die durch Globalisierung und Internationalisierung geprägte Arbeitswelt vor. Die Aussichten auf einen Studien- oder Praktikumsplatz im Ausland sowie die Chan­cen, sich auf dem nationalen und europäischen Arbeitsmarkt zu etablieren, werden durch den Erwerb zu­sätzlicher Fremd­sprachen­kennisse deutlich gesteigert.

 

nach oben

 

Serviceangebote des Fremdsprachenbereichs:

  • Sprachkursplätze für curricular verpflichtete BA- und MA-Studierende
  • Sprachkursplätze für LA-Studierende, die im Rahmen ihres Curriculums Sprachkurse belegen müssen bzw. können
  • Sprachkursplätze für Studierende, mit einer außercurricularen, jedoch in der PO verankerten Ver­pflich­­tung zur studien­beglei­ten­den Nachholung sprachlicher Studien­ein­gangs­­­­vor­aus­setzungen (moderne Fremdsprachen + alte Sprachen)
  • Durchführung staatlicher Erweiterungsprüfungen: Latinum, Graecum, Hebraicum
  • Durchführung von Placementtests Deutsch und Englisch für ISE-Studierende
  • Deutsch- und Englischkurse für ISE-Studierende (Sprachnachweis nach §5 der PO)
  • Sprachpropädeutika für Romanisten (Spanisch- und Französischkurse)
  • Vorbereitungskurse für Erasmus-Outgoings (Spanisch, Französisch, Englisch)
  • Deutschkurse für die an der Universität Duisburg-Essen eingeschriebenen Erasmus-Incomings, DAAD-Stipendiaten und Studierenden anderer Aus­tausch­programme
  • Öffnung der Sprachkurse für Studierende aller Studienfächer, die sich ohne oder über ihre curriculare Verpflichtung hinaus weiter­bilden möchten, um bessere Berufschancen zu erzielen oder sich freiwillig auf Auslandssemester bzw. –praktika vorzubereiten
  • Deutschkurse für Gastwissenschaftler
  • Vorbereitung hiesiger Wissenschaftler auf Auslandskooperationen, fremdsprachige Vorträge sowie For­schungs­aufenthalte im Ausland
  • Vergabe von Restplätzen an Studierende der Universität Bochum und der TU Dortmund (Ruhr-Allianz) sowie der Folkwang-Universität.

 

nach oben