Sprachkurse: FAQ

Häufig gestellte Fragen FAQ für Sprachkurse

 

Allgemein

Welche Sprachen werden angeboten?

A1, B1, B2 etc.: Was bedeutet das? Welche Stufe ist für mich passend?

Unter welchen Bedingungen kommt ein IOS-Sprachkurs zustande?

Kann ich bei Ihnen DAAD-Sprachprüfungen ablegen?

Wann wird das Programm für die Sprachkurse veröffentlicht?

Kann ich das Latinum, Kleine Latinum, Graecum, Hebraicum studienbegleitend nachholen?

Bietet das IOS prüfungsvorbereitende Kurse für die DSH (Deutsche Sprachprüfung für den Hochschulzugang ausländischer Studienbewerber) an?

Ich komme aus dem Ausland und möchte an der Universität Duisburg-Essen studieren. An wen kann ich mich wenden?

Wer ist mein Ansprechpartner, wenn ich im Ausland studieren möchte?

Kann ich mich bei Ihnen für ein Sprachtandem anmelden?

 

Anmeldung und Kursteilnahme

Wie funktioniert die Anmeldung?

Ich wurde trotz rechtzeitiger Anmeldung abgelehnt. Warum?

Zu welchem Zweck können Sprachkurse belegt werden?

Welche Sprachkurse kann ich belegen, wenn ich DaZ/IP studiere?

Welche Sprachkurse kann ich belegen, wenn ich laut PO/StO eine weitere moderne Fremdsprache nachzuweisen habe?

Nach welchen Prioritäten werden die Kursplätze verteilt?

Kann ich mich auch noch nach Ablauf der Anmeldefrist anmelden?

Ich möchte schnelleren Lernfortschritt  und deshalb zwei unterschiedliche Niveaustufen einer Sprache zeitgleich besuchen (z.B. Englisch B1 und B2). Ist das möglich?

Bis wann ist die Anmeldung möglich? Gibt es eine Warteliste?

Kann ich einfach zur ersten Sitzung eines Sprachkurses kommen, wenn ich mich nicht angemeldet habe?

Kann ich einen Sprachkurs für Null-Anfänger besuchen, obwohl ich Vorkenntnisse habe?

Ich bin zu einem Kurs zugelassen, aber möchte nun die Gruppe/den Kurs wechseln. Ist es möglich?

Kann ich an zwei Gruppen des gleichen Niveaus teilnehmen?

Kann ich als Privatperson einen Sprachkurs des IOS belegen?

Kann ich als Mitarbeiter/in der Universität Sprachkurse des IOS besuchen?

Kann ich als Externer an den Sprachkursen des IOS teilnehmen?

Kann ich an den Sprachkursen teilnehmen, wenn ich in Dortmund oder Bochum (Ruhr-Allianz) eingeschrieben bin oder an der Folkwang-Universität studiere?

Muss ich mich zum Latein-Tutorium extra anmelden?

 

Einstufungstests/Placementtests im IOS

Was ist ein Einstufungstest/Placementtest?

Wann muss ich einen Einstufungstest/Placementtest machen?

Wann bin ich vom Einstufungstest befreit?

 

Ergebnisse, Credit-/Scheinerwerb und Sprachkursbescheinigungen

Kann ich Leistungen (Sprachkurse, Prüfungen etc.) anerkennen lassen?

Sendet das IOS meine Noten an das Prüfungsamt?

Wie und wo erhalte ich mein Ergebnis? Bekomme ich eine E-Mail, wenn die Ergebnisse da sind?

Werden ältere Scheine direkt an das Prüfungsamt übermittelt oder muss man einen Schein bei Ihnen abholen?

Meine Note finde ich zwar auf Ihrer Homepage, aber sie wurde mir noch nicht gutgeschrieben. Was muss ich tun?

Meine Note ist weder auf Ihrer Homepage aufgeführt noch in LSF verbucht. Was muss ich tun?

Muss ich die Abschlussprüfung ablegen? Gibt es reine Teilnahmescheine?

Darf ich, wenn ich keinen Schein/keine ECTS-Credits brauche, „einfach so“ an den Sprachkursen teilnehmen, die eigentlich schon ausgebucht sind?

Ich bin während der Sprechzeiten verhindert. Wann kann ich meine Sprachkursbescheinigung abholen?

Kann ich meine Sprachkursbescheinigung per E-Mail oder per Post erhalten?

Kann meine Sprachkursbescheinigung durch eine andere Person abgeholt werden?

Wie viele Credits benötige ich, um den Ergänzungsbereich abzuschließen?

 

Anwesenheitspflicht, Fehlzeiten, Klausuren und Sonstiges

Besteht eine Anwesenheitspflicht in Sprachkursen?

Wie oft darf ich fehlen?

Darf ich mit einem ärztlichen Attest bei 2-SWS-Kursen öfter als 2 x 90 Minuten bzw. bei 4-SWS-Kursen öfter als 4 x 90 Minuten fehlen?

Ich durfte als Nachrücker in einen Sprachkurs einsteigen und habe die erste bzw. die ersten beiden Sitzungen verpasst. Sind das Fehlzeiten?

Ich hatte eine Zulassung und bin nicht zur ersten Kurssitzung erschienen. Darf ich dennoch an dem Kurs teilnehmen? 

Ich bin krank und kann nicht an dem Sprachkurs teilnehmen. Was muss ich tun?

Ich habe die maximalen Fehlzeiten überschritten. Darf ich dennoch den Kurs weiter besuchen?

Muss ich mich gesondert zu der Klausur anmelden?

Ich kann/konnte nicht an der Abschlussprüfung teilnehmen. Was ist zu tun?

Wo kann ich die Kursbücher erhalten?

Wie lautet der Leseschlüssel für den Semesterapparat Nr. 438?

 

Allgemein

Welche Sprachen werden angeboten?
Unser Sprachkursangebot finden Sie im Vorlesungsverzeichnis (LSF). Teilweise variieren die angebotenen Sprachen und Niveaustufen von Semester zu Semester.


A1, B1, B2 etc.: Was bedeutet das? Welche Stufe ist für mich passend?
Diese Bezeichnungen beschreiben die Niveaustufen, also die Schwierigkeit des jeweiligen Sprachkurses. Wenn Sie z.B. keinerlei Kenntnisse in einer Sprache haben, wählen Sie die Stufe A1. Für weitere Informationen schauen Sie hier nach:
Allgemeine Informationen - Globalskala - Raster zur Selbsteinstufung

Wenn Sie noch unsicher sind, wo Sie sich einordnen sollen, kommen Sie zu einer Beratung in unsere Sprechstunde.

Bitte beachten Sie, dass für die Niveaustufenkurse einiger Sprachen (zurzeit Deutsch, Englisch, Französisch, Italienisch und Spanisch) der IOS-Online-Einstufungstest verpflichtend ist. AUSNAHME: Erfolgreicher Abschluss eines entsprechenden IOS-Kurses in den vergangenen beiden Semestern. Entsprechende Belege (IOS-Sprachkursbescheinigung oder das Ergebnis des Online-Einstufungstests) sind in der ersten Sitzung vorzulegen.


Unter welchen Bedingungen kommt ein IOS-Sprachkurs zustande?
Die Mindestteilnehmerzahl bei IOS-Sprachkursen liegt bei 10 Teilnehmern (TN).
Bei weniger als 13 LSF-Anmeldungen wird ein Sprachkurs bereits im Vorfeld abgesagt.
Bei mindestens 13 LSF-Anmeldungen läuft ein Sprachkurs regulär an.
Die Teilnahme an der ersten Sitzung ist verpflichtend.
Damit ein Sprachkurs stattfinden kann, müssen bei der ersten Sitzung mindestens 10 TN tatsächlich anwesend sein.
Das heißt:
10 TN + 4 Entschuldigte > Der Kurs kommt zustande und findet statt.
ABER:
6 TN + 4 Entschuldigte oder auch 9 TN und 1 entschuldigte Person > Der Kurs wird abgesagt und findet nicht statt, da die Erfahrung aus den vergangenen Semestern leider zeigt, dass Angemeldete, die sich für die erste Sitzung entschuldigen, häufig gar nicht mehr an dem Kurs teilnehmen.


Kann ich bei Ihnen DAAD-Sprachprüfungen ablegen?
An der Universität Duisburg-Essen finden DAAD-Prüfungen für die englische Sprache regelmäßig statt. Informationen bezüglich der Prüfungstermine, Prüfungsanforderungen sowie den Anmeldezeitraum entnehmen Sie bitte dem Vorlesungsverzeichnis (LSF).

 

Wann wird das Programm für die Sprachkurse veröffentlicht?
Das Programm für die Sprachkurse wird ca. vier Wochen vor dem Anmeldebeginn in LSF veröffentlicht. Aktuelle Informationen zur Anmeldung finden Sie im Vorlesungsverzeichnis (LSF).


Kann ich das Latinum, Kleine Latinum, Graecum, Hebraicum studienbegleitend nachholen?
Ja, das IOS bietet die entsprechenden Vorbereitungskurse an und richtet die Prüfungen in Kooperation mit der Bezirksregierung Düsseldorf aus. Weiterführende Informationen finden Sie auf unserer Homepage unter Erweiterungsprüfungen.


Bietet das IOS prüfungsvorbereitende Kurse für die DSH (Deutsche Sprachprüfung für den Hochschulzugang ausländischer Studienbewerber) an?
Das IOS bietet keine prüfungsvorbereitenden Kurse für die DSH an.

 

Ich komme aus dem Ausland und möchte an der Universität Duisburg-Essen studieren. An wen kann ich mich wenden?

Wenden Sie sich bitte an das Akademische Auslandsamt (AAA) . Das Akademische Auslandsamt  betreut ausländische Studierende, Promovenden und Studieninteressierte, berät insbesondere bei Zulassungs- und Einschreibungsfragen und vergibt Studienplätze an ausländische Bewerber.

 

Wer ist mein Ansprechpartner, wenn ich im Ausland studieren möchte?

Die Anlaufstelle für alle Studierenden der UDE, die im Ausland studieren möchten oder ein Stipendium für ihr Auslandsstudium suchen, ist das Akademische Auslandsamt (AAA).

 

Kann ich mich bei Ihnen für ein Sprachtandem anmelden?

Nein, leider nicht. Für ein Sprachtandem können Sie sich bei dem Akademischen Auslandsamt anmelden.

 

Anmeldung und Kursteilnahme

Wie funktioniert die Anmeldung?
Anmeldungen sind nur zu festgelegten Zeiten über LSF möglich. In LSF müssen Sie sich mit Ihrer Unikennung einloggen und können Ihren Stundenplan erstellen (siehe LSF-Handbuch). Weitere Informationen zur Anmeldung finden Sie in LSF.


Ich wurde trotz rechtzeitiger Anmeldung abgelehnt. Warum?
Bitte beachten Sie, dass Sie sich zu Beginn der Anmeldefrist zunächst lediglich zum Losverfahren anmelden können. Hierbei ist die tatsächliche Anmeldezeit unerheblich. Wenn es mehr Interessenten als Kursplätze gibt, werden die Kursplätze verlost. Bitte überprüfen Sie daher kurz vor Kursbeginn Ihren Status in LSF. Nur, wenn Sie einen Kursplatz erhalten haben (LSF Status = zugelassen), können Sie an dem Kurs teilnehmen.
Alle Informationen zu Anmeldewesen und Platzvergabe haben wir in LSF beschrieben.


Zu welchem Zweck können Sprachkurse belegt werden?

Modul E1/non technical:
BA/MA-Studierende, die laut ihrer PO/StO ECTS-Credits für den Ergänzungsbereich im Modul E1 Schlüsselqualifikationen (Sprachkurse und Methoden-, Selbst- und Sozialkompetenz) oder für den Bereich Non Technical Subjects erwerben müssen.  

Modul Linguistik:
LA-Studierende des Faches Deutsch, die laut ihres Modulhandbuches die Möglichkeit haben, ein linguistisches Seminar durch die Belegung von Sprachkursen im Umfang von 4 SWS zu ersetzen.

DaZ/IP Bereich D:
Studierende, die für die Zusatzqualifikation DaZ/IP eingeschrieben sind und im Bereich D den erfolgreichen Erwerb von Sprachkenntnissen im Umfang von 8 – 16 SWS belegen müssen.

Nachweis einer weiteren Fremdsprache (Latinum, Graecum, Hebraicum, moderne Fremdsprache):
Studierende, die laut ihrer PO/StO bis zur Anmeldung zur Abschlussprüfung beim Prüfungsamt belegen müssen, dass sie die sprachlichen Studieneingangsbedingungen ihres Faches studienbegleitend nachgeholt haben.

Persönliche Weiterbildung:

  • BA/MA-Studierende, die ihre ECTS-Punkte für den Ergänzungsbereich/Non Technical Subjects bereits vollständig erworben haben und an weiteren Sprachkursen teilnehmen möchten.
     
  • Studierende aller Fächer, in deren PO/StO keine curricularen Verpflichtungen zur Sprachkursbelegung verankert sind, die jedoch zum Zwecke der persönlichen Weiterbildung ihre bisherigen Sprachkenntnisse ausbauen oder eine neue Fremdsprache erlernen möchten.
     
  • Studierende der Universität Duisburg-Essen, die ein Auslandssemester (z.B. über Erasmus) absolvieren und sich sprachlich darauf vorbereiten möchten/müssen. Wenn Sie bereits eine Zusage für ein Auslandssemester erhalten haben, kommen bitte in unsere Sprechstunde (s. Kontakt) und legen uns die entsprechenden Unterlagen vor.  
     

Welche Sprachkurse kann ich belegen, wenn ich DaZ/IP studiere?
Ausführliche Informationen zu den Belegungsmöglichkeiten hinsichtlich der Sprachkurse im Bereich D finden Sie in Ihrer StO (https://www.uni-due.de/imperia/md/content/daz-daf/zip-ordnung.pdf).


Welche Sprachkurse kann ich belegen, wenn ich laut PO/StO eine weitere moderne Fremdsprache nachzuweisen habe?
Wenn Sie bei dem Prüfungsamt den erfolgreichen Erwerb einer zusätzlichen modernen Fremdsprache nachweisen müssen, haben Sie (falls es in Ihrem Fach keine anderen Vorschriften gibt) die Möglichkeit, den Nachweis in den folgenden Sprachen zu erbringen: Arabisch – Chinesisch – Französisch – Griechisch – Italienisch – Japanisch – Niederländisch – Norwegisch – Polnisch – Russisch – Schwedisch – Spanisch – Türkisch. 


Nach welchen Prioritäten werden die Kursplätze verteilt?
Detallierte Informationen zur Platzvergabe finden Sie in LSF.


Kann ich mich auch noch nach Ablauf der Anmeldefrist anmelden?
Nein, das geht leider nicht. Detallierte Informationen zur Platzvergabe finden Sie in LSF.


Ich möchte schnelleren Lernfortschritt  und deshalb zwei unterschiedliche Niveaustufen einer Sprache zeitgleich besuchen (z.B. Englisch B1 und B2). Ist das möglich?
Nein, es können immer nur Kurse derselben Niveaustufe einer Sprache gleichzeitig besucht werden. Eine Ausnahme hiervon bilden Fertigkeits- und Auffrischungskurse sowie Fachsprachkurse (siehe die jeweilige Kursbeschreibung in LSF).


Bis wann ist die Anmeldung möglich? Gibt es eine Warteliste?
Die Anmeldung ist grundsätzlich innerhalb der jeweils gültigen Anmeldefrist möglich. Bei der LSF-Kursplatzvergabe führt der Fremdsprachenbereich des IOS eine "indirekte Warteliste": Wir lassen bewusst je nach Raumkapazität bis zu 45 Studierende über das LSF-Losverfahren pro Kurs zu und gehen aufgrund unserer Erfahrungen aus den vergangenen Semestern davon aus, dass sich die tatsächliche Teilnehmerzahl durch Abmeldungen und Nicht-Erscheinen zur ersten Sitzung auf die von uns angestrebten 25 bis 30 Teilnehmer pro Sprachkurs reguliert. Nachträgliche Anmeldungen zu Sprachkursen sind aus diesem Grund leider nicht möglich und das Erscheinen zu ersten Kurssitzungen ohne Zulassung ist folglich wenig sinnvoll.

Wir versuchen bei stark nachgefragten Sprachkursen direkt entsprechend viele Parallelgruppen einzurichten und bieten diese Kurse zur Kompensation möglichst auch in der vorlesungsfreien Zeit erneut an. 


Kann ich zur ersten Sitzung eines Sprachkurses kommen, wenn ich mich nicht angemeldet habe?
Nein, das geht nicht bzw. es lohnt sich nicht. Die Lehrbeauftragten, die die Sprachkurse durchführen, erhalten die Teilnehmerlisten von uns. Wessen Name nicht auf der Kursliste aufgeführt wird, kann nicht an dem Kurs teilnehmen.


Kann ich einen Sprachkurs für Null-Anfänger besuchen, obwohl ich Vorkenntnisse habe?
Für jeden Sprachkurs gibt es in LSF eine Beschreibung der Kursvoraussetzungen, die zur Teilnahme an dem jeweiligen Kurs einzuhalten sind. Sollte sich zu Kursbeginn oder im Kursverlauf herausstellen, dass Ihre Vorkenntnisse in mündlicher oder schriftlicher Form das vorausgesetzte Kursniveau deutlich unter- bzw. überschreiten, so können Sie den Kurs nicht fortsetzen. Die Teilnahme an der Abschlussprüfung sowie der Erwerb von ECTS-Credits bzw. einer Sprachkursbescheinigung sind in diesem Fall ausgeschlossen.


Ich bin zu einem Kurs zugelassen, aber möchte nun die Gruppe/den Kurs wechseln. Ist es möglich?
Ein Wechsel in eine andere Gruppe/zu einem anderen Kurs ist nach Kurszuweisung nur noch in Ausnahmefällen zulässig. Nach Ablauf der zweiten Veranstaltungswoche ist ein Wechsel ausgeschlossen.

Informationen über das Kursprogramm für die vorlesungsfreie Zeit sowie des folgenden Semesters finden Sie in LSF.

Kann ich an zwei Gruppen des gleichen Niveaus teilnehmen?
Die Teilnahme an zwei Gruppen eines Sprachkurses ist nicht möglich. Sie können nur an der Gruppe teilnehmen, für die Sie eine Kursplatzzuweisung in LSF erhalten haben (LSF-Status = zugelassen). Wenn es Ihnen nicht möglich ist, diesen Kurs in diesem Semester in Ihren Stundenplan zu integrieren, melden Sie sich bitte von dem Kurs ab und versuchen Sie es im kommenden Semester erneut. Aktuelle Informationen zu den Kursprogrammen des kommenden Semesters sowie der vorlesungsfreien Zeit entnehmen Sie bitte dem Vorlesungsverzeichnis (LSF).


Kann ich als Privatperson einen Sprachkurs des IOS belegen?
Unsere Sprachkurse können nicht von Privatpersonen belegt werden. Wenn Sie kein Angehöriger der Universität Duisburg-Essen bzw. Partneruniversitäten (Universität Bochum, TU Dortmund oder der Folkwang-Universität) sind, können Sie leider nicht an unseren Kursen teilnehmen.


Kann ich als Mitarbeiter/in der Universität Sprachkurse des IOS besuchen?
Mitarbeiter/innen der UDE und der Partneruniversitäten können an unseren Kursen teilnehmen. Hierzu ist unbedingt eine Anmeldung nötig. Zur Anmeldung füllen Sie bitte das Anmeldeformular aus und schicken es per E-Mail an sprachkurse@uni-due.de.
Bitte beachten Sie, dass für die Niveaustufenkurse in den Sprachen Deutsch, Englisch, Französisch, Italienisch und Spanisch der IOS-Online-Einstufungstest verpflichtend ist.  


Kann ich als Externer an den Sprachkursen des IOS teilnehmen?
An den Sprachkursen des IOS können nur Angehörige der Universität Duisburg-Essen, Folkwang-Universität oder einer Universität der Ruhr-Allianz (UAMR) teilnehmen.


Kann ich an den Sprachkursen teilnehmen, wenn ich in Bochum oder Dortmund (Ruhr-Allianz) eingeschrieben bin oder an der Folkwang-Universität studiere?
Studierende der Universität Bochum und TU Dortmund (Ruhr-Allianz) sowie der Folkwang-Universität können an unseren Sprachkursen teilnehmen, wenn nicht alle Kursplätze an Studierende der Universität Duisburg-Essen vergeben werden konnten. Hierzu ist eine rechtzeitige Anmeldung nötig. Zur Anmeldung füllen Sie bitte das Anmeldeformular aus und schicken es per E-Mail an sprachkurse@uni-due.de. Wenn Sie dabei nicht Ihre Uni-E-Mail-Adresse verwenden, fügen sie bitte der E-Mail Ihre Studienbescheinigung bei. Sie werden dann rechtzeitig von uns darüber informiert, sofern Sie an dem Kurs teilnehmen können. Teilweise kann diese Benachrichtigung erst nach der ersten Sitzung des Sprachkurses erfolgen. Bitte beachten Sie, dass für die Niveaustufenkurse in den Sprachen Deutsch, Englisch, Französisch, Italienisch und Spanisch der IOS-Online-Einstufungstest verpflichtend ist.


Muss ich mich zum Latein-Tutorium extra anmelden?
Die Anmeldung zum Latein-Tutorium erfolgt über LSF.

 

Einstufungstests/Placementtests im IOS

Was ist ein Einstufungstest/Placementtest?
Bei unserem Einstufungstest/Placementtest handelt sich um einen C-Test, eine Art Lückentext, mit dem die allgemeine Sprachkompetenz erfasst werden kann. Der Test besteht aus 5 kurzen, inhaltlich in sich geschlossenen Lückentexten, die einen unterschiedlichen Schwierigkeitsgrad aufweisen. Jeder Text enthält 20 Lücken. Die insgesamt 100 Lücken müssen gefüllt werden, indem Sie die fehlenden Wortteile ergänzen. Hierfür stehen Ihnen 25 Minuten zur Verfügung.


Wann muss ich einen Einstufungstest/Placementtest machen?
In den Sprachen: Deutsch, Englisch, Französisch, Italienisch und Spanisch müssen Sie vor der Anmeldung zu einem Niveaustufen-Sprachkurs (A1 bis C2) unsere Einstufungstests/Placementtests absolvieren.

Detaillierte Informationen finden Sie im Vorlesungsverzeichnis (LSF).

 

Wann bin ich vom Einstufungstest/Placementtest befreit?
Vom Einstufungstest/Placementtest befreit sind Sie, wenn Sie den vorherigen Niveaustufenkurs erfolgreich im IOS absolviert und Ihre IOS-Sprachkursbescheinigung bereits abgeholt haben. Diese darf jedoch nicht älter als ein Jahr sein (also 2 Semester) sein und ist zu der ersten Kurssitzung mitzubringen und vorzuzeigen. 

 

 

Ergebnisse, Credit-/Scheinerwerb und Sprachkursbescheinigungen

Kann ich Leistungen (Sprachkurse, Prüfungen etc.) anerkennen lassen?
Reine Prüfungen können nicht anerkannt werden. Mit Ihrer Anerkennung von extern erworbenen Studienleistungen (i.d.R. ein Sprachkurs, der mit einer Abschlussprüfung abschließt) können Sie sich an uns wenden. Uns bekannte abweichende AnsprechpartnerInnen:


Zur Anerkennung bringen Sie bitte folgende Unterlagen mit:

  • das UDE-Formular zur Anerkennung von Prüfungsleistungen (https://www.uni-due.de/verwaltung/pruefungswesen/formulare.shtml),
  • Informationen über die Art des Kurses (Niveaustufenkurs, fachsprachlicher oder fertigkeitsorientierter Kurs),
  • den Kursumfang (Unterrichtszeiten, SWS, ECTS),
  • die Prüfungsleistung und Abschlussnote.
     

Sendet das IOS meine Noten an das Prüfungsamt?
Seit dem WS 2012/13 werden die Ergebnisse für das Modul E1 zeitgleich an das Prüfungsamt übermittelt. Sie müssen dann keinen Sammelschein mehr führen. Bitte überprüfen Sie die Verbuchung auf Ihrem LSF-Notenspiegel. Eine Sprachkursbescheinigung können Sie weiterhin zusätzlich in unserer Sprechstunde erhalten.

Für vorherige Semester gilt: Bitte sammeln Sie Ihre Unterschriften auf dem Laufzettel oder je nach Studiengang auch auf unseren Scheinen und übermitteln diese selbstständig an das Prüfungsamt. Denken Sie daran, sich zur Sicherheit eine Kopie der Bescheinigungen anzufertigen.


Wie und wo erhalte ich mein Ergebnis? Bekomme ich eine E-Mail, wenn die Ergebnisse da sind?
Sie erhalten keine E-Mail von uns. Sobald wir die Ergebnisse von unseren DozentInnen erhalten haben, veröffentlichen wir die Noten in Moodle. Um Ihr Ergebnis zu erfahren, loggen Sie sich bitte mit Ihrer Unikennung in Moodle ein. Wenn Ihr Ergebnis vorliegt, können Sie während unserer Sprechzeiten eine Sprachkursbescheinigung abholen.


Werden ältere Scheine direkt an das Prüfungsamt übermittelt oder muss ich einen Schein bei Ihnen abholen?
Für Prüfungsergebnisse aus Semestern vor dem WS 2012/13 können Sie Ihren Sammelschein für den Ergänzungsbereich in unserer Sprechstunde unterschreiben und abstempeln lassen. Bitte reichen Sie Ihren Schein anschließend beim zentralen Prüfungsamt ein. Eine Sprachkursbescheinigung können Sie weiterhin zusätzlich in unserer Sprechstunde erhalten.

Seit dem WS 2012/13 werden die Ergebnisse an das Prüfungsamt übermittelt. Sie müssen keinen Sammelschein mehr führen. 


Meine Note finde ich zwar auf Ihrer Homepage, aber sie wurde mir noch nicht gutgeschrieben. Was muss ich tun?
Falls Ihnen eine Note nicht gut geschrieben wurde, obwohl Sie Ihr Ergebnis auf unserer Homepage finden, wenden Sie sich bitte an Ihren zuständigen Sachbearbeiter im Prüfungsamt.


Meine Note ist weder auf Ihrer Homepage aufgeführt noch in LSF verbucht.
Was muss ich tun?
Eine Verbuchung in LSF erfolgt nicht durch das IOS. Falls Ihre Ergebnisse bis Mitte April bzw. Mitte Oktober in LSF nicht verbucht sind, kommen Sie bitte in unsere Sprechstunde, um sich Ihren Sprachkursschein in Papierform abzuholen. Diesen können Sie bei Ihrer Sachbearbeitungsstelle im Prüfungsamt einreichen und Ihr Ergebnis verbuchen lassen.
 

Muss ich die Abschlussprüfung ablegen? Gibt es reine Teilnahmescheine?
Um eine Sprachkursbescheinigung zu bekommen, müssen Sie an der Abschlussprüfung teilnehmen und sie bestehen. Reine Teilnahmenachweise werden grundsätzlich nicht ausgestellt.


Darf ich, wenn ich keinen Schein/keine ECTS-Credits brauche, „einfach so“ an den Sprachkursen teilnehmen, die eigentlich schon ausgebucht sind?
Nein, das geht nicht. An den meisten der Sprachkurse können in der Regel maximal 25 Studierende teilnehmen. Bei einer höheren Teilnehmerzahl ist ein guter Sprachunterricht kaum möglich. Zudem ist eine regelmäßige, aktive Teilnahme sowie die Teilnahme an der Abschlussprüfung (wenn auch ggf. nur zur Selbstkontrolle) eine grundsätzliche Voraussetzung für die Teilnahme an den Kursen.


Ich bin während der Sprechzeiten verhindert. Wann kann ich meine Sprachkursbescheinigung abholen?
Eine Scheinabholung außerhalb unserer Sprechzeiten ist nur nach vorheriger Vereinbarung und ausschließlich am Campus Essen möglich. Unser Büro ist i.d.R. montags bis freitags von 07.30 bis 15.00 Uhr besetzt. Bitte senden Sie uns Ihren Terminvorschlag mit der Nennung Ihrer Matrikelnummer an sprachkurse@uni-due.de.


Kann ich meine Sprachkursbescheinigung per E-Mail oder per Post erhalten?
Ein Versand per E-Mail ist leider nicht möglich. Gerne schicken wir Ihnen den Schein postalisch zu. Bitte lassen Sie uns hierfür einen ausreichend frankierten und adressierten Umschlag zukommen und fügen Sie eine kurze Notiz mit Ihrer Matrikelnummer und dem gewünschten Schein bei.

Unsere Postadresse:
Universität Duisburg-Essen
Institut für Optionale Studien IOS
Fremdsprachenbereich
Universitätsstr. 2
45117 Essen


Kann meine Sprachkursbescheinigung durch eine andere Person abgeholt werden?
Die Scheinabholung durch Dritte ist mit einer kurzen, formlosen Vollmacht möglich. Bitte beachten Sie unsere Sprechzeiten: https://www.uni-due.de/ios/sprachkurse_e1_kontakt.php


Wie viele Credits benötige ich, um den Ergänzungsbereich abzuschließen?
Die Anzahl an ECTS, die Sie zum Abschluss des Moduls E1 benötigen, entnehmen Sie bitte den studiengangsspezifischen Informationen, die wir auf unserer Homepage unter Studieninfos bereitgestellt haben und die regelmäßig aktualisiert werden:
https://www.uni-due.de/ios/studieninfos_formulare_downloads.php

 

Anwesenheitspflicht, Fehlzeiten, Klausuren und Sonstiges

Besteht eine Anwesenheitspflicht in Sprachkursen?
Ja, nach §64 Absatz 2a des Hochschulzukunftsgesetzes (HZG) besteht in Sprachkursen eine Anwesenheitspflicht, da das Lernziel des Kurses nur erreicht werden kann, wenn die Kontaktstunden von den Studierenden tatsächlich wahrgenommen werden. Die regelmäßige Teilnahme an einem Sprachkurs (mindestens 12 bzw. 24 Sitzungen) ist eine Voraussetzung für die Zulassung zur Abschlussprüfung und somit für den Crediterwerb.


Wie oft darf ich fehlen?
Um das Kursziel problemlos erreichen zu können, sollten Sie natürlich nach Möglichkeit keine Sitzung verpassen. Bei einem 2-SWS-Kurs dürfen Sie jedoch maximal zweimal fehlen (insgesamt 2 x 90 Minuten verpassen). Bei einem 4-SWS-Kurs dürfen Sie maximal 4 x 90 Minuten fehlen. Sollten Sie die erlaubten Fehlzeiten überschreiten, werden Sie nicht zur Abschlussklausur zugelassen. Der Erwerb von Sprachkursbescheinigungen und ECTS-Punkten ist folglich ausgeschlossen.


Darf ich mit einem ärztlichen Attest bei 2-SWS-Kursen öfter als 2 x 90 Minuten bzw. bei 4-SWS-Kursen öfter als 4 x 90 Minuten fehlen?
Nein. Auch mit einem ärztlichen Attest dürfen die o.g. maximalen Fehlzeiten nicht überschritten werden. Die regelmäßige Anwesenheit ist in Sprachkursen eine Voraussetzung für die Zulassung zur Abschlussprüfung (s.o. zur Anwesenheitspflicht in Sprachkursen). Die Kontaktstunden sind wahrzunehmen, da sich die Sprachpraxis, also die mündliche Anwendung der Sprache, welche in den Unterrichtstunden stattfindet, z. B. nicht durch zusätzliche Hausaufgaben und Übungen ersetzen lässt.


Ich durfte als Nachrücker in einen Sprachkurs einsteigen und habe die erste bzw. die ersten beiden Sitzungen verpasst. Sind das Fehlzeiten?
Ja. Die Zeiten werden als reguläre Fehlzeiten gewertet. Wenn Sie einen Sprachkursplatz nachträglich annehmen, erklären Sie sich gleichzeitig damit einverstanden, dass sich Ihre möglichen maximalen Fehlenzeiten reduzieren. Die Anwesenheitspflicht an 12 bzw. 24 Sitzungen ist weiterhin zu erfüllen (s.o.).


Ich hatte eine Zulassung und bin nicht zur ersten Kurssitzung erschienen. Darf ich dennoch an dem Kurs teilnehmen?
Wenn Sie eine Kurszulassung hatten (LSF-Status = zugelassen) und in der ersten Sitzung unentschuldigt gefehlt haben, haben Sie Ihren Kursplatz leider verloren.


Ich bin krank und kann nicht an dem Sprachkurs teilnehmen. Was muss ich tun?
Sofern Sie uns eine E-Mail an sprachkurse@uni-due.de senden, leiten wir die Information gerne an Ihre Dozentin/Ihren Dozenten weiter. Diese Information ist vor allem bei der ersten Sitzung eines Kurses wichtig, damit Sie Ihren Kursplatz bei Nicht-Erscheinen nicht verlieren.


Ich habe die maximalen Fehlzeiten überschritten. Darf ich dennoch den Kurs weiter besuchen?
Wenn Sie die maximale Fehlzeit überschritten haben, ist eine Zulassung zur Abschlussprüfung sowie der Schein- und Crediterwerb ausgeschlossen. Wir empfehlen die Wiederholung des gesamten Kurses in der nächsten Programmphase.


Muss ich mich gesondert zu der Klausur anmelden?
Nein. Wenn Sie die Kurszulassung erhalten und regelmäßig an dem Kurs teilgenommen haben, sind Sie für die Klausur automatisch registriert. Die Klausur wird in der Regel in der letzten Sitzung des Kurses geschrieben.

 

Ich kann/konnte nicht an der Abschlussprüfung teilnehmen. Was ist zu tun?
In begründeten Ausnahmefällen kann eine Sprachkursprüfung nachgeschrieben werden. Die für den Rücktritt oder das Versäumnis geltend gemachten Gründe müssen dem Sprach­kurs­büro – nicht der Lehrperson – unverzüglich schriftlich angezeigt und glaubhaft belegt werden. Dies ist per E-Mail an sprachkurse@uni-due.de möglich. Belege (z.B. ein ärztliches Attest oder die Anmeldung zu einer anderen universitären Prüfung) können, wenn die schriftliche Anzeige des Prüfungsversäumnisses umgehend erfolgte, auch noch bis zu drei Tage nach dem eigentlichen Prüfungstermin nachgereicht werden. Werden die Gründe anerkannt, wird seitens des Sprachkursbüros ein neuer verbindlicher Prüfungstermin festgesetzt.

Wenn Sie ohne einen triftigen Grund zu einem Prüfungstermin nicht erscheinen oder nach Beginn der Prüfung ohne einen triftigen Grund von der Prüfung zurücktreten, gilt eine Prüfungsleistung als „nicht bestanden“.

 

Wo kann ich die Kursbücher erhalten?
Alle Informationen über die Lehrwerke finden Sie in der Kursbeschreibung in LSF. Bei dem Semesterapparat Nr. 438 handelt es sich um einen ‘händischen‘ Semesterapparat in den Hauptbibliotheken am Campus Essen und Duisburg. Die Bibliothek hat hier eine Vielzahl der verwendeten Lehrwerke zur Ansicht und zum Selbststudium bereitgestellt. Eine Ausleihe ist nicht möglich, da es sich um Präsenzexemplare handelt. Sollten Sie ein Lehrwerk entgegen der Ankündigung in LSF dort nicht finden können, wenden Sie sich bitte an den Infostand oder eine/n MitarbeiterIn der Bibliothek.

Eine Liste der verfügbaren Lehrwerke und in einigen Sprachen hilfreiche Links finden Sie online. Um Zugriff auf den Semesterapparat zu erhalten, geben Sie den Leseschlüssel: IOS ein.

 

Wie lautet der Leseschlüssel für den Semesterapparat Nr. 438?
Bei dem Semesterapparat Nr. 438 handelt es sich um einen physischen Semesterapparat in den Hauptbibliotheken am Campus Essen und Duisburg, in dem wir eine Vielzahl der verwendeten Lehrwerke zur Ansicht und zum Selbststudium bereitgestellt haben. Eine Ausleihe ist nicht möglich, da es sich um Präsenzexemplare handelt.

Die Titel, welche im physischen Semesterapparat Nr. 438 bereitgestellt werden, können online als Liste aufgerufen werden. Der Leseschlüssel lautet: IOS

Im Semesterapparat werden zu den Lehrwerken, die in den Sprachkursen eingesetzt werden, zusätzliche Materialien zur Ansicht bereitgestellt.