Als Erweiterung der Promotionsförderprogramme der Medizinischen Fakultät wurde das neue Programm "ELAN light" ins Leben gerufen. Das Programm wendet sich an Medizinstudierende, die eine experimentelle Doktorarbeit durchführen möchten.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung

Was wir bieten:

  • exzellente, prä-evaluierte Projekte
  • eine enge Betreuung
  • Teilnahme an den umfangreichen Theorieblöcken des ELAN-Blockkurses
  • finanzielle Unterstützung (studentische Hilfskraftstelle 8 h/Woche für 10 Monate)
  • flexibel verwendbare Sachmittel (4000 €) für die betreuende Arbeitsgruppe

Was wir erwarten:

  • Interesse an experimenteller Forschung
  • vorrangige Durchführung der Experimente während des Förderzeitraums
  • regelmäßige Teilnahme am ELAN-Ausbildungsprogramm
  • die Bereitschaft, unter entsprechender Anleitung eine wissenschaftliche Veröffentlichung der eigenen Daten zu erstellen
  • das Schreiben der Dissertation innerhalb von 15 Monaten nach Abschluss der Experimente