Wissenswertes rund um die Vorkurse

Mensa / Cafeteria
Bild: Studierendenwerk Essen-DuisburgMit knurrendem Magen lässt sich nicht gut denken. Ein Besuch in einer der Mensen oder der Cafés der Universität ist daher obligatorisch und biete ganz nebenbei auch die Möglichkeit neue Kontakte zu knüpfen. Teilnehmende der mintroduce-Kurse essen bzw. trinken dabei bereits zum reduzierten Studierenden-Tarif. Den aktuellen Speiseplan findest du in der   Campus-App.

 

Campus-App
Du suchst den Raum X? Oder den Ansprechpartner Y? Gerade zu Beginn eines Studiums prasseln so viele Informationen auf Studierende nieder, dass man dabei gerne schon einmal den Überblick verliert. Insbesondere die Suche nach einem Raum oder dem richtigen Ansprechpartner kann dann schnell zu einer Odyssee werden. Zur einfachen Orientierung empfehlen wir dir daher die Campus-APP „MyUDE“ in der du neben einer Punkt-zu-Punkt Navigation auch die aktuellen Öffnungszeiten der Bibliotheken und vieles mehr findest.

 

Vorkurs-Ticket
Du kommst von außerhalb und suchst eine Möglichkeit an den mintroduce-Kursen teilzunehmen? Dann ist das Vorkurs-Ticket des VRR genau das Richtige für dich. Einfach den Berechtigungsnachweis herunterladen, ausfüllen und von einer Dozentin bzw. einem Dozenten der mintroduce-Kurse oder dem AStA unterschreiben und stempeln lassen. Nach Vorlage des Berechtigungsscheins bei einem VRR-KundenCenter erhältst du dein persönliches Vorkursticket (zum Preis von 57,80 Euro für 30 Tage und beliebig viele Fahrten der Preisstufe E).

Selbst-Test
Du bist dir nicht sicher, welchen der Kurse in mintroduce du besuchen solltest? Oder vielleicht bist du auch unschlüssig, ob du überhaupt die nötigen Voraussetzungen für ein MINT-Studium mitbringst. Hier findest du verschiedene Selbst-Tests, um dein Vorwissen und dein Können zu testen. Nach den Tests erhältst du eine Rückmeldung zu deinen Fähigkeiten und eine Empfehlung für den Besuch der für dich geeigneten mintroduce-Kurse.

 

Bildnachweis: Studierendenwerk Essen-Duisburg; myUDE