Stellenausschreibung

Jetzt Teil der Universität werden / Become part of us

Einsatzort

Campus Duisburg

Einsatzbereich

Fakultät für Ingenieurwissenschaften, Fachgebiet Elektronische Bauelemente und Schaltungen

Wiss. Mitarbeiter:in (w/m/d, Nr. 590-23)
EG 13 TV-L

Das Fachgebiet Elektronische Bauelemente und Schaltungen (EBS) der UDE ist Teil der Fakultät für Ingenieurwissenschaften und eines der 13 Fachgebiete der Abteilung Elektrotechnik und Informationstechnik. Die Forschungsaktivitäten der EBS sind eng mit den Aktivitäten des Fraunhofer-Instituts für Mikroelektronische Schaltungen und Systeme (FhG-IMS) verknüpft. Die Forschungsgruppe beschäftigt sich mit der Technologieentwicklung für (Silizium)-Photonische Bauteile und Systeme auf Basis der IMS-Reinraumtechnologie.

Besetzungszeitpunkt

Beginn: zum nächstmöglichen Zeitpunkt

Vertragsdauer

bis zum 2025-12-31

Arbeitszeit

39 Std. 50 Min. (100%)

Ihre Aufgabenschwerpunkte

  • Sie nehmen Forschungsaufgaben im DFG-Konsortialprojekt mit dem Schwerpunkt Integrierte Elektronisch-Photonische Systeme wahr und entwickeln ein Elektronik-Photonik-Senderkonzept
  • Im Projekt erstellen Sie photonische Designs, simulieren elektro-optische Komponenten und treiben die Integration von funktionalen Materialien in bestehende Siliziumtechnologien voran
  • Ihr besonderes Augenmerk ist dabei auf die Skalierbarkeit der photonischen Komponenten gerichtet und Sie charakterisieren deren Eigenschaften durch die sichere Anwendung einschlägiger optoelektronischer Messverfahren
  • Sie unterstützen aktiv und verantwortungsvoll die organisatorische und budgetäre Verwaltung des Teilprojekts und dessen Weiterentwicklung im Forschungsfeld

Ihr Profil

  • Abgeschlossenes Hochschulstudium (Master oder Diplom) der Physik oder Elektrotechnik mit einer Regelstudiendauer von mindestens 10 Semestern
  • Fundierte Kenntnisse im Programmieren (z. B. Python) und erste Erfahrungen in (elektro-)optischer Messtechnik
  • Erfahrung in der Halbleiterprozess- und Bauelemente-Entwicklung
  • Erfahrung mit Silicon Photonics, integrierter Photonik, Optoelektronik oder der Simulation von optischen Bauteilen (Lumerical)
  • Gute Fähigkeiten zur Datenerfassung, Datenanalyse und Präsentation
  • Hohe Motivation zur kreativen Lösung von wissenschaftlichen Herausforderungen
  • Zielorientierte, strukturierte und eigenverantwortliche Arbeitsweise, organisatorisches Talent
  • Gute Deutschkenntnisse und Englischkenntnisse in Wort und Schrift
  • Darüber hinaus sind Sie an der Umsetzung und Durchführung von Lehrveranstaltungen und Verwaltungsaufgaben beteiligt

Sie erwartet

  • Ein abwechslungsreiches, vielseitiges Aufgabengebiet, das maßgeblich für Schlüsseltechnologien der Zukunft ist, in einem forschungsintensiven Umfeld
  • Eine interessante, verantwortungsvolle Tätigkeit mit großem Gestaltungspotenzial
  • Ein diskriminierungsfreies Arbeitsumfeld mit einem respektvollen, wertschätzenden Miteinander
  • Ein angenehmes Arbeitsklima in einem dynamischen Team
  • Die Möglichkeit zur Promotion mit zahlreichen Unterstützungsangeboten
  • Familienfreundlichkeit durch Betreuung für Ihre Kinder und Beratung bei Ihren Pflegeaufgaben
  • Ein breit aufgestelltes Fort- und Weiterbildungsangebot, individuelle Einarbeitung
  • eine sehr gute ÖPNV-Anbindung und kostenfreie Parkplätze
  • Attraktive Sport- und Gesundheitsangebote
  • Die Möglichkeit von Homeoffice

Bewerbungsfrist

2023-09-24

Kennziffer

590-23

Bewerbung

Leider ist die Bewerbungsfrist für diese Stelle abgelaufen.


Post-Views: 1475
Offen im Denken
Wir sind eine junge, innovative Universität mitten in der Metropole Ruhr. Ausgezeichnet in Forschung und Lehre denken wir in Möglichkeiten statt in Grenzen und entwickeln Ideen mit Zukunft. Wir leben Vielfalt, fördern Potenziale und engagieren uns für Bildungsgerechtigkeit, die diesen Namen verdient.
Weitere Informationen
Die Universität Duisburg-Essen verfolgt das Ziel, die Vielfalt ihrer Mitglieder zu fördern.
(www.uni-due.de/diversity)
Frauen werden nach Maßgabe des Landesgleichstellungsgesetzes bei gleicher Qualifikation bevorzugt berücksichtigt.
Bewerbungen geeigneter Schwerbehinderter und Gleichgestellter i. S. des § 2 Abs. 3 SGB IX sind erwünscht.
Mit Ihrer Bewerbung auf eine der ausgeschriebenen Stellen erklären Sie sich mit den Vorgaben gemäß der Datenschutzgrundverordnung und einer Kontaktaufnahme per Mail ausdrücklich einverstanden. Weitere Informationen zum Datenschutz erhalten Sie hier.