Stellenausschreibung

Jetzt Teil der Universität werden / Become part of us

Einsatzort

Campus Duisburg & Essen

Einsatzbereich

Universitätsbibliothek

Mitarbeiter:in im Dezernat Medienbearbeitung, Schwerpunkt Monographien (w/m/d, Nr. 283-24)
A9 LBesG NRW bzw. ​​​​​​​EG 9b TV-L

Wir, die rund 160 Mitarbeiter:innen der Universitätsbibliothek Duisburg-Essen, kennen uns aus mit Literatur, Informationen und Daten. Wir sorgen dafür, dass Forschende, Lehrende und Studierende der Universität Duisburg-Essen unmittelbaren und verlässlichen Zugang zu ihnen haben – vor Ort und digital. Was uns dabei im Arbeitsalltag wichtig ist? Offenheit, Respekt, Vertrauen, Kooperation und Reflexion.

Die Ausweitung des digitalen Medienangebots und die Weiterentwicklung entsprechender Geschäftsgänge sowie das aktive Management der Ressourcen für Forschung, Lehre und Studium sind für uns Herausforderungen der kommenden Jahre.

Besetzungszeitpunkt

Beginn: schnellstmöglich

Vertragsdauer

unbefristet

Arbeitszeit

Vollzeit (im Beamtenverhältnis 41 Std./Woche, Angestelltenverhältnis 39 Std. 50 Min./Woche), Teilzeitbeschäftigung möglich

Ihre Aufgabenschwerpunkte

  • Sie ermöglichen die Auffindbarkeit und die Nutzung von Medien durch das Erwerben und Katalogisieren elektronischer und gedruckte Monografien mithilfe des Bibliotheksmanagementsystems ALMA.
  • Sie sorgen für einen aktuellen bedarfsorientierten Bibliotheksbestand und einen attraktiven Lernraum durch Unterstützung des Bestandsmanagements gedruckter Medien; hierzu arbeiten Sie eng mit Fachreferent:innen zusammen.
  • Sie beraten Doktorand:innen der Universität Duisburg-Essen in Fragen der Veröffentlichung und Vervielfältigung ihrer Hochschulschrift und verzeichnen entsprechende Publikationen.

Ihr Profil

  • Sie verfügen über ein erfolgreich abgeschlossenes Studium (Bachelor oder FH-Diplom)
    • im Bereich Informationsmanagement/Bibliothekswesen oder
    • ein erfolgreich abgeschlossenes geisteswissenschaftliches Studium (Bachelor) in Verbindung mit Berufserfahrung im Feld der Medienerwerbung und -katalogisierung in einer Bibliothek oder eine vergleichbare Qualifikation
  • Im Fall der Befähigung für die Laufbahn besonderer Fachrichtung „Nichttechnische Dienste“ der Laufbahngruppe 2, erstes Einstiegsamt (§ 6 LBG und § 16 LVO NRW) ist eine Verbeamtung möglich.
  • Sie verfügen über RDA-Grundkenntnisse und sind bereit, diese zu vertiefen.
  • Sie haben bereits mit integrierter Bibliothekssoftware (vorzugsweise ALMA) zur Erwerbung und Katalogisierung von Bibliotheksmedien gearbeitet.
  • Sie verfügen über gute Kenntnisse und praktische Erfahrungen in der Nutzung der Office-Standard-Anwendungsprogramme (Word/Excel/PowerPoint).
  • Sie haben Spaß daran, im Team und teamübergreifend zu arbeiten. Sie zeichnet eine strukturierte und konzentrierte Arbeitsweise aus, Sie sind serviceorientiert und verfügen über kommunikative Kompetenz in Verbindung mit sehr guter mündlicher und schriftlicher Ausdrucksweise.
  • Sie sind bereit, Ihre sehr guten Deutsch- und guten Englischkenntnisse für die Beratung von
    Doktorand:innen einzusetzen.
  • Sie sind bereit, auch nicht-deutschsprachige Medien zu bearbeiten.
  • Sie sind offen für neue Aufgaben und Arbeitsvorgänge, haben Spaß daran, mit neuen Tools zu experimentieren und diese zum Aufbau oder zur Evaluierung des Medienangebots zu nutzen.
  • Kontinuierliche Weiterbildung ist für Sie selbstverständlich.

Sie erwartet

  • ein sicheres und unbefristetes Arbeitsverhältnis in einem vielseitigen Aufgabengebiet
  • eine interessante, verantwortungsvolle Tätigkeit mit Gestaltungspotenzial
  • gleitende Arbeitszeit und die Möglichkeit von Homeoffice
  • Familienfreundlichkeit durch Betreuungsangebote für Ihre Kinder
  • Beratung bei familiären Pflegeaufgaben
  • ein breit aufgestelltes Fort- und Weiterbildungsangebot, individuelle Einarbeitung
  • eine sehr gute ÖPNV-Anbindung und kostenfreie Parkplätze
  • attraktive Sport- und Gesundheitsangebote (Hochschulsport)

Bewerbungsfrist

2024-07-14

Kennziffer

283-24

Bewerbung

Leider ist die Bewerbungsfrist für diese Stelle abgelaufen.

Informationen zur Stelle

Weitere Informationen zur Stelle erhalten Sie bei Frau Insa Züchner, (E-Mail:bewerbung.ub@uni-due.de) und zum Bewerbungsverfahren bei Frau Jeanette Sellinat (E-Mail:bewerbung.ub@uni-due.de).

Informationen über die Universitätsbibliothek finden Sie unter:
https://www.uni-due.de/ub/karriere


Post-Views: 1772
Offen im Denken
Wir sind eine junge, innovative Universität mitten in der Metropole Ruhr. Ausgezeichnet in Forschung und Lehre denken wir in Möglichkeiten statt in Grenzen und entwickeln Ideen mit Zukunft. Wir leben Vielfalt, fördern Potenziale und engagieren uns für Bildungsgerechtigkeit, die diesen Namen verdient.
Weitere Informationen
Die Universität Duisburg-Essen verfolgt das Ziel, die Vielfalt ihrer Mitglieder zu fördern.
(www.uni-due.de/diversity)
Frauen werden nach Maßgabe des Landesgleichstellungsgesetzes bei gleicher Qualifikation bevorzugt berücksichtigt.
Bewerbungen geeigneter Schwerbehinderter und Gleichgestellter i. S. des § 2 Abs. 3 SGB IX sind erwünscht.
Mit Ihrer Bewerbung auf eine der ausgeschriebenen Stellen erklären Sie sich mit den Vorgaben gemäß der Datenschutzgrundverordnung und einer Kontaktaufnahme per Mail ausdrücklich einverstanden. Weitere Informationen zum Datenschutz erhalten Sie hier.